CEO von Electronic Arts freut sich über den Verkaufsstart von Battlefield 5 inmitten der Wettbewerbssaison

Die Herbstsaison ist für Videospiele immer umkämpft, aber man könnte argumentieren, dass 2018 heftiger als gewöhnlich ist. Nach unglaublich starken Veröffentlichungen von beidenCall of Duty: Black Ops 4 undRed Dead Redemption 2Das letzte Wochenende, scheint es für Neuerscheinungen schwieriger zu sein, ihren eigenen Marktanteil zu erobern als in der Vergangenheit.

Trotzdem scheint EA sich keine Sorgen um die eigene Einführung von . zu machenSchlachtfeld 5nächsten Monat, wie im heutigen vierteljährlichen Finanzaufruf zum Ausdruck kommt. Auf die Frage eines Investors, ob das Unternehmen möglicherweise besorgt sei oder nicht, dass die meisten Spieler ihr Geld jetzt und nicht im nächsten Monat für Spiele ausgeben würden, reagierte EA-CEO Andrew Wilson zuversichtlich in Bezug auf die Veröffentlichung im nächsten Monat.

Seine vollständige Antwort auf die Frage lautete wie folgt:

„Im Hinblick auf unser Vertrauen in dieSchlachtfeld 5Markteinführung, in Bezug auf andere Dinge, die in der Branche passiert sind, denke ich, dass die Branche dynamisch ist und wächst, und wir könnten nicht gespannter auf unsere seinSchlachtfeld 5starten. Wie ich in den vorbereiteten Bemerkungen sagte, haben wir immer noch über 10 Millionen Spieler in unserem bestehendenSchlachtfeldSpiele, mit denen wir zu Beginn der Veröffentlichung in direkter Kommunikation stehen.Schlachtfeldhat eine enorm reiche und robuste Community, die diejenigen liebt, die 'nur in'Schlachtfeld‘ Momente. Wir kommen [nicht nur] mit starkem Multiplayer und starkem Einzelspieler heraus, sondern auch mit einem großartigen Live-Service mit Inhalten, die in den kommenden Monaten und Jahren für alle Spieler kostenlos sind. Ich denke, wir fühlen uns damit auch im Kontext einiger anderer starker Markteinführungen gut und ich denke, das ist eine Ergänzung zu dem, was wir dort tun werden.“

Auch wenn es ein beschäftigtes Herbstfenster ist,SchlachtfeldFans werden wahrscheinlich immer noch in Scharen am Starttag auftauchen. Historisch,Schlachtfeldhat sich für EA immer sehr gut verkauft und wie Wilson in seinem Statement betont, die Community rund umSchlachtfeldist immer noch 10 Millionen stark. Ob es die Verkäufe früherer Einträge in der Serie übertreffen wird oder nicht, bleibt abzuwarten, aber es besteht kein Zweifel, dass es unabhängig von den endgültigen Verkaufszahlen immer noch gut auf dem Markt abschneiden wird.

Schlachtfeld 5soll nächsten Monat für PS4, Xbox One und PC am 20. November erscheinen. Wenn Sie Ihr eigenes Exemplar vor diesem Zeitpunkt vorbestellen möchten, können Sie es trotzdem Gehen Sie dazu zu Amazon .