Angebliche Überhitzungsprobleme der PS4: Entwickler sagen, dass sie nicht existieren

In den letzten Tagen verbreiteten einige Medien Gerüchte, dass die PS4 möglicherweise unter Überhitzungsproblemen leidet, und dies wurde als angeblicher Grund dafür angeführt, dass viele Journalisten keine Rezensionseinheiten im Voraus erhalten.

Das Gerücht schien ziemlich weit hergeholt und entstand hauptsächlich aus der Unzufriedenheit einiger, die sich vor dem Start zu einer kostenlosen Konsole berechtigt fühlten und diese Anfrage abgelehnt sahen die seit geraumer Zeit auf der Konsole funktionieren.

Die Entwicklungsumgebung setzt Konsolen vor allem aufgrund der langen Arbeitszeiten in ziemlich brutale Betriebsbedingungen. Wenn es also tatsächlich Probleme gibt, sollten die Entwickler die ersten sein, die es bemerken.

Natürlich war nicht jeder bereit zu antworten, und nicht jeder war bereit, uns seinen Namen und seine Position preiszugeben, aber hier sind die Ergebnisse unserer Recherchen.

Meridith Braun von Digital Extremes (Warframe) lassen Sie uns wissen, dass die PS4-Devkits, die das Studio verwendet hat, „wie beabsichtigt funktionierten“. Als ich nach einer genaueren Antwort fragte, gerade wenn die Devkits während der Arbeit an ihnen nie überhitzten, war ihre Antwort „Richtig“.

Switchblade Monkeys Creative Director Yousuf Mapara arbeitet anGeheime Ponchos,hatte folgendes zu sagen:

Wir haben eine Reihe von Dev-Kits verwendet. Sie waren fast die ganze Zeit im Einsatz, manchmal sogar über Nacht. Sie sind immer kühl geblieben, wurden nicht einmal warm, so dass es nie auf ein drohendes Problem hingewiesen hat. Wir hatten während der gesamten Entwicklung keine Probleme mit den Dev-Kits.



Darüber hinaus antworteten sieben verschiedene Entwickler, die sich dafür entschieden hatten, ihren Namen nicht veröffentlichen zu lassen, dass sie nie hitzebedingte Probleme mit den Entwicklungskonsolen hatten.

Von denen, die an einem Titel arbeiten, der sowohl für PS4 als auch für PC verfügbar sein wird, antwortete:

Soweit ich weiß, sind die Spezifikationen und die Kühlung der aktuellen Entwicklungskits die gleichen wie bei den endgültigen Einzelhandelskonsolen, und ich habe noch nie eine heißer als eine PS3 oder eine Xbox 360 gesehen. Unsere Konsolen hatten nie Probleme dieser Art und Wenn du von dem Bild mit der roten Linie sprichst, habe ich so etwas noch nie gesehen.

Ein anderer, der derzeit an einem AAA-Multiplattform-Spiel arbeitet, das sowohl auf PS4 als auch auf Xbox One erscheinen wird, berichtete so ziemlich dasselbe, einschließlich der neuen Konsole von Microsoft.

Keines unserer Devkits, weder PS4 noch Xbox One, hatte Überhitzungsprobleme. Wir haben so viele und wir verwenden sie so oft, dass wir bei einem großen Problem wahrscheinlich etwas bemerkt hätten, aber nein, sie haben alle funktioniert und funktionieren immer noch wie ein Zauber.

Einer der von uns befragten Entwickler äußerte sich in dieser Frage recht klar, mit etwas Ironie:

Wir mögen es nicht wirklich, mitten in Konsolenkriegskram / Gerüchte zu geraten, also möchten wir lieber kein Zitat erhalten, aber das bringt mich zum Kichern. Wir verwenden seit einiger Zeit Test- und Entwicklungskits. Keine Überhitzungsprobleme. Wir betreiben sie während der vollen Geschäftszeiten und darüber hinaus. Zugegeben, sie sind nicht identisch mit dem, was veröffentlicht wird, so dass wirklich jeder, der behauptet, ein Problem zu haben, es entweder fabriziert oder es im endgültigen Modell gelöst erwarten würde. Keine Probleme auf unserer Seite, die ich gesehen habe.

Ein vierter war etwas philosophischer, berichtete aber immer noch über kein Problem:

Es gibt keinen neuen Konsolenstart ohne eine Reihe von fehlerhaften Einheiten, aber bei keinem der Entwicklungskits hatten wir Probleme im Zusammenhang mit Hitze.

Keiner der Entwickler, der bereit war, seinen Einblick in das Problem zu geben, hat ein Überhitzungsproblem gemeldet, das direkt beobachtet oder von dem gehört wurde.

Neben Entwicklern habe ich auch einige Leute kontaktiert, die an den Sony-Ständen auf den letzten Messen, der Mailänder Games Week und der gleichnamigen Veranstaltung in Paris gearbeitet haben (beide Stände hatten eine sehr hohe Anzahl von funktionierenden Konsolen). Ich habe es auch geschafft, mit jemandem in Kontakt zu treten, der bei derBattlefield 4Stand auf der Paris Games Week, wo 32 PS4- und 32 Xbox One-Einheiten im Laufe der Zeit fast eine Woche lang arbeiteten.

Sie alle erklärten sehr deutlich, dass keine Konsole während der Veranstaltungen ein Überhitzungsproblem hatte und die Messebedingungen genauso brutal sind wie die Entwicklungsumgebung.

Da haben Sie es, direkt aus dem Maul einiger Löwen. Natürlich ist die PS4 keine perfekte Maschine. Absolute Perfektion in der Elektronikfertigung gibt es nicht, so dass wir, wie einer der oben genannten Entwickler sagte, definitiv mit einer Reihe von fehlerhaften Geräten rechnen müssen, aber es gibt keinen wirklichen Grund, ein weit verbreitetes Problem aufgrund von Überhitzung zu erwarten.

Alles in allem scheint die Behauptung, Sony könnte die Auslieferung der Konsole an Journalisten aufgrund von Überhitzungsproblemen (die später noch auftauchen würden, noch katastrophaler, wenn sie wirklich existieren würden), möglicherweise nicht glaubwürdig zu sein.