Lords of the Fallen 2 Logo enthüllt, das bisher größte Projekt von CI Games

Lords of the Fallen 2haben keinen stetigen und friedlichen Entwicklungsprozess erlebt, seit CI Games bestätigt hat, dass sie eine Fortsetzung des Originalspiels liefern werden. Es scheint jedoch, dass das Spiel einige wichtige Meilensteine ​​​​erreicht hat, da CI Games kürzlich das Logo des Spiels enthüllt hat und Fans vorgeschlagen haben, ihnen zu folgen die offizielle Twitter-Seite des Spiels für die neuesten Nachrichten.

Herren der Gefallenenwurde 2014 als gemeinsames Projekt von CI Games und Deck 13 auf den Markt gebracht. Obwohl das Spiel mittelmäßige Kritiken von den Medien erhielt, bestätigte CI Games, dass eine Fortsetzung vonHerren der Gefallenen war in arbeit, aber Deck 13 hat das Projekt später verlassenan The Surge arbeiten. Während das Spiel zuerst warsoll 2017 auf den Markt kommen, der Entwicklungsprozess wurde nicht rechtzeitig abgeschlossen. Fast ein Jahr später, im Jahr 2018, gab CI Games bekannt, dass siewürde mit Defiant Studios zusammenarbeitenum die Entwicklung von zu beschleunigenLords of the Fallen 2.

Aber auch die neue Partnerschaftkam nicht zum Start des Spielswie im Jahr 2020 hat CI Games ein brandneues Studio eröffnetgenannt Hexworks und überreichte dieLords of the Fallen 2projizieren ihnen als ihren Debüttitel. Jetzt, nach einem Jahr, seit Hexworks das Ruder für den Abschluss dieses lang in der Entwicklung befindlichen Projekts übernommen hat, haben wir zumindest ein Logo zum Ausprobieren.



Das Release-Fenster und die Zielplattformen fürLords of the Fallen 2wird noch bekannt gegeben, obwohl der Start auf Plattformen der aktuellen Generation wahrscheinlich inzwischen garantiert ist.

In der Zwischenzeit hat CI Games daran gearbeitetLords of the Fallen 2, Deck 13 startete zwei Iterationen seiner The Surge-Franchise, die als spiritueller Nachfolger von . giltHerren der Gefallenenvon den Fans des Spiels. Das Studio wurde letztes Jahr von Focus Home Interactive erworben und wird wahrscheinlich an einer neuen IP arbeiten.