Final Fantasy XIV: A Realm Reborn Alpha-Trailer entführt Sie in ein wunderschönes neues Gridania, in dem alle zum Final-Event von FFXIV eingeladen sind

Final Fantasy XIV nähert sich schnell seinen letzten Tagen und Square Enix hat einen neuen Trailer veröffentlicht, der das überarbeitete Gridania zeigt, in dem wir es finden werden Final Fantasy XIV: Ein wiedergeborenes Reich .

Das Filmmaterial gibt uns einen guten Einblick in die neue Engine und ihre Funktionen, einschließlich voll dynamischer Beleuchtung, die in der alten Version des Spiels so schmerzlich gefehlt hat, und erzeugt einen sehr schönen Effekt mit dem dichten Laub der Bäume in der Stadt.

Es sieht ausgesprochen schön aus und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was das Entwicklungsteam mit den anderen Städten gemacht hat. In der Zwischenzeit finden Sie den Trailer am Ende des Artikels. Übrigens, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Musik im zweiten Teil des Videos Sie sehr an das Auenland erinnert Der Herr der Ringe , du hast recht, denn das tut es.

Die Nachrichten enden hier jedoch nicht: Ich habe ausführlich über das große Weltuntergangsereignis gesprochen, das in stattfindet Final Fantasy XIV in meinem neuster Leitartikel . Nun, jetzt könnt ihr es selbst sehen, denn jeder Spieler und ehemalige Spieler wurde eingeladen, diesen Samstag (oder Sonntag, je nachdem, wo ihr lebt) das Ende von Eorzea mitzuerleben.

Jeder, der ein hält Final Fantasy XIV Konto, egal ob aktiv oder inaktiv, können sich ab heute Nacht um Mitternacht (PST) bis zum Ende des Events einloggen (es ist wichtig anzugeben, dass kein Fortschritt, der in den letzten Tagen erreicht wurde, auf A Realm Reborn übertragen wird, da die letzte Speicherung bereits erfolgt ist).

Der letzte Kampf um Eorzea findet am 10. November um 22:00 Uhr PST statt. Die Veranstaltung dauert zwei Stunden bis Mitternacht und findet in Mor Dhona rund um Camp Brittlebark statt.

Unten findet ihr den Waffenaufruf der Führer der drei Grand Companies.



Abenteurer aller Rassen, Ursprünge und Glaubensbekenntnisse. Lasst es wissen, dass die Streitkräfte der Eorzean Alliance, gebildet aus der vereinten Macht von Limsa Lominsa, Ul'dah und Gridania, die Wildnis von Thanalan auf dem Weg in die Carteneau-Ebene verlassen haben, um dort eine entscheidende Konfrontation zu führen die VII. Kaiserliche Legion des Garlean Empire.

Doch dieser Kampf ist nur Mittel zum Zweck, denn die Bewahrung des Reiches von Dalamud ist unser wahres Ziel. Archon Louisoix gesellt sich in seiner Eigenschaft als militärischer Taktiker zu unserem Heer, der den letzten verzweifelten Versuch leiten wird, den niedergehenden Mond abzuwehren. Um den Erfolg dieser Mission – und das weitere Überleben allen Lebens auf Eorzea – sicherzustellen, ist es zwingend erforderlich, dass die Garlean-Eindringlinge in die Flucht geschlagen werden.

Seien Sie gewarnt, dass der Feind nicht weniger entschlossen ist als wir. Entschlossen, sich zu behaupten, hat die VII. Kaiserliche Legion Berichten zufolge Verstärkung aus Castrum Novum herbeigerufen, um ihre Verteidigung zu festigen. Sollte es Truppen aus der kaiserlichen Festung gestattet werden, sich dem Kampf anzuschließen, würde unserer Sache ein schwerer Schlag versetzt. Daher brauchen wir dringend mutige Seelen, die der Garlean-Hilfstruppe im Süden von Mor Dhona entgegentreten und ihre Verschmelzung mit dem Hauptheer verhindern.

Unsere geliebte Eorzea steht am Rande der Zerstörung und sie braucht all ihre Champions, die sich zu ihrer Hilfe erheben. Und so bitten wir Sie, die Abenteurer des Reiches, Ihre Kräfte zu sammeln! Schließe dich der Schlacht an und kämpfe, um das Schicksal von Eorzea neu zu schmieden!

Merwyb Bloefhiswyn
Chief Admiral, The MaelstromRaubahn Aldynn
Flammengeneral, Die unsterblichen FlammenKan-E-Senna
Elder Seedseer, Der Orden der Zwillingsotter

Also, worauf wartest Du? Es muss gekämpft werden! Beachten Sie übrigens den Tipp eines Veteranen: Melden Sie sich über das Bett in Ihrem Gasthauszimmer ab. Wenn Sie sich mindestens eine halbe Stunde ausruhen und dann das Bett selbst überprüfen, finden Sie darunter eine Überraschung, die eine zufällige Reliktwaffe sein kann oder nicht.