Genshin Impact 1.6 Lecks: Inazuma Ninja, Samurai-Feinde durchgesickert

Neu Genshin-Auswirkung Lecks sind aufgetaucht, diesmal sind neue Inazuma-Feinde im Spiel durchgesickert und kommen möglicherweise mit 1.6. Wir haben die Details unten.

Genshin-Auswirkung , die bald ihre Version 1.5 am 28. April veröffentlichen wird, mit einem neuen Gehäusesystem , muss Inazuma, die dritte Region des Spiels, noch vollständig enthüllen. Daher freuen sich viele Fans, mich eingeschlossen, immer darauf, noch ein bisschen mehr über die japanische Themenregion zu erfahren.

Genshin-Auswirkung 1.6 Lecks: Inazuma Ninja, Samurai-Feinde durchgesickert

Genshin-Auswirkung Die renommierten Dataminer Falzar und Dimbreath, die immer auf der Suche nach herausfordernderen Details waren, enthüllten die Existenz mehrerer neuer Feinde, die alle eindeutig mit ihnen verbunden sind Inazuma . (Danke, WFP Discord). Die Namen der Mobs haben alle japanischen Ursprung:

  • Ronin: Anbu
  • Ronin: Sanzoku
  • Bakufu Bushi

Ronin ist der Begriff, Samurai ohne Lord während der Feudalzeit Japans zu entwerfen.

Anbu, was „dunkle Seite“ bedeutet, ist heute ein beliebter Begriff für Ninja dank Naruto und Boruto . Die Shonen-Anime-Serie verwendete den Begriff als Akronym: „ANsatsu Senjutsu Tokushu BUtai“. Bedeutet „Special Assassination and Tactical Squad“. miHoYo und sein Slogan „Tech Otaku Save the World“ verwenden Anbu definitiv als Synonym für Ninja und Shinobi.

Unterdessen bezieht sich Sanzoku auf Banditen und Räuber. Dieser Mob könnte eine der Inazuma-Versionen der Treasure Hoarders-Feinde sein Genshin-Auswirkung .

Schließlich kann Bakufu Bushi mit „Samurai des Bakufu“ übersetzt werden. Historisch gesehen war das Bakufu die von einem Shogun geführte Militärregierung Japans während der Feudalzeit. Im Genshin-Auswirkung , das Bakufu ist die führende Macht von Inazuma, angeführt von Elektron Archon Baal , auch Raiden Shogun genannt.



Die Data Miner gaben an, dass die Feinde Millelith-Platzhalterdaten (die Soldaten von Liyue) verwenden und dass die Dateien seit der Veröffentlichung von 1.4 nicht aktualisiert wurden. Daher ist es möglich, dass dies ausrangierte Feindkonzepte sind, die wir im offiziellen Spiel nie sehen werden.

Auch wenn diese Ninja- und Samurai-Feinde tatsächlich mit Inazuma kommen, bedenken Sie wie üblich, dass es sich um Data-Mining-Inhalte handelt, die sich ändern können. Zu guter Letzt, während wir einige neue Konzeptgrafiken für die neueste Version erhalten haben Liveübertragung , gibt es immer noch kein offizielles Wort über die Veröffentlichung von Inazuma mit 1.6.

  • GUUJI-YAE – Erklärung des neuen Inazuma-Charakters
 Version 1.5 Spezialprogramm|Genshin Impact

Genshin-Auswirkung ist auf PC, PS4 und Mobilgeräten verfügbar. Die native PS5-Version mit 4K-Grafik, startet am 28.04 , zusammen mit Version 1.5 Unter dem Licht von Jadeit. Eine Switch-Version wurde bereits 2020 angekündigt, aber wir haben seitdem nichts mehr davon gehört.