Half-Life: Alyx-Systemanforderungen enthüllt, und sie sind ziemlich steil

Während der Witz eines neuenHalbwertszeitDas Spiel ist seit über einem Jahrzehnt im Internet weit verbreitet, die Fantasien, in die Welt von Gordon Freeman und Co. zurückzukehren, werden endlich Realität mitdie lang erwartete Enthüllung des nächsten Eintrags der Franchise. Wie Valve Anfang dieser Woche erläuterte,Halbwertszeit: Alyxwird die Spieler Anfang nächsten Jahres endlich durch das VR-Fenster zurück zum Franchise bringen, und Sie können jetzt damit beginnen, Ihr Rig (und Ihr VR-Headset) für sein Debüt vorzubereiten.

Nach der Enthüllung vonHalbwertszeit: AlyxAnfang dieser Woche von Valve wurden auch die offiziellen Systemanforderungen für den VR-Titel detailliert beschrieben die Steam-Store-Seite für das Spiel . Sie finden die minimalen Systemanforderungen fürHalbwertszeit: Alyxunten von Ventil:

  • SIE: Windows 10
  • Prozessor: Core i5-7500 / Ryzen 5 1600
  • Erinnerung: 12 GB RAM
  • Grafik: GTX 1060 / RX 580 – 6 GB VRAM

Mit diesen Spezifikationen sind die Mindestsystemanforderungen fürHalbwertszeit: Alyx, ist es schon nicht verwunderlich, dass der lang ersehnte nächste Eintrag in derHalbwertszeitSerie wird auf technischer Ebene für viele PCs eine ziemlich anspruchsvolle Erfahrung sein. Wie bemerkt von Polygon , übersteigen diese Spezifikationen bereits die für den Valve Index erforderlichen Mindestspezifikationen und stimmen ungefähr mit den empfohlenen Spezifikationen für das jeweilige VR-Headset überein, die Sie unten finden:

Minimum

  • Betriebssystem: Windows 10, SteamOS, Linux
  • Prozessor: Dual Core mit Hyper-Threading
  • Speicher: 8 GB RAM
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX 970 / AMD RX480
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Zusätzliche Hinweise: Verfügbarer DisplayPort (Version 1.2) und USB (2.0+) Port erforderlich

Empfohlen

  • Prozessor: Quad Core+
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX 1070 oder besser
  • Zusätzliche Hinweise: Verfügbarer USB-Port (3.0+) für Headset-Pass-Through-Kamera erforderlich

Allerdings mitHalbwertszeit: AlyxDa es auf anderen VR-Systemen und -Plattformen als dem Valve Index verfügbar ist, gibt es zumindest einen gewissen Spielraum, um mit Einstellungen und Hardware zu experimentieren. Aus den von Valve bereitgestellten Informationen geht jedoch hervor, dassAlyxwird für die meisten PC-Rigs eine ziemlich technisch anspruchsvolle Erfahrung sein, geschweige denn für eine VR-Version.

Abgesehen davon, was wir bereits diese Woche aus dem Spiel gesehen haben, durch seinen atemberaubenden Enthüllungs-Trailer undeine Reihe wunderschöner Screenshots, ich bin unglaublich gespannt, wie Valve in die Welt der zurückkehrtHalbwertszeitdurch die Linse der virtuellen Realität.

Halbwertszeit: Alyxwird im März 2020 veröffentlicht und wird für Valve Index, Oculus Rift, HTC Vive und andere verschiedene VR-Plattformen verfügbar sein, wenn es ankommt.