Das neueste Schiff von Star Citizen hat 100.000 Polygone, 4096 Texturauflösung; Visueller Schaden spart im Laufe der Zeit

Das wissen wir schonStar Citizensieht absolut fantastisch aus, und auf der Gamescom hatten wir die Gelegenheit, den technischen Designer von Cloud Imperium Games und den ansässigen CryEngine-Experten Dan Tracy zu treffen, der uns durch die Technologie hinter dem atemberaubenden Origin M-50 geführt hat, dem neuesten Schiff, das für die Spiel und ein agiler Racer.

Tracy erklärte, dass die unglaublich realistischen Details des M-50 dank zwölf übereinander geschichteter 4096 x 4096-Texturen angezeigt werden, während das Modell aus 100.000 Polygonen besteht. Weitere Details liefern Normal Maps, die ebenfalls eine Auflösung von 4096 haben.

Natürlich brauchst du einen ziemlich leistungsstarken Computer, um all das zu laufen, aber wenn du ein Low-End-Rig hast, hat das Spiel eine niedrigere Auflösung Mipmaps für die Langstrecken-LODs erstellt, die auf 2048 und dann 1024 Pixel herunterskaliert werden.

Eines der beeindruckendsten Elemente des Spiels ist, dass visueller Schaden im Laufe der Zeit tatsächlich gespeichert wird. In den meisten Spielen sieht Ihr Fahrzeug nach Abschluss Ihrer Sitzung so gut aus wie neu, aber nicht inStar Citizen; TDie Kratzer und Dellen an Ihrem Schiff bauen sich tatsächlich auf, wenn die Materialien im Laufe der Zeit abgebaut werden. Je mehr Sie Ihr Schiff benutzen und es beschädigen, desto mehr zeigt es Ihren Status als Veteran an.

Leichte Kratzer können Sie mit einer neuen Lackierung entfernen, zerstörte Teile müssen jedoch vollständig ersetzt werden. InStar CitizenIn diesem persistenten Universum müssen Sie Schiffe für eine Weile zur Wartung in der Reparaturwerkstatt lassen.

Unten seht ihr ein Video der M-50, das ich direkt auf der Gamescom gedreht habe (neben einigen Bildern des Schiffes), mit Tracys Erklärungen. Sobald Sie sehen, wie schön es auf einem echten Computerbildschirm aussieht, werden Sie meine explosive Begeisterung während des Gesprächs sicher verzeihen.

Es fällt mir wirklich schwer, mich daran zu erinnern, etwas gesehen zu haben, das so gut aussieht. Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass es sich um vorgerenderte CG handelt, aber das ist es nicht. Das Spiel sieht wirklich so aus.