Die fantastischen Bilder und Videos von Wii U Exclusive Xenoblade Chronicles X zeigen den Transformable Mecha

Heute hat Nintendo drei Videos und mehrere Screenshots und Kunstwerke veröffentlicht, die dieXenoblade-Chroniken X‘s „Puppen“, der Mecha, den wir im Spiel steuern werden.

Wir sehen all die verschiedenen Arten von Puppen und ihre primäre Transformation, neue Kunstwerke und drei Videos, die sich auf die Fähigkeit der Puppen konzentrieren, sich zu verwandeln, Puppenkämpfe und Puppenanpassungen.

In der Galerie können Sie die Formel, die Urban, die Wels, die Lailah, das Inferno, die Mastema und die Andusias der Reihe nach ansehen. Die ersten drei sind leichte Puppen, die Lailah und Inferno sind mittlere Puppen, während die Mastema und Andusias schwere Puppen sind.

Aktualisieren: NeoGAF-Benutzer CAAAAAAAAAAW hat einige praktische Übersetzungen von vielen Informationen bereitgestellt, die im heutigen Update enthalten sind:

Puppen

BLADEs Trump Card für den Kampf gegen mächtige Feinde

Im Laufe der Geschichte können Sie die „Zertifizierungsprüfung für Puppenlizenzen“ ablegen. Nach dem Passieren erhalten Sie „Puppen“, unverzichtbare Waffen, mit denen Sie Mira erkunden und kämpfen können. Und wenn das „Flight Pack“ erfolgreich entwickelt wurde, können Sie damit durch den Himmel fliegen. Sie können eine enorme Vielfalt von Dingen erreichen, also verwenden Sie sie, um Mira von oben bis unten zu erkunden.



Puppentypen
Es gibt drei unten gezeigte Puppentypen, und innerhalb jedes Typs gibt es verschiedene Modelle mit einzigartigen Eigenschaften.

Lichtarten

Niedrige HP, hohe Genauigkeit und Ausweichmanöver.
Ausgezeichnete Mobilität im Kampf.
Geringe Treibstoffkapazität, aber gute Laufleistung beim Fliegen.
Der Preis macht es zu einer guten Wahl für Anfängerpiloten.

Mittlere Typen

Ausgewogen in allen Bereichen und leicht zu handhaben.
Hervorragende Rüstung an allen Teilen, die es schwierig macht, sie zu zerstören.
Puppen im mittleren Preissegment, empfohlen für Piloten mit Kampferfahrung.

Schwere Typen

Sehr hohe HP und Verteidigung.
Kann aufgrund seiner hohen Treibstoffkapazität häufig Hochleistungswaffen einsetzen.
Ihre schweren Rahmen machen sie jedoch im Kampf langsam und sie erreichen beim Fliegen eine geringe Laufleistung.
Sehr teuer, wird aber von Veteranen und romantischen Piloten geschätzt.

Formelserie

Standardbereitstellungsmodell mit einer Light Frame-Basis.
Die Basis für alle anderen Dolls mit ihren Hochgeschwindigkeits-Kampffähigkeiten und der zweirädrigen Fahrzeugform.
Preisgünstiger Einstiegsrahmen.
Ausgestattet mit der [JINRAI] Ausrüstung.

Urbane Serie

Städtisches Bereitstellungsmodell mit einer Light Frame-Basis.
Hohe Haltbarkeit und Nahkampffähigkeiten, aber die zusätzliche Panzerung reduziert seine Manövrierfähigkeit und Einsatzzeit.
Hervorragende Manövrierfähigkeit im Fahrzeugmodus.
Ausgestattet mit der [OBORO] Ausrüstung.

Welser Serie

Ein Custom-Rahmen, der trotz der Verwendung einer Light-Basis eine mittlere Leistung bietet.
Sehr eigenartig, aber sehr effizient.
Serienmäßig ausgestattet mit dem schultermontierten „G-Buster“, der zusammen mit diesem Modell für den persönlichen Gebrauch entwickelt wurde.
Ausgestattet mit der [HAGANE] Ausrüstung.

Lailah-Serie

Kundenspezifisches Modell mit einer mittleren Rahmenbasis.
Schwerer als die Light-Rahmen, behält aber dank seines Light-Design-Konzepts eine hohe Mobilität bei gleichzeitig höherer Leistung.
Standardmäßig ausgestattet mit dem schultermontierten „F-Gewehr“, das zusammen mit diesem Modell für den persönlichen Gebrauch entwickelt wurde.
Ausgestattet mit der [NAGI] Ausrüstung.

Inferno-Serie

Kundenspezifisches Modell mit einer mittleren Rahmenbasis.
Serienmäßig als Serienmodell.
Hat eine hohe Haltbarkeit und ist gut ausbalanciert für alle effektiven Kampfbereiche.
Serienmäßig ausgestattet mit dem schultermontierten „B-Gatling“, das neben diesem Modell für den persönlichen Gebrauch entwickelt wurde.
Ausgestattet mit der [HIBANA] Ausrüstung.

Mastema-Serie

Mehrbeiniges Modell mit Heavy-Frame-Basis.
Ausgezeichnete Langstrecken-Kampffähigkeiten, aber sein Gewicht sorgt für eine sehr schlechte Manövrierfähigkeit.
Standardmäßig ausgestattet mit dem schultermontierten „M-Sniper“, der zusammen mit diesem Modell für den persönlichen Gebrauch entwickelt wurde.
Schwierig zu bedienen im Fahrzeugmodus.
Ausgestattet mit der [GEKITETU] Ausrüstung.

Amdusias-Serie

Profiliertes Modell mit Heavy-Frame-Basis.
Verfügt über die höchste Nahkampfkraft und Haltbarkeit, da er als außergewöhnlicher Nahkämpfer entwickelt wurde, aber zu einem absurden Preis.
Serienmäßig ausgestattet mit der schultermontierten „E-Sense“, die zusammen mit diesem Modell für den persönlichen Gebrauch entwickelt wurde.
Ausgestattet mit der [KURENAI] Ausrüstung.

Puppenkampf & Anpassung

Während sie Puppen im Kampf einsetzen, führen sie automatische Angriffe mit den Handwaffen aus, die an beiden Händen ausgerüstet sind, und verwenden Waffen an anderen Teilen, um Künste zu verwenden. Handwaffen (L/R) ... Stangen, Schwerter, Sturmgewehre, Schrotflinten usw.

Kunst

Puppen können bis zu 8 Waffen ausrüsten, um Künste zu nutzen

Back Weapons (L/R) … Railguns, Missiles, Granatwerfer, etc. Verwenden Sie leistungsstarke Künste.
Schulterwaffen (L/R)…Raketen, Kettenwaffen, Laserwaffen usw. Können stärkere Künste als Rückenwaffen einsetzen.
Waffen bewaffnen (L/R)…Schilde, Vulkanier usw. Neigt dazu, mit Künsten mit zusätzlichen Effekten zu kommen.
Ersatzwaffen (L/R) ... Strahlsäbel, Handgranaten usw. Haben deutlich kurze Recast-Zeiten.

OC Gear & Cockpit-Modus

Ähnlich wie beim Kampf zu Fuß können Sie 3000 TP aufwenden, um die „OC-Ausrüstung“ zu aktivieren. In OC Gear verbrauchen Sie keinen Treibstoff.
Bei der Verwendung von Kunst besteht eine feste Chance, dass Sie in den „Cockpit-Modus“ wechseln. Alle Künste werden nach der Aktivierung sofort neu besetzt, sodass Sie sie sofort wiederverwenden können.

Fang

Sie können Feinde „fangen“, die unter „Break“ leiden, und sie für einen festgelegten Zeitraum daran hindern, sich zu bewegen. Alle Angriffe gegen Feinde in Catch treffen garantiert und der ihnen zugefügte Schaden wird erhöht. Bemühe dich also, ihn im Kampf einzusetzen.

Puppentreibstoff

Puppen verbrauchen Treibstoff beim Herumfliegen und beim Einsatz von Künsten im Kampf. Der Treibstoff erholt sich langsam, wenn Sie von der Puppe aussteigen, aber Sie können sie auch bei NLA tanken.

Puppenanpassung

Sie können die Konsole im BLADE Home verwenden, um die Ausrüstung, den Namen, die Farbe usw. Ihrer Puppe zu ändern.