Interview mit Rogue Planet Games -- Andy Sites bespricht erneuerten PlanetSide 2-Support, das Scheitern von PlanetSide Arena und PlanetSide 3

Am Vortag Bestimmung undWarframe, dort warPlanetSide.Diese Science-Fiction-MMO-Serie hat es immer geschafft, einen beeindruckenden Umfang zu haben, selbst durch ihre Höhen und Tiefen. Wir gehen ein besonders hartes Jahr für die Serie hinter uns, da PlanetSide-Arena Fans der Serie geteilt, gefloppt und anschließend heruntergefahren. Davon abgesehen sehen die Dinge langsam besser aus für diePlanetSideSerie alsPlanetSide 2hat in letzter Zeit verstärkte Unterstützung erfahren und das Franchise hat mit Rogue Planet Games ein eigenes Studio bekommen.

Andy Sites leitet dieses neue Studio, dasaus der Daybreak Game Company ausgegliedertund DualShockers konnte ihm nach der Ankündigung einige Fragen stellen. Während unseres Interviews hat er hervorgehoben, was diePlanetSideSerien-Special, reflektiert auf das Scheitern vonPlanetSide-Arena, und sogar gehänseltPlanetenseite 3.

Tomas Franzese: Warum denkst du das?PlanetSideSerie in den letzten 17 Jahren bei den Spielern Anklang gefunden hat?

Andy-Sites: Einfach gesagt, es gab nichts Vergleichbares. Der Vergleich, den ich gerne verwende, ist, wennEverQuestwurde 1999 veröffentlicht und definierte das MMORPG-Genre. Sofort gab es in den nächsten Jahren eine Flut von Wettbewerbern, die alle vergleichbare Größen und Funktionen hatten. Als das ursprüngliche PlanetSide jedoch im Jahr 2003 veröffentlicht wurde, definierte es nicht nur das MMOFPS-Genre, es gab nichts auch nur annähernd.

Die Freisetzung vonPlanetSide 2im Jahr 2012 war keine Reaktion auf einen anderen Wettbewerber oder die Notwendigkeit, die Kontrolle über den MMOFPS-Markt zurückzugewinnen – es wurde aus der Leidenschaft für das geistige Eigentum und dem Wunsch geschaffen, es durch mehr als eine Verdreifachung der Bevölkerungsobergrenze in die nächste Stufe zu heben jede Karte und erweitert den Umfang mit mehr Klassentiefe, Fortschritt, Fahrzeugvielfalt usw.

TF:PlanetSide-Arenawurde vor kurzem geschlossen, nachdem sie sich nicht durchgesetzt hatte. Welche Lehren haben Sie aus diesem Projekt gezogen und wie werden Sie diese in der zukünftigen Serie anwenden?

WIE: Grundsätzlich glaube ich dasPlanetSide-Arenahatte die Gelegenheit zu glänzen und viele neue Spieler vorzustellenPlanetSideim Allgemeinen und appellieren an viele der bestehendenPlanetSide 2Tierärzte. Das Ziel war es, den Spielern zu ermöglichen, epische Schlachten zu erleben, die einzigartig sindPlanetSideaber in einem einzigen 30-Minuten-Spiel. Die Schlüsselkomponente, die dazu erforderlich war, bestand jedoch darin, eine Vielzahl einzigartiger Modi anzubieten. Als der Early Access begann, war Battle Royale der einzige vollständige Modus; wenn auch mit mehreren Verbesserungen gegenüber den traditionellen BR-Regeln und in einem viel größeren Maßstab.



Obwohl wir mehrere verschiedene Modi in der Entwicklung hatten, polarisierte die anfängliche BR-only-Einführung für beide existierendenPlanetSideSpieler und neue Spieler gleichermaßen. Mein größtes Mitbringsel aus demPlanetSide-ArenaEarly Access-Start und anschließendes Herunterfahren ist dasPlanetSideist unglaublich einzigartig und wir müssen uns auf die Arten von Funktionen und das Gameplay konzentrieren, die es von der Konkurrenz abheben. Und wie jedes neue Spiel, jede neue Funktion oder jeder Inhalt; halten Sie es, bis Sie sich völlig sicher sind, dass es fertig ist. Entwickler erhalten kein zusätzliches Guthaben oder einen kostenlosen Pass für den Versand eines unvollständigen Spiels oder das rechtzeitige Update.

„Das Team hat mit der Arbeit an einem unserer ehrgeizigsten Spielupdates seit der Veröffentlichung begonnen und wir planen, Details Ende Januar/Anfang Februar bekannt zu geben.“

TF: Werden wir wiederbelebte Unterstützung für sehen?PlanetSide 2nun dasSandist nicht mehr verfügbar?

WIE: Absolut, und die Bemühungen begannen im vergangenen November. Das Team hat mit der Arbeit an einem unserer ehrgeizigsten Spielupdates seit der Veröffentlichung begonnen und wir planen, Ende Januar/Anfang Februar Details bekannt zu geben. Wir haben auch die Häufigkeit von Aktualisierungen der Lebensqualität durch Leistungsverbesserungen und allgemeine Fehlerbehebungen erhöht und den Veröffentlichungsprozess rationalisiert, um Serverausfallzeiten drastisch zu reduzieren. Unsere Absicht ist es, mit unseren Aktionen die Community ansprechen zu lassen, und wir beabsichtigen, diese erhöhte Update-Kadenz beizubehalten, um unser Engagement für . weiter zu stärkenPlanetSide 2.

TF: Siehst du die?PlanetSideWird die Serie nun auf weitere Plattformen ausgeweitet, da das Franchise ein eigenes dediziertes Studio hat?

WIE: Kurzfristig liegt unser Fokus auf PC und PS4, aber ich kann definitiv eine Erweiterung auf andere Konsolen und Mobilgeräte sehen.

TF: Du hast vorher gesagt das siehst duPlanetSide 3„Ausdehnung von den aktuellen Schlachtfeldern von Auraxis bis hin zu einem vollwertigen galaktischen Krieg mit Imperien, die sich in einer weitläufigen Galaxie gegenseitig erforschen, kolonisieren und erobern.“ Wie plant Rogue Planet Games, das Spiel auf diese Größenordnung zu erweitern und gleichzeitig die Kernwerte der Serie intakt zu halten?

WIE: Ich werde sagen, dass wir einige ziemlich epische Pläne für die Fortsetzung haben, aber es ist wahrscheinlich ein Gespräch für ein anderes Mal.

TF: Wo siehst du diePlanetSideFranchise in den nächsten 10 Jahren?

WIE: Ähnlich wie dieEverQuestsder Welt, ich sehePlanetSide 2immer noch seit Jahren stark und wird weiterhin von einer erfahrenen Spielerbasis unterstützt. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns so sehr darauf, unsere Unterstützung für die absehbare Zukunft auszubauen. Wenn es an der Zeit ist, eine echte Fortsetzung anzukündigen und zu veröffentlichen, muss die Community nicht nur weiterhin engagiert sein und spielen, sondern auch zuversichtlich sein, dass wir das richtige Team sind, um es zu liefern. Das gesamte Rogue Planet-Team setzt sich voll und ganz dafür einPlanetSide; viele von ihnen sind seit dem Start vonPlanetSide 2und sogar das originalPlanetSidezurück im Jahr 2003. Also schreitet diePlanetSideUniverse ist nicht nur unser Job, es ist unsere Leidenschaft.


PlanetSide 2 ist kostenlos spielbar und sowohl für PC als auch für PS4 verfügbar. Wenn Sie mehr über die Studios erfahren möchten, die sich von der Daybreak Game Company abgespalten haben, können Sie sich das Interview von DualShockers mit ansehen Jack Emmert, CEO von Dimensional Ink Games und erwartet ein Interview über die Zukunft vonEverQuestmit Holly Longdale von Darkpaw Games in den kommenden Tagen.