Boltreaver Astalos Schwäche, Statistiken und wie man sein Monstie-Ei bekommt

Monsterjägergeschichten 2 hat gerade sein zweites großes Update veröffentlicht und neue Monster hinzugefügt, darunter den Boltreaver Astalos. Hier sind einige Tipps und Strategien, um das Monster zu besiegen, seine elementare Schwäche und wie man sein Monstie-Ei bekommt.

  • AKTUALISIEREN – Alle Patchnotes für das MHST2 Update 2 vom 5. August

Boltreaver Astalos Schwäche, Tipps zum Schlagen

Boltreaver Astalos ist ein Monster, das erstmals in erschien Monster Hunter XX (Generations Ultimate ) im Jahr 2015. Damals war das Monster eisempfindlich, und so ist es auch in Geschichten 2 . Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Ausrüstung und Party entsprechend vorbereiten.

In ihrem Video Monsterjägergeschichten 2 YouTuber Cha Cha Cha erklärt, wie Sie im Allgemeinen während des gesamten Kampfes Technikangriffe verwenden und zu Kraftangriffen wechseln sollten, wenn der Boltreaver Astalos in den Wutmodus wechselt. Sie sollten auch besonders auf den Lightning Pulse AoE-Angriff achten. Es wird Ihrer gesamten Gruppe massiven Schaden zufügen.

Wo man das Monstie-Ei bekommt, Statistiken als Monstie

Als Monstie ist der Boltreaver Astalos ein Techniktyp und seine Fahraktion ist „Fliegen“. Sie können sein Ei nur in der speziellen Koop-Multiplayer-Expeditionsquest „Explore, Thunder Eggs (★8)“ finden. Und Sie müssen zuerst den Boltracer Astalos besiegen, im Nest im tiefsten Teil der Quest.

Sobald Sie es besiegt haben, müssen Sie sein Ei aufheben. Es ist ein grünes Ei mit schwarzen Mustern.

  • AMIIBO – Alle Monster Hunter Stories 2 Amiibo und wo man sie scannen kann

Als Monstie hat der Boltreaver eine unglaublich hohe Crit-Rate. Seine Max HP und Defense sind ebenfalls sehr hoch. Es hat auch sehr hohe Angriffs- und Verteidigungsblitzattribute. es ist definitiv ein nettes Monstie.

Monsterjägergeschichten 2 ist seit dem 9. Juli 2021 auf Nintendo Switch und PC über Steam verfügbar.