Dead or Alive 6 Review – Zurück aus dem Urlaub und stärker denn je

DerTot oder lebendigSerie war es schon immer gelungen, ihre eigene einzigartige Nische im Kampfspielbereich zu erobern. Ich stehe normalerweise nicht auf 3D-Kämpfer und bevorzuge 2D, aber ich wurde von angezogenTot oder lebendig 4lustige Mechaniken und sind seitdem in der Mainline-Serie geblieben. Abgesehen davon war ich kein Fan davon, wie sich die Serie seitdem entwickelt hatTot oder lebendig 5freigegeben. Die endlosen und teuren DLC-Streams haben mich nicht interessiert undDead or Alive Xtreme 3ist nicht wirklich meine Art von Spiel. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, alsTot oder lebendig 6wurde schließlich letztes Jahr von Koei Tecmo angekündigt.

ich konnte es versuchenTot oder lebendig 6letzte E3 und es stieg schnell zu einem meiner am meisten erwarteten Kämpfer auf. Ich wollte sehen, wohin die Geschichte und das Gameplay der Serie gehen, jetzt, da sich Team Ninja und Koei Tecmo nur auf die aktuelle Konsolengeneration konzentrierten, und ich war bereits von der Grafik und dem Sounddesign beeindruckt. Während mich die Story- und Online-Modi enttäuschten,Tot oder lebendig 6ist immer noch ein zufriedenstellender und schockierend zugänglicher 3D-Kämpfer, den ich viel gespielt habe, insbesondere im DOA-Quest-Modus.

'Tot oder lebendig 6ist immer noch ein zufriedenstellender und schockierend zugänglicher 3D-Kämpfer.“

Was den Kader im Allgemeinen angeht, war ich definitiv zufrieden. Während zwei DLC-Charaktere beim Start einige enttäuschen können, insbesondere wenn man bedenkt, dass sie beide zur Schau gestellt und bekämpft werdenTot oder lebendig 6Story-Modus sind die 24 spielbaren Charaktere alle extravagant auffällig und einzigartig und sie können überraschend einfach zwischen ihnen wechseln, da das Spiel einfach zu erlernen ist und Spaß macht, die Kampfmechanik zu meistern. Die Newcomer Diego und NiCO wurden tatsächlich einige meiner Lieblingscharaktere.

Für diejenigen, die es nicht wissen,Tot oder lebendig 6ist ein 3D-Kämpfer, der auf einem 'dreieckigen' Kampfsystem basiert, das Griffe, Umkehrungen und Würfe viel mehr fördert als die meisten Kämpfer. Grundlinienkämpfe sind wie immer ziemlich intuitiv, wobei die meisten Combo-Eingaben für die ausgeführten Bewegungen sinnvoll sind. habe ich mir schon überlegtTot oder lebendigSerie als sehr zugänglich, aber ich war überrascht, dass die Zugänglichkeit hier eine Stufe höher war und dies nicht auf Kosten der Tiefe ging.

Tot oder lebendig 6verfügt über einen überraschend robusten Tutorial-Modus und wird Spieler nach harten Verlusten hilfreich ermutigen und mit ihm verbinden. Wettkampfspieler müssen sich keine Sorgen machen,Tot oder lebendigist immer noch genauso auffällig und macht Spaß wie eh und je. Für Neulinge wurde R1 als „Fatal Rush“-Button bezeichnet. Mit dieser Schaltfläche können Spieler nicht nur charakterspezifische Auto-Combos ausführenDragon Ball FighterZ, aber verwenden Sie dies auch, um filmische tödliche Schläge und tödliche Umkehrungen auszuführen, die es Spielern ermöglichen, aus schwierigen Situationen herauszukommen, wenn sie gegen Spieler kämpfen, die möglicherweise erfahrener sind als sie.

„DOA Quest war bei weitem mein Lieblingsteil vonTot oder lebendig 6...'

Auch wenn Sie normalerweise kein Fan von 3D-Kämpfern sind,Tot oder lebendig 6ist ein sehr unterhaltsames Spiel, mit dem man in dieses Subgenre einsteigen kann. Für langjährige Serienfans ist das Kampferlebnis genauso angenehm wie immer und einige der auffälligen Einführungen rund um Fatal Rush werden machenTot oder lebendig 6auf Dauer schön anzusehen. Außerhalb des Standard-Versus-Modus können Spieler ihre Fähigkeiten auch in den Modi Arcade, Time Attack und Survival testen, die alle so funktionieren, wie sie sollten und gute Orte sind, um die Besonderheiten der Charaktere zu testen.



Nach dem Durcharbeiten dieser Modi stehen den Spielern zwei robustere Einzelspieler-Modi zur Verfügung: DOA Quest und Story-Modus. DOA Quest macht jede Menge Spaß und fordert die Spieler heraus, sich damit vertraut zu machenTot oder lebendig 6gesamten Dienstplan. Beim Start bietet dieser Modus fast 100 'Quests', die auf einfache Kämpfe mit drei einzigartigen Herausforderungen hinauslaufen. Zunächst kann es zählen, eine Quest einfach abzuschließen, aber am Ende der Dinge fordert Sie dieser Modus auf, mehrere komplexe Bewegungen in langen Kämpfen im Stil des Überlebensmodus mit mehreren Charakteren auszuführen.

Dieser Modus ist auch mit den Tutorials verflochten und verweist Spieler darauf, wenn das Spiel feststellt, dass Sie bestimmte Herausforderungen, die sich auf komplexe Züge konzentrieren, nicht bestanden haben. Durch das Erfüllen aller Herausforderungen mit einer Quest können Spieler eine Vielzahl von Extras freischalten, nämlich neue Anpassungsoptionen oder zumindest das Gold, um sie zu kaufen. ObwohlTot oder lebendig 6Anpassung hat nicht die Tiefe von so etwas wie Ungerechtigkeit 2, es wird den Spielern weiterhin die Werkzeuge zur Verfügung stellen, um ihre Lieblingscharaktere einzigartig zu machen. DOA Quest war bei weitem mein Lieblingsteil vonTot oder lebendig 6und ist ein Modus, von dem ich hoffe, dass Koei Tecmo und Team Ninja 2019 weiterhin mit neuen Quests unterstützen werden.

Tot oder lebendig 6

'Tot oder lebendig 6Der Story-Modus ist, gelinde gesagt, planlos.“

Der Story-Modus des Spiels schneidet viel ungünstiger ab, hauptsächlich aufgrund der Art und Weise, wie er für die Spieler destilliert wird. Die Entwickler haben sich entschieden, die Geschichte nicht nur in mehrere unabhängige Zugriffskapitel, sondern unabhängig zugängliche Szenen aufzuteilen. Mit jedem Kapitel können Sie auf einige Story-Szenen zugreifen und andere freischalten, nachdem Sie sie beendet haben. Während die Handlung von Hayate, Kasumi und Ayane die einfachste von allen ist, ist der Rest vonTot oder lebendig 6Story-Modus ist, gelinde gesagt, planlos.

Die gesamte Liste des Spiels bietet zwischen 1 und über 10 Szenen zur Auswahl. Manchmal ist jede Szene ein Charakter, der verbunden ist, manchmal sind sie es nicht und benötigen eine gründliche Hintergrundgeschichte, die dem Spieler durch andere Szenen (die nicht richtig platziert oder als solche gekennzeichnet sind) oder Text vor der Szene zugeführt werden. Dann gibt es zwischen jeder Szene, jedem Kampf und jedem Booten zurück zum Menü einen Ladebildschirm. Generell sind die Ladezeiten inTot oder lebendig 6sind schnell und kein Problem; Allerdings wird das Laden hier schnell nervig.

Diese Struktur behinderte auch die Darstellung von Charaktergeschichten. Insbesondere spielt die Geschichte von Newcomer Diego mit einigen interessanten Themen, da er sich zwischen Straßenkämpfen entscheiden muss, um seine Mutter zu unterstützen, oder sich den Forderungen von Mila, Zach und Rig zu stellen, um im Titelturnier zu kämpfen. Das Ende seiner Geschichte ist zwar interessant, aber es knüpft überhaupt nicht an die Haupthandlung an und wie sich seine Geschichte entfaltet und freischaltet, tötet jedes Tempo, das sie möglicherweise hatte.

Die Grundlage für eine verrückte und lustige Handlung ist hier, aber sie wird nicht gut genug präsentiert, um auf dieses Niveau aufzusteigen. Dies war eine der ersten Spielhandlungen, über die ich seit einiger Zeit viel gelacht habe, und das lag normalerweise daran, wie zufällig, fehl am Platz oder unangenehm sich einige Szenen anfühlten, als ich sie sah. Hier gibt es eine lustige Geschichte zu erzählen, aber es sei denn, Sie sind einTot oder lebendigMeister der Überlieferungen sind oder jeden von den Entwicklern entworfenen Kampf erleben möchten, wird dieser Modus aufgrund seiner Bereitstellung einen Makel für ein ansonsten großartiges Kampfspiel darstellen.

Um auch den Elefanten im Raum anzusprechen: Ja, die Sexualität der Charaktere ist nicht so offenkundigTot oder lebendig 6.Davon abgesehen sah ich dies als kaum wahrnehmbares Nicht-Problem an, das keinen wesentlichen Einfluss auf die Qualität des Spiels hatte. Wenn dies etwas ist, das Sie persönlich stört, dann soll es so sein, aber für mich selbst habe ich festgestellt, dass es das eigentliche Gameplay oder den Inhalt darin nicht behindert.

Online-Spiele sind ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs jedes Kampfspiels und was im Wettbewerb benötigt wird, ist hier. Beim Start,Tot oder lebendig 6Multiplayer scheint recht stabil zu sein; Davon abgesehen besteht es nur aus Ranglistenspielen und nicht viel mehr. Während der Online-Teil des Spiels später im März eine Lobby-Match-Funktion erhält, ist dies eine eklatante Unterlassung bei der Veröffentlichung.

Für ein Spiel, das in Bezug auf Einzelspieler-Inhalte überraschend zufriedenstellend ist und über einen reibungslosen Netcode verfügt, ist es wirklich bedauerlich zu sehen, dass Team Ninja bei der Veröffentlichung den Ball verloren hat, wenn es um Online-Inhalte geht, wenn es um etwas gehtTot oder lebendig 6Gleichaltrige machen das so gut. WährendTot oder lebendig 6wird nicht auf der EVO 2019 seinund hat einige ziemlich starke Zeitgenossen inTekken 7undSoulCalibur VI, die Tiefe der Kampfmechanik und der Fokus auf den Ranglistenmodus sollten in den kommenden Monaten noch eine gesunde Online-Community erhalten.

'Tot oder lebendig 6macht große und zugängliche Fortschritte für die Serie auf Konsolen der aktuellen Generation“

Tot oder lebendig 6Auch das Sounddesign erweist sich als positiv und akzentuiert viele der Kämpfe. Die Geräusche und Schläge, die mit Schlägen erzeugt werden, lassen jeden Schlag, Wurf und tödlichen Ansturm lohnend erscheinen. Der englische Dub trotzt auch dem fleckigen Story-Modus und liefert die Zeilen größtenteils gut. Persönlich bin ich beim japanischen Dub geblieben, da es etwas besser gespielt wird und den Mundbewegungen im Story-Modus entspricht. Was die Grafik betrifft, so sind die Charaktermodelle und die Bühnen beeindruckend und einprägsam, obwohl es besser aussehende Kampfspiele auf dem Markt gibt.

Ich war auf jeden Fall daran interessiert zu sehen, wie ein neuesTot oder lebendigin einem Kampfspielmarkt abschneiden würde, der sich in den letzten sechseinhalb Jahren stark entwickelt hat. Kampfspiele sind schneller und zugänglicher denn je geworden, undTot oder lebendig 6, glücklicherweise, folgt dem gleichen Trend. Auch wenn sich die Serie bisher dieser Gen gemäandert haben mag,Tot oder lebendig 6macht große und zugängliche Fortschritte für die Serie auf Konsolen der aktuellen Generation, wird nur durch die umständliche Präsentation der Geschichte und ein glanzloses Online-Erlebnis beim Start zurückgehalten.