Conan Exiles erhält großes Update; Fügt Klettern und mehr hinzu, wenn die Einführung der Xbox One näher rückt

Heute hat Funcom ein neues Update für sein Online-Überlebensspiel veröffentlichtConan Verbannte, und es ist ein großes.

Mit einem Gewicht von unglaublichen 11,8 Gigabyte auf Steam enthält es viele schicke Funktionen für diejenigen, die versuchen, in der Welt der ein (un-)ehrliches Leben zu führenConan der Barbar.

Als erstes bekommen wir das Klettersystem, das es den Spielern ermöglicht, die Karte auf völlig neue Weise zu erkunden und Höhen zu erreichen, die zuvor unzugänglich waren. Auf Kosten der Ausdauer können Sie so ziemlich jeden Untergrund erklimmen. Das Problem ist, dass du fällst, wenn dir der Saft ausgeht.

Sie werden auch fallen, wenn Sie Schaden erleiden. Daher sollten diejenigen, die das Klettern zum Überschreiten des Eindringens verwenden möchten, bei Verteidigern vorsichtig sein. Kletterschuhe und Handschuhe werden helfen, aber schwerere Rüstungen werden sich als Belastung erweisen.

Das Erkundungssystem wurde ebenfalls hinzugefügt, damit Spieler interessante Punkte auf der Karte finden können. Wenn Sie jeden finden, erhalten Sie Erfahrungspunkte und ein wenig mehr Einblick in die Länder im Exil.

Das Spiel lief vorher weiterUnreal Engine4.12, aber ab heute wurde alles auf Version 4.15 der Middleware von Epic Games aktualisiert.

Es gibt noch viele weitere kleinere Änderungen, die Sie alle am Ende des Beitrags lesen können. Alle diese Änderungen gelten natürlich für die Xbox One Game Preview-Version, die nächsten Monat (am 16. August) veröffentlicht wird, zusammen mit dem neuenGefrorene Länderbiom.



Sie können sich unten ein Video ansehen, das die wichtigsten Änderungen zeigt, und wenn Sie mehr sehen möchten, können Sie nachsehen Trailer für die Xbox One-Version und das neue Biom veröffentlichen , neben unserem praktische Vorschau , und unser aktuelles Interview mit Creative Director Joel Bylos und einige aktuelles Gameplay mit dem neuen Biom .

Ein PS4-Start ist ebenfalls Anfang nächsten Jahres geplant, aber Fans von PlayStation müssen warten, da es kein Early-Access-ähnliches Programm auf der Plattform gibt.

TL; DR
  • Upgrade von Unreal Engine 4.12 auf 4.15.
  • Neue Klettermechanik hinzugefügt - Sie können jede Oberfläche klettern, solange Sie über genügend Ausdauer verfügen. Wenn der Spieler beim Klettern getroffen wird, fällt er. Sie können Gegenstände bauen, die Ihre Kletterfähigkeiten verbessern.
  • Spawn-Timer behoben, dies behebt einige der Probleme, bei denen NPCs sofort respawnen / Spinnen in der Höhle werden nicht mehr sofort gespawnt, nachdem der Spieler sie getötet hat.
  • Reptilienhaut sollte jetzt mit Dolchen geerntet werden können.
  • Die Stapelgröße für Fleisch wurde auf 20 erhöht, zuvor waren es 10.
  • Wir haben mehrere Umgebungskollisionen behoben, bei denen der Spieler innerhalb der Klippen bauen konnte
  • Sie können die Thralls nicht mehr ausnutzen, indem Sie sie in Placeables platzieren
  • Wir haben die Menge an XP, die zum Aufsteigen benötigt wird, um 20 % reduziert.
Balance- und Gameplay-Fixes
  • Spieler können jetzt Bausteine ​​unter Wasser platzieren
  • Der durch Sprengkrüge verursachte Schaden wurde ausgeglichen; Dies bedeutet, dass weit entfernte Objekte, die von der Explosion getroffen werden, höheren Schaden erleiden als zuvor
  • Reptilienhaut sollte jetzt mit Dolchen geerntet werden können
  • Maschinen, die brennbaren Brennstoff benötigen, akzeptieren jetzt Zweige als Brennstoff
  • Die Stapelgröße für Fleisch wurde auf 20 erhöht, zuvor waren es 10.
  • Haferschleim wiegt jetzt 0,1 statt 0,3
  • Überlastung ermöglicht nun eine Bewegung mit begrenzter Bewegungsgeschwindigkeit. Es gelten weiterhin Ausdauerstrafen basierend auf der Höhe der Belastung.
  • Die Menge an XP, die dem Spieler beim Entdecken eines neuen Ortes gegeben wird, wurde geändert; Je mehr du erforscht hast, desto mehr bekommst du
  • Einige der Probleme im Zusammenhang mit dem Spielerstatus nach dem Abmelden behoben
  • Explosive Jars erfordert kein Level 30-Talent mehr, um zu lernen
  • Pfeile führen jetzt dazu, dass Schilde bei Treffern an Haltbarkeit verlieren
  • Doppeltippen hinzugefügt, um eine Ausweichaktion auszulösen
  • Exploit behoben, bei dem ein Spieler mit einem bestimmten Konsolenbefehl durch Wände springen konnte.
  • Die Verwendung von Rüstung dämpft nicht mehr den Fallschaden der Spieler.
  • Wir haben Änderungen an den Kopien für das Abgrundschwert und den Abgrunddolch vorgenommen
  • Abgründige Reißzähne haben jetzt eine höhere Droprate als zuvor
  • Steinmauertor- und Gateway-Gegenstände können nicht mehr sofort hergestellt werden.
  • Spieler erhalten jetzt XP, indem sie neue Orte auf der Karte entdecken.
  • Wir haben die Menge an XP, die zum Aufsteigen benötigt wird, um 20 % reduziert.
  • Wir haben die Kamera bei der Verwendung des Bogens verbessert
Allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen
  • Unterbrochene Autobahn wird nicht mehr mehrmals für alle Spieler auf dem Server ausgelöst
  • Spawn-Timer behoben, dies behebt einige der Probleme, bei denen NPCs sofort respawnen würden; Spinnen in der Höhle werden nicht mehr sofort gespawnt, nachdem der Spieler sie getötet hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem manchmal das Drehen der Gebäudeplatzierung eine ungültige Platzierungsmeldung ergab
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen bei friedlichen Objekten
  • Neue Kartensymbole für Aussicht, Ruinen und Spielerleiche hinzugefügt.
  • Die Karte wird nun mit den Orten gefüllt, die der Spieler entdeckt
  • Der Spieler wird im geduckten Modus nicht mehr blockiert, nachdem er im geduckten Schaden erlitten hat
  • Verschiedene Audioprobleme behoben: Einige Sounds wurden nicht oder den falschen Sound ausgelöst.
  • Option hinzugefügt, um das Fadenkreuz/den Punkt des Spielers zu ändern oder zu entfernen.
  • Neue visuelle Pop-ups hinzugefügt, um Spieler über neu entdeckte Orte zu informieren
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Spieler kein befestigtes Fundament einen Hang hinunter bauen konnte
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Fundament nicht vor einem Türrahmen platziert werden konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Spiel manchmal in der Nähe des Flusses gestartet wurde, wenn ein neuer Charakter neu erstellt wurde.
  • Problem behoben, bei dem NPCs manchmal nicht laufen konnten.
  • NPCs und Spielernamensschilder werden angezeigt, wenn sie sich ihnen nähern
  • Bestimmte Emotes wurden behoben, die im Ego-Modus nicht richtig ausgelöst wurden.
  • Die Hocken-Mechanik wurde geändert: Jetzt hat der Spieler die Möglichkeit, sie umzuschalten, anstatt ständig die Hocken-Taste zu drücken.
  • Ein neuer visueller Effekt wurde hinzugefügt, wenn der Spieler bei der Verwendung des Inventars getroffen wird.
  • Ein kleines Problem wurde behoben, bei dem ein Spieler in einigen Fällen unter Wasser laufen konnte.
  • Der Rückwärts-Countdown-Timer im Einstellungsbildschirm kann jetzt mit der ESC-Taste verlassen werden, ohne die gewünschte Auswahl zu beeinflussen.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Yog über den Schild eines Tier-3-Schreins fliegen und ihn zerstören konnte.
  • Spieler können keine unbegrenzten Kugeln mehr erhalten, indem sie sie in Containern aufteilen
  • Durch das Aufrüsten der Schreine wird keine Zone mehr erstellt, in der der Spieler nicht bauen kann.
  • Der Aufzug hat jetzt einen maximalen vertikalen Abstand, den er bauen kann
  • Wir haben mehrere Umgebungskollisionen behoben, bei denen der Spieler innerhalb der Klippen bauen konnte
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Spieler manchmal die Altäre in der Luft schweben ließ
  • Sie können die Thralls nicht mehr ausnutzen, indem Sie sie in Placeables platzieren.
  • Der Angriff der Giftspinne hat jetzt vergiftete Projektile, die sich bei einem Treffer stapeln.
  • Der Yog-Avatar bleibt nicht mehr stecken, während er einen Tauchangriff durchführt
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich manchmal „Dieses Land ist bereits beansprucht“ mit den Statistiken überlappte, wodurch der Spieler daran gehindert wurde, auf Attribute zu klicken, um sie zu erhöhen.
  • Die Probleme mit dem Platzierungssystem des Dreiecksfundaments wurden behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Einzelspieler-Server die Einstellungen, die während des Spiel-Hosting-Abschnitts vorgenommen wurden, nicht speicherte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Spieler manchmal während des Logging-Prozesses durch die Welt fallen konnte.
Kinofilme
  • Es wurden Probleme mit einigen Filmsequenzen behoben, die nicht ausgelöst wurden.
Server Einstellungen
  • Einige Probleme wurden behoben, bei denen ein Spieler getötet werden konnte, während er offline war.
  • Es wurde eine Option hinzugefügt, um den maximalen Ping festzulegen, der einem Spieler erlaubt ist, sich mit dem Server zu verbinden
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Dialogfeld „Verbindung zum Server trennen“ nicht verschwand, wenn zum Hauptmenü zurückgekehrt wurde.
Text und Lokalisierung
  • Kleine Textkorrekturen und Korrekturen
Visuelle Verbesserungen
  • Wir haben einige Emote-Animationen im Hockenmodus verbessert.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem manchmal die Blutspritzer auf dem Charakter nicht verschwanden
  • Neue Partikeleffekte für die Altäre, damit der Spieler sie schneller erkennen kann.
  • Wir haben hochwertige Symbole für verschiedene Arten von Orten implementiert, die der Spieler entdecken kann.
  • Wir haben einige der Symbole geändert, um die tatsächlichen Gegenstände besser widerzuspiegeln.
  • Wir haben das Aussehen und die Haptik der Karte verbessert, Sie können jetzt auch hinein- und herauszoomen.
  • Sie können jetzt mehr Informationen von einem Kartensymbol abrufen, indem Sie einfach mit dem Mauszeiger darüber fahren.
  • Wir haben das Problem behoben, bei dem der Spieler nicht auf der Clan-Listenseite scrollen konnte
  • An der Hauptmenüoberfläche wurden kleine visuelle Änderungen vorgenommen.
Bekannte Probleme
  • Wenn beim Ausführen des Spiels mit nicht standardmäßigen Auflösungen grafische Artefakte oder Abstürze auftreten, ändern Sie Ihre Auflösung über das Hauptmenü, wenn Sie das Spiel starten
  • Wenn das Spiel im randlosen Vollbildmodus auf einem Multi-Monitor-Setup ausgeführt wird, verwendet der Spielclient möglicherweise standardmäßig immer denselben Bildschirm. Wechseln Sie stattdessen in den Vollbild- oder Fenstermodus
  • Der Bergsteiger-NPC, der dir beibringt, Kletterausrüstung herzustellen, hat weder Audio noch Stimme. Dies ist ein Teil seiner Hintergrundgeschichte - er ist stumm!