Mortal Kombat 11 Review – Zeit steht still

NeatherRealm Studios befindet sich seit 2011 in einer heißen Phase, als der Entwickler seinen notorisch gewalttätigen Kämpfer mit neu starteteMortal Kombat. Seitdem hat das in Chicago ansässige Studio drei weitere Kämpfer veröffentlicht – einer davon istMortal Kombat X, und die anderen beiden aus der DC Comics-KampfspielserieUngerechtigkeit– die alle die Kampfformel des Studios auf wirklich großartige Weise verbessert haben. Nicht nur das Gameplay hat sich im Laufe der Jahre verbessert, auch das Storytelling hat die Erwartungen aller übertroffen, insbesondere im Jahr 2013Ungerechtigkeit: Götter unter uns.Mortal Kombat 11verbessert das, was NetherRealm aufgebaut hat, mit einer weiteren verführerischen Geschichte und einem straffen, kompetitiven Gameplay.

'Mortal Kombat 11verbessert das, was NetherRealm aufgebaut hat, mit einer weiteren verführerischen Geschichte und einem straffen, kompetitiven Gameplay.“

Jedes Kampfspiel, sei esStraßenkämpfer V,Tekken 7, oderDragon Ball FighterZ, wird immer (oder sollte immer) das Gameplay an die erste Stelle setzen. Für NetherRealm scheint die Geschichte eine sehr knappe Sekunde zu sein. Das Studio hat bewiesen, dass es genauso gut Geschichten erzählen kann wie andere typische geschichtengetriebene Erfahrungen und dies gilt immer noch fürMortal Kombat 11.

Die Geschichte beginnt nach den Ereignissen vonMortal Kombat X; der korrupte ältere Gott Shinnok wurde besiegt und im Jinsei-Tempel eingesperrt. Der Donnergott Raiden, der nun durch das Amulett von Shinnok korrumpiert wurde, das ihm ein karmesinrotes Makeover verleiht, beginnt, Shinnok zu foltern, der an einer Reihe von Ketten hängt. Shinnok macht Raiden einen Kommentar, in dem er darauf antwortet, dass er als Beschützer des Erdenreichs alle und alle ausschalten wird, die eine Bedrohung darstellen.

Nach einer ziemlich knorrigen Enthauptung werden wir dem Hauptgegner vorgestellt, der allmächtigen Kronika. Es zeigt sich, dass sie die Zeit selbst und das Schicksal jedes einzelnen Charakters in allen Bereichen kontrolliert. Sie sieht Raidens neue destruktive Agenda als ein Ungleichgewicht zwischen Gut und Böse. Als solche wird sie mit Hilfe einiger neuer und alter Freunde die Geschichte neu schreiben.

Mortal Kombat 11

Diese etwa siebenstündige Geschichte wird in 12 Kapiteln erzählt, von denen jedes ein oder zwei Charaktere aus beleuchtetMortal Kombat 11's Liste; jedes Kapitel enthält vier bis fünf Spiele. Dies ist das gleiche erzählerische Gerät, das frühere NetherRealm-Spiele verwendet haben, und es hat noch seinen Glanz verloren. Jedem Charakter seinen Moment zu geben, um zu glänzen, gibt Ihnen einen Grund, sich um jeden Charakter gleichermaßen zu kümmern. Sicher, es gibt sicherlich ein paar Hauptprotagonisten und viele Nebenfiguren, aber selbst jemand wie Jacqui Briggs, die in ihrem Kapitel kaum Wirkung zeigt, überzeugt dank ihrer Beziehung zu ihrem Vater Jackson Briggs (alias Jax) .

Die Geschichte selbst erfindet das Rad keineswegs neu. Sicherlich gab es andere Geschichten, in denen ein allmächtiger Zeitherr drohte, die Geschichte neu zu starten, weil sie nicht zu ihrer Agenda passte. Aber es erzählt seine Geschichte in einem Tempo, das Sie fesselt. Es ist wie ein großer Sommer-Actionfilm, aber in Videospielform und ohne Ausfallzeiten. Jedes Mal, wenn sich zwei Charaktere gegenüberstehen, fühlt es sich an, als ob sie Gefahr laufen, verstümmelt zu werden, weil so viele Menschen in Stücke gerissen werden. Es gab sogar Momente, die von Herzen kamen und mir Gefühle über meinen Unglauben gaben. Jeden Moment inMortal Kombat 11‘s Geschichte fühlt sich wichtig an, weil sie ihre Besetzung hervorhebt.



Das einzige Problem, das ich mit der Geschichte wirklich hatte, war die uneinheitliche Framerate während der Zwischensequenzen. Beim Spielen auf einer Xbox One X gab es während der Zwischensequenzen mehr Stottern als während der Gameplay-Abschnitte, die mit scheinbar konstanten 60 Bildern pro Sekunde liefen. Es unterbricht die Erfahrung nicht, aber es war ein bisschen erschütternd, von etwas, das so reibungslos läuft, zu einer Zwischensequenz zu wechseln, die sehr lang sein kann und weder online noch offline auf das eigentliche Gameplay hinweist.

„Jeden Moment inMortal Kombat 11‘s Geschichte fühlt sich wichtig an, weil sie ihre Besetzung hervorhebt.“

Neben der Story gibt es noch ein paar andere Modi, um Spieler aller Spielstärken zu beschäftigen. Die Klassik-Türme sind zurück, sodass Sie als jeder beliebige Charakter spielen können, um nach oben zu klettern und sich Kronika zu stellen. Es gibt auch den Towers of Time-Modus, der dieselbe Idee hat, sich aber im Laufe der Zeit ändern wird. Wenn Sie einen der klassischen Türme beenden, wird ein Ende freigeschaltet, bei dem der von Ihnen verwendete Charakter Kronikas Kräfte sammelt und die Zukunft nach ihren Wünschen gestaltet. Diese Enden haben wirklich nichts Bedeutsames und sie sind auch nicht wirklich großartig. Sie bieten sehr wenig Kontext und erzählen uns wirklich nur die Zukunft, von der jeder Charakter sich wünschte, sie würde sie leben. Ich nehme an, es gibt uns eine Vorstellung von der Denkweise jedes Charakters, aber das war es auch schon.

Auch der Krypt-Modus feiert ein Comeback und bringt Sie auf die Insel Shang Tsung. Hier streifen Sie umher, diesmal in einer Third-Person-Perspektive, um neue Todesopfer, Konzeptzeichnungen, Ausrüstung, Verbrauchsmaterialien und mehr freizuschalten. Die Insel ist voller Truhen, die mit der Spielwährung freigeschaltet werden können, die Sie während des Spiels verdienen. Es ist im Wesentlichen eine verherrlichte Schaufensterfront, aber es ist ziemlich großartig, einige davon zu sehenMortal Kombatikonische Orte aus einer anderen Perspektive wie The Pit aus dem ersten Spiel.

Diese NetherRealm-Kampfspielformel wurde ebenfalls verbessert inMortal Kombat 11. Es ist zwar schon eine Weile her, dass ich gespielt habeUngerechtigkeit 2undMortal Kombat X, soweit ich mich erinnern kann, fühlt sich die neueste Version des Studios straffer an als alles, was sie zuvor gemacht haben. Von etwas so Grundlegendem wie der Landung eines Schlages bis hin zur Ausführung einer komplizierten Combo,Mortal Kombat 11fühlt sich einfach richtig gut und befriedigend an.

Mortal Kombat 11

Warum ich das glaubeMortal KombatSerie ist so toll, dass trotz der offensichtlichen „M“-Bewertung jeder einsteigen und eine gute Zeit haben kann. Die Steuerung ist so einfach, dass ein Freund einen Controller zur Hand nehmen und sich in kurzer Zeit mit den Grundlagen vertraut machen kann. Das bedeutet nicht, dass es keine Tiefe hat.Mortal Kombat 11hat eine Menge Tiefe, die über diesen Moment des Aufnehmens und Spielens hinausgeht.

Das neue Metersystem ist nur eine Komponente, die die oben erwähnte Tiefe hinzufügt. Anstelle der vier bemessenen Meter vonMortal Kombat X, dieser Meter ist in zwei Hälften geteilt, wobei ein Teil der Verteidigung und der andere Angriff gewidmet ist; Sie werden die Verteidigungsanzeige verbrennen, wenn Sie defensive Bewegungen wie Ausreißer ausführen, während die Offensivanzeige brennt, wenn Sie Spezialbewegungen verwenden, die Schaden wie verstärkte Bewegungen verursachen.

Es ist auch erwähnenswert, dass 'Fatal Blows', diese unglaublich stilvollen und schädlichen Bewegungen, die Ihnen helfen, zurückzukommen, wenn Sie im Nachteil sind, nicht mehr an das Meter gebunden sind. Stattdessen können Sie, sobald Sie 30% Gesundheit erreicht haben, den Fatal Blow auslösen, indem Sie einfach beide Auslöser gleichzeitig drücken. Es kann jedoch nur einmal pro Spiel verwendet werden, daher sollten Sie wählen, wann Sie es mit Bedacht verwenden. Sie sehen fantastisch aus, also wirst du es meistens wahrscheinlich sehen wollen.

Die auffälligste Ergänzung ist die Charakteranpassung. InMortal Kombat X, jeder Charakter hatte unterschiedliche Stile, die sich einzigartig anfühlten; Sie könnten denselben Charakter spielen und es fühlt sich völlig anders an. InMortal Kombat 11, haben Sie die Kontrolle darüber, welche Spezialbewegungen und Haltungen Sie ausrüsten möchten. Jeder Charakter hat zwei vorgefertigte Stile, wenn Sie nicht wie ich in die Details der Anpassung einsteigen möchten, aber es ist für diejenigen da, die dies tun. Hier rüstest du auch kosmetische Gegenstände aus, von denen es jede Menge gibt und die alle ziemlich cool aussehen. Vor allem solche Gegenstände, die Hommagen an Kostüme aus früheren Spielen sind.

Dies kratzt nur an der Oberfläche, um einMortal Kombat 11Experte. Für diejenigen, die tiefer einsteigen möchten, gibt es ein Tutorial, das alles von den Grundlagen bis zum Erlernen von Rahmendaten und fortgeschrittenen Techniken lehrt. Obwohl Sie viele Textfelder lesen werden, werden Begriffe wie „Blockvorteil“ und „Wiederherstellung“ auf eine Weise erklärt, die selbst der neueste Spieler verstehen kann.

Mortal Kombat 11

„Ob Sie ein langjähriger Kämpfer oder Neuling in der Serie sind,Mortal Kombat 11ist ein verdammter Knaller.“

Davon abgesehen können Sie das Tutorial nie anfassen und trotzdem eine allgemeine Vorstellung davon bekommen, wie man effektiv spielt, indem man einfach nur Matches spielt.Mortal Kombat 11fühlt sich versöhnlicher, wenn es darum geht, Kombos oder Todesfälle auszuführen. Ich halte mich nicht für einen Kampfspiel-Profi, aber selbst nach 10 oder 15 Minuten Spielzeit konnte ich einige Combos niederwerfen und mit längeren Combo-Ketten experimentieren. Gelegentlich verlor ich, aber immerhin lernte ich nach jedem Spiel etwas dazu.

Wenn Sie Kampfspiele mögen,Mortal Kombat 11ist ein Muss. NetherRealm Studios entwickelt weiterhin großartige Kampfspiele mit fesselnden Geschichten, selbst in den albernsten Videospieluniversen. Jede Minute meines Tages überlege ich, wie ich meine Strategien verbessern und perfektionieren kann. Egal, ob Sie ein langjähriger Kämpfer sind oder neu in der Serie sind,Mortal Kombat 11ist ein verdammter Knaller.