Pathological 2 Review – Sie können nicht alle retten

Pathologie 2 ist ein narratives Spiel mit einem brutal schwierigen Überlebenssystem, das Sie ständig auf Trab hält. Du spielst einen Chirurgen, der in seine Heimatstadt zurückkehrt, nachdem er einen Brief von deinem Vater erhalten hat, in dem er dich um einen Besuch bittet. Die Entwickler bei Ice-Pick-Hütte haben das Spiel als das „skurrilste Spiel des Jahres 2019“ vermarktet und nachdem ich fast 30 Stunden hineingesteckt habe, muss ich zustimmen.

Vom Sprung, Pathologisch macht deutlich, dass es nicht wirklich wichtig ist, ob du lebst oder stirbst. Nach einer kurzen Einführungssequenz, in der Ihr Charakter ein paar Drifter ermordet, bringt Sie das Spiel in die Stadt und fordert Sie auf, Ihren Vater zu finden. Nachdem du dich dort durchgearbeitet hast, erfährst du, dass dein Vater ermordet wurde. Was folgt, ist die Geschichte einer Stadt, die in Verzweiflung gerät, als eine Seuche sie verschlingt. Sie haben zwölf Tage Zeit, um ein Heilmittel für die Pest zu finden. Bevor Sie das tun, müssen Sie einen Weg finden, wieder in die Gunst der Stadt zurückzukehren, wenn Sie das Spiel beginnen, das verdächtigt wird, Ihren Vater ermordet zu haben. Daher erhalten Sie in jedem Bezirk der Stadt den Status „Gehasst“.

Pathologie 2 ist ein narratives Spiel mit einem brutal schwierigen Überlebenssystem, das Sie ständig auf Trab hält.“

Der Bezirksstatus ist nur einer der vielen Balken, die Sie während des Spiels verwalten müssen. Jeder Bezirk hat seine eigenen Gefühle für Sie, und Sie können die Dinge mit Ihren Taten und Worten beeinflussen. Wenn Sie beispielsweise aus einem Haus stehlen, wird Ihr Status sinken, während ein bisschen mehr in einem Tauschgeschäft Ihren Status einen kleinen Schub verleiht.

Ihr Distriktstatus steigt relativ schnell, aber seien Sie in der Anfangsphase darauf vorbereitet, dass Tonnen von Dorfbewohnern auf Sie zukommen und versuchen, Sie zu Brei zu prügeln. Das tut das Spiel oft und auf verschiedene Weise. Selbst wenn Sie die Stadt dazu bringen können, Sie sofort nicht mehr anzugreifen, sendet das Spiel weiterhin Drohungen in Form von Überlebensmanagement.

Pathologie 2 gibt fünf verschiedene Balken, die außerhalb des Distriktstatus verwaltet werden können: Erschöpfung, Hunger, Ausdauer, Gesundheit und Immunität. Erschöpfung ist ein Maß dafür, wie müde Sie sind. Von Zeit zu Zeit müssen Sie sich ausruhen, um sicherzustellen, dass Sie sich in der Stadt weiter bewegen können. Hunger ist ziemlich selbsterklärend. Wenn du Hunger hast, musst du essen. Und du hast so ziemlich die ganze Zeit Hunger. Ausdauer sagt dir, wie lange du sprinten kannst. Sobald es aufgebraucht ist, müssen Sie sich eine Weile ausruhen, bevor Sie wieder laufen können.

Wenn einer dieser Balken auf Null geht, beginnt Ihr Gesundheitsbalken zu sinken. Es fällt auch jedes Mal, wenn Sie Schaden von einem Feind erleiden. Mit der Immunität können Sie verfolgen, wie nahe Sie der Seuche sind.

Dies Überlebensmechaniker ist strafbar grausam. Dies ist ein narratives Spiel, und ich werde bald über diesen Aspekt sprechen; Ich denke jedoch, dass es wichtig ist, zuerst über das Überlebenssystem zu sprechen. Wenn Sie Ihre verschiedenen Eigenschaften nicht richtig verwalten, werden Sie sterben. Du wirst immer und immer wieder sterben.



Pathologie 2 wird deine Hand nicht halten. Tatsächlich scheint es Ihnen die Dinge noch schwerer machen zu wollen, wenn Sie Probleme haben. Wenn Sie sterben, setzt Sie das Spiel auf einen vergangenen Speicherpunkt zurück, aber die Gesundheits- (oder Erschöpfungs- oder Hunger-)Leiste hat jetzt einen niedrigeren Maximalwert. Wenn Sie versuchen, das zu überspringen und Abschaum zu sparen, werden Sie schnell feststellen, dass dies nicht möglich ist. Selbst wenn Sie zu einem älteren Spielstand wechseln, begrüßt Sie diese benachteiligte Leiste. Vermutlich enden die Strafen irgendwann, aber ich hatte das Glück, nicht genug zu sterben, um das zu sehen.

Der Hungerriegel scheint am schnellsten zu verderben. Ich war ständig auf der Suche nach Nahrung. Mein ganzer Tag drehte sich darum. Wenn jemand eine dringende Aufgabe hatte, trat es oft in den Hintergrund, dass ich versuchte, es gegen ein Stück Toast einzutauschen.

Für manche ist das genau das, was Sie von einem Spiel wie diesem erwarten. Sie werden wollen, dass es strafend ist und Sie dazu zwingt, wirklich über jeden Schritt nachzudenken, den Sie unternehmen, um seine Effektivität zu maximieren. Andere werden sich darüber sträuben, wie bedrückend das Überleben ist. Sie haben wahrscheinlich die Trailer gesehen und wollten sich diese seltsame Geschichte ansehen. Und dann beginnt das Spiel und Sie gehen frustriert davon, wenn es Sie zwingt, jedes Wort des Dialogs zu verdienen.

Und das ist der Haken. Ice-Pick Lodge hat ein komplexes, miteinander verbundenes Netz von Geschichten zusammengestellt, das Sie erkunden können. Eine Wahl kann eine andere ausschließen, und die Entscheidung, welche Charaktere leben und sterben, kann einen massiven Einfluss darauf haben, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen. Es ist unglaublich fesselnd und fühlt sich drastisch anders an als die meisten anderen Spiele. All das geht jedoch aus dem Fenster, wenn es darum geht, wie brutal es ist, am Leben zu bleiben.

Pathologie 2 wird deine Hand nicht halten. Tatsächlich scheint es Ihnen die Dinge sogar noch schwerer machen zu wollen, wenn Sie Probleme haben.“

Am sechsten oder siebten Tag sah mein Zeitplan so aus:

  • 0:00-7:30: Gehen Sie zum Rathaus und holen Sie mein Geld und Essen ab, um am Vortag im Krankenhaus zu helfen. Freue mich, dass ich endlich genug zu essen habe, um zu schlafen, ohne Gefahr zu laufen, mich im Schlaf zu verhungern. Vielleicht kümmere ich mich um ein oder zwei Quests, wenn ich Zeit habe.
  • 7:30-9:30: Gehen Sie ins Krankenhaus (Theater) und helfen Sie dabei, so viele Patienten wie möglich am Leben zu erhalten. Plane meinen Tag basierend darauf, wo sich Quests auf der Karte befinden.
  • 9:30-14:30: Versuche so viele Quests wie möglich abzuschließen. Werde wahrscheinlich aus meiner Rotation geworfen, weil neue Distrikte von der Pest heimgesucht werden. Passen Sie rechtzeitig auf, um mit den Mitteln des Rathauses Essen in einem Geschäft zu holen und eine weitere Mahlzeit und ein Nickerchen zu machen.
  • 14:30-18:30: Quests abschließen wenn möglich. Gerate in Panik, da sich mein Hungermesser mit alarmierender Geschwindigkeit füllt und meine Lebensmittel-/Geldvorräte im Grunde gleich Null sind.
  • 18:30-24:00: Laufen Sie Amok durch gesunde Bezirke und versuchen Sie, mit den Dorfbewohnern um Essen zu tauschen, um es zu schaffen, bis das Rathaus am Morgen wieder aufgefüllt wird. Suchen Sie verzweifelt nach jemandem, der etwas zu essen hat und bereit ist, einen Fingerhut und ein paar Murmeln dafür zu nehmen.

Und da lief alles perfekt. Oft hatte ich nur Zeit, ein oder zwei Quests zu beenden, weil mich verschiedene Umstände von meinem Plan abbringen würden. Es fühlt sich wirklich so an, als ob das Spiel in jeder Hinsicht im Widerspruch zu sich selbst steht. Es möchte Ihnen eine tiefgründige, fesselnde Geschichte erzählen, erfordert aber auch, dass Sie dafür arbeiten.

Verdammt, sogar aus technischer Sicht kämpft sich das Spiel selbst. Einerseits ist die Kunst visuell auffällig und grafisch beeindruckend. Auf der anderen Seite ist die Leistung nicht optimal. Sogar auf meinem relativ bulligen PC (2070, Ryzen 7) Pathologisch hakt und stottert viel öfter als einem lieb ist.

„Pathologic 2 war eine Erfahrung, die gleichermaßen fesselnd und frustrierend war.“

Das ist also der Punkt in der Rezension, an dem ich meine Erfahrungen zusammenfasse und das Spiel bewerte. Normalerweise ist das ziemlich einfach. Wenn ein Spiel für mich „7“ ist, liegt es für die meisten anderen wahrscheinlich irgendwo zwischen einer „6“ und einer „8“. Jedoch, Pathologie 2 ist ein so polarisierendes Spiel, dass ich nicht weiß, wie effektiv ein Score wirklich ist.

Für mich war dies eine Erfahrung, die zu gleichen Teilen fesselnd und frustrierend war. Ich verlor schnell den Überblick darüber, wie oft ich meiner Frau zugerufen habe, dass „dieses Spiel schlecht ist!“ Allerdings war ich in den letzten paar Tagen auch schon um 3:00 Uhr morgens auf den Beinen, weil ich wissen musste, was als nächstes kommt, nicht wegen der Rezension, sondern weil ich tief investiert und interessiert war, was als nächstes passierte.

Pathologie 2 ist ein fehlerhaftes theoretisches Meisterwerk. Ich gebe all die Ehre Ice-Pick-Hütte für den Ehrgeiz, eines der faszinierendsten Spiele zu entwickeln, die ich je gespielt habe. Ich bin auch beeindruckt von ihrem Mut, an ihrer künstlerischen Vision festzuhalten, obwohl sie wissen, dass ihre Vision sie wahrscheinlich eine Reihe von Verkäufen gekostet hat. Allerdings weiß ich nicht, ob ich es in mir habe, noch einmal ein Ice-Pick-Lodge-Spiel zu spielen. Die Erfahrung hat mich ständig mit meiner schlechten Planung und Dummheit über den Kopf gehauen. Wenn ein anderes Spiel auftaucht, bleibe ich vielleicht bei einem YouTube-Durchspiel.