Amazon bricht Verbindung mit britischem Lieferfahrer ab, nachdem PS5 verloren geht

In Großbritannien ist die Einführung desPS5wurde mit einem getroffen viele probleme mit lieferungen . Kunden, die auf ihre PlayStation der nächsten Generation warteten, hatten ihre Konsole trotz angeblicher Nachrichten nicht geliefert bekommen, während andere Artikel erhielten, die nicht korrekt waren. Dies war noch besorgniserregender, als PS5-Konsolen bei eBay für unglaublich große Zahlen auftauchten, von denen einige sogar 25.000,00 £ erhöhten.

Eurogamer-Berichte Eine Kundin, die für ihren Sohn eine PS5 bestellt hatte, hatte einen Lieferfahrer über CCTV dabei erwischt, wie er ein PS5-förmiges Paket hinten in seinem Lieferwagen handhabte und dann davonfuhr, ohne das Produkt auszuliefern. Es wird detailliert beschrieben, dass sich der Kunde zunächst an Amazon gewandt hat, wobei ihm mitgeteilt wurde, dass Amazon die Situation untersuchen würde, und später eine Rückerstattung ausstellte und eine Entschädigung von 5 GBP anbot, die später auf 50 GBP erhöht wurde.

Die Tochter des Kunden fuhr jedoch zum nahegelegenen Amazon-Depot, zeigte dem Chef die CCTV-Aufnahmen, die bestätigten, dass der Mitarbeiter einer von ihm war, und behauptete, der Fahrer würde gefeuert. Ein Amazon-Sprecher gab eine Erklärung ab Oxford Mail sagt: „Wir haben sehr hohe Ansprüche an unsere Lieferdienstleister und wie sie Kunden bedienen. Der Lieferpartner wird nicht mehr im Auftrag von Amazon liefern.“

Amazon hatte betroffenen britischen Kunden versprochen, die Dinge in Ordnung zu bringen, jedoch wie Eurogamer berichtete gestern, Kunden wurden Rückerstattungen und Geschenkgutscheine angeboten und sie hat sich anscheinend bisher geweigert, zu akzeptieren, dass die Konsolen gestohlen wurden oder dass ihr Lagerpersonal oder die Fahrer von Fahrzeugen der Marke Amazon ein Fehlverhalten begangen haben.

In einer E-Mail von Amazon heißt es zum Teil: „Da der Artikel nicht umgetauscht werden kann, haben wir darum gebeten, Ihnen den vollen Betrag dieser Sendung, einschließlich der Versandkosten, zu erstatten. Wir haben Ihrem Konto außerdem eine Aktionsgutschrift von 10 £ gutgeschrieben. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, wenn die Möglichkeit eines Ersatzes in den kommenden Wochen machbar wird.“

Sony hat gemeldet, dass der Start der PS5 erfolgt istseine größte Markteinführung aller Zeitenund dass noch mehr Inventar vor Ende 2020 verfügbar sein soll. In Großbritannien hat eine Scalper-Gruppe namens CrepChiefnotify Berichten zufolge über 3.500 Konsolen gesammelt, von denen sie sagte es hat 'kein Bedauern' . Der Manager der Gruppe, „Tom“ sagte Business Insider dass die Gruppe 'Bots ausführte', jedoch die Erklärung der Facebook-Seite der Gruppe sagt, '2472 Konsolen am Tag gesichert, nicht mit Bots, wie die Medien darstellen, alles manuell'.

Die PS5-Konsole mag derzeit unglaublich schwer zu finden sein, aber wenn das, was Sony sagt, wahr ist, gibt es möglicherweise mehr Möglichkeiten, die Konsole zu schnappen, sobald sie verfügbar ist. Diese Situation scheint jedoch darauf hinzudeuten, dass wir ein anderes System zur Sicherung legitimer Bestellungen brauchen könnten. Irgendwie.