Rage 2 Review – Definitiv keine Zeit für harte Partys

Das Marketing vorWut 2war lebendig, verrückt und beinhaltete eine Live-Performance des Party-Enthusiasten Andrew W.K. Im Guten wie im Schlechten setzten die Stimmung der Enthüllung und die zahlreichen Trailer, die zusammen mit der Zusammenarbeit von id Software mit Avalanche Studios fortgesetzt wurden, klare Erwartungen. Das sollte der erste schnelle und unterhaltsame Open-World-Shooter werdenWutwar beabsichtigt. Was wir stattdessen haben, ist ein weiteres langweiliges, postapokalyptisches Ödland voller Monotonie.

Wut 2spielt 30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Spiels in einer viel üppigeren Version des Ödlands. General Cross und The Authority sind zurück und haben schnell die Vineland Rangers getroffen, eine Gruppe von Elitesoldaten, die das Ödland beschützen. Während des Angriffs werden die meisten Ranger eliminiert, einschließlich ihres furchtlosen Anführers und Ihrer Adoptivmutter Erwina Prowley. Sie spielen als Walker – der ein Mann oder eine Frau sein kann – der letzte der Rangers und die letzte Hoffnung des Ödlands, es von der unvermeidlichen Übernahme durch General Cross zu befreien. Um dies zu erreichen, müssen Sie sich mit drei früheren Partnern von Prowley, Dr. Kvasir, Loosum Hagar und John Marshall, treffen, um mit der Arbeit an Project Dagger zu beginnen.

Dies umfasst ungefähr die erste Stunde vonWut 2und es ist mit einer überwältigenden Menge an Informationen gefüllt, insbesondere für das Gameplay. Ich mag, dass es dir alles gibt, was du brauchst, um der Supersoldat zu werden, als der du dargestellt wirst. Selbst nachdem ich eine Handvoll verschiedener Fähigkeiten und Waffen freigeschaltet hatte, benutzte ich hauptsächlich das Dash, die Schrotflinte und das Sturmgewehr, bis die Credits rollten.

„Was wir stattdessen haben, ist ein weiteres ödes, postapokalyptisches Ödland voller Monotonie.“

Das beste was ich dazu sagen kannWut 2ist, dass seine straffe Schussmechanik in Verbindung mit den superstarken Nanotrite-Fähigkeiten die perfekte Kombination ist. Einfach gesagt,Wut 2ist aus mechanischer Sicht einer der besten Schützen, die derzeit auf dem Markt sind. Es gibt einen Grund, warum ich hauptsächlich die Schrotflinte verwendet habe; es ist einfach so gut. Es ist wahrscheinlich meine Lieblings-Schrotflinte neben dem GamingUNTERGANG2 Super Shotgun undKriegszahnräderist Gnasher.

Dies liegt vor allem an seinen zwei Zündmodi. Beim Schießen aus der Hüfte schießt sie wie Ihre Standard-Schrotflinte. Wenn Sie auf das Visier zielen, schießt es eine Kugel ab, die Feinde auf weite Distanzen stoßen kann, wenn Sie einen Körperschuss machen oder sie mit einem Kopfschuss enthaupten. Es war so effektiv, dass ich nie wirklich einen guten Grund hatte, auf etwas anderes umzusteigen, es sei denn, das Ziel war weit weg. In diesem Fall würde ich zum Sturmgewehr wechseln, das keinem anderen Sturmgewehr aus anderen Spielen unähnlich ist, sich aber trotzdem gut anfühlte.

Wut 2

'Einfach gesagt,Wut 2ist aus mechanischer Sicht einer der besten Schützen, die es derzeit auf dem Markt gibt.“

Der Rest der Waffen, wie die Pistole und der intelligente Raketenwerfer, hatten auch einen zweiten Schussmodus beim Zielen auf das Visier, aber viele von ihnen hatten keinen Nutzen, besonders wenn die Schrotflinte so effektiv war. Zum Beispiel könnte der sekundäre Feuermodus des intelligenten Raketenwerfers auf zwei Ziele zielen und mehrere Raketen gleichzeitig in ihre Richtung abfeuern. Theoretisch könnte dies eine große Gruppe von Mutanten oder Idioten ausschalten, wenn sie zusammengeballt werden. Aber weil der Kampf so schnelllebig ist, ähnlich wieUNTERGANG(2016) dauert das Einrasten nur ein bisschen zu lange und man wird zur sitzenden Ente. Es war besser, mit der Schrotflinte oder dem Sturmgewehr in Bewegung zu bleiben und Leute auszuschalten, anstatt in einem Bereich zu sitzen und vielleicht die Chance zu haben, mit einem Raketenwerfer eine Menge Feinde auf einmal auszuschalten.



Das soll nicht heißen, dass nicht jede Waffe Spaß gemacht hat. Ganz im Gegenteil. Jede Waffe fühlte sich großartig und einzigartig im Spiel an. Zusätzlich zu den oben genannten ist eine der „wilderen“ Schusswaffen, die Sie freischalten können, der Feuersturmrevolver, eine Waffe, die explosive Runden auf einen Feind abfeuert. Dann explodieren die Kugeln mit einem buchstäblichen Fingerschnippen, der durch Drücken des linken Abzugs erfolgt. Jede Waffe inWut 2Fühlt sich gut an; einige sind einfach effektiver als andere.

Die Nanotrite-Fähigkeiten sind in Bezug auf die Nützlichkeit etwas ausgewogener. Ich habe die Fähigkeiten Dash, Shatter und Overdrive am meisten genutzt, während Slam und Vortex nur begrenzt genutzt wurden. Jedes Mal, wenn ich letzteres benutzte, fühlte es sich gezwungen an; Ich brauchte sie nicht, aber ich tat es, weil sie mir zur Verfügung standen. Der Strich spielt eine wesentliche Rolle, um entgegenkommendem Feuer auszuweichen und deine Feinde zu überfallen. Zerschmettern wurde in der Mitte bis zum Ende des Spiels unerlässlich, als mehr gepanzerte Feinde eingeführt wurden, während es die feindliche Rüstung durchbrach. In den Overdrive zu gehen würde meinen Charakter heilen und auch mehr Schaden verursachen, was die härtesten Begegnungen zum Kinderspiel macht.

Ähnlich wie bei den Waffen fühlte ich mich bei jeder Nanotrite-Fähigkeit, die ich benutzte, wie die Ödland-Superheld das Spiel macht dich aus. Aber es gab kaum Momente, in denen ich unbedingt die Slam- oder Vortex-Fähigkeit einsetzen musste. Das gleiche könnte ich auch über die Overdrive-Fähigkeit sagen. Es macht unglaublich viel Spaß, sie zu benutzen, es mangelt den meisten Fähigkeiten einfach an Praktikabilität.

Wut 2

TrotzWut 2s beispielhaftes Shooter-Gameplay und die ausgelassene Einführung, wird es durch sein uninspiriertes Missionsdesign niedergeschlagen. Kvasir, Hagar und Marshall repräsentieren alle eine bestimmte Art von Mission, die durch ein farbiges Logo auf der Karte angezeigt wird. Indem Sie diese Mission oder das 'Projekt', wie sie genannt werden, ausführen, steigern Sie den Fortschritt dieses Charakters. Sobald du Level 5 erreicht hast, wirst du eine der ganz wenigen Story-Missionen erfüllenWut 2anbieten muss, einen der Schlüssel zum Ausführen von Project Dagger freizuschalten.

Dieses offene Design wäre nicht so schlecht, wenn es sich nicht so wiederholen würde. Bei fast jeder Mission, mit Ausnahme der Rennen, gehst du in ein Gebiet und eliminierst Wellen von Feinden. Es ist keine Geschichte angehängt. Es gibt nichts, was Sie wirklich einholen könnte. Sie gehen einfach in einen Bereich und beseitigen die Bedrohung. Manchmal müssen Sie einige Gastanks abschießen, oder vielleicht ist es nur ein riesiger Mutant, aber das Ziel ist immer noch dasselbe. Es fühlt sich alles banal und überflüssig an. Sicher, der Kampf ist erstaunlich, aber im Wesentlichen zehn Stunden lang dieselbe Mission zu spielen, ist nicht meine Vorstellung von einer guten Zeit.

Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, gipfeln diese zehn Stunden in einem vorhersehbaren und schrecklich inszenierten Ende. Es ist, als hätte man von Anfang an nichts gelerntWut, das eines der schlechtesten Videospiel-Endungen aller Zeiten hat. Dieses Mal können Sie zurückgehen, damit Sie diese 100%ige Fertigstellung erreichen, aber es endet genauso abrupt mit diesen letzten Momenten, die keinerlei Befriedigung hinterlassen. Zumal jede Fetch-Quest, die dazu führte, so belanglos erschien.

In einem (nInterview mit dem Studiodirektor von id Software, Tim Willitsvon PAX East sagte er uns, dass die Entscheidung, das Spiel auf Xbox One X und PS4 Pro mit 1080p und 60 Bildern pro Sekunde laufen zu lassen, darauf zurückzuführen war, dass das Team der Meinung war, dass „die Spieler Geschwindigkeit über 4K wollen“. Ich liebe id Software-Spiele, weil sie technisch solide sind und diese Aussage hat mich beruhigt, wenn ich weiß, wann ich spielen würdeWut 2, es würde auf dem Niveau funktionieren, das ich erwarte. Das war nicht ganz der Fall.

Wut 2

„Aber für allesWut 2richtig macht, es gibt noch eine andere Sache, die es daran hindert, großartig zu sein.“

Spielen auf einer Xbox One X,Wut 2läuft mit ziemlich konstanten 60fps und die Wasteland-Umgebungen sehen gut aus. Aber meiner Erfahrung nach war es ein bisschen ein Buggy-Chaos. Ich sah Doppel des gleichen Charakters nebeneinander stehen, mein Spieler blieb während eines Bosskampfes an einer Wand hängen, die Liste geht weiter. Es gab zwei Gelegenheiten, bei denen ich das Spiel neu starten musste. Der eine war, dass ein Feind in einer Wand gefangen war, sodass ich die Mission nicht beenden konnte, und der zweite beinhaltete das Einfrieren des Audios während der Fahrt, sodass ich nur das Hochdrehen meines Motors hören konnte. Einmal ist es sogar komplett abgestürzt. Es ist einfach enttäuschend, etwas zu spielen, das sich so eng anfühlt, aber von bösen Fehlern untergraben wird.

Während die Umgebungen im Ödland großartig aussehen, gibt es bestimmte Aspekte, die nicht so großartig sind. Aus der Nähe sind die Texturen ziemlich matschig, was sich besonders in Siedlungen wie Wellspring und Gunbarrel bemerkbar macht, an Orten, an denen das Gameplay langsamer wird und Sie Zeit haben, alles aufzunehmen, was vor Ihnen liegt. Alle Charaktermodelle, die diese Orte bewohnen, mit Ausnahme der wenigen Hauptfiguren, sind nicht sehr detailliert und weisen abgesehen von ihrer Kleidung keine Unterscheidungsmerkmale auf. Viele der Charaktere tragen Masken und der einzige Grund, den ich für das Accessoire wirklich sehe, ist zu verbergen, dass ihre Dialoge nicht mit den Mundbewegungen der Charaktere übereinstimmen. Oder weil es cool aussieht, denke ich. Hier fehlt es an Feinschliff, von diesen kleinen Details bis hin zu den problematischen Fehlern, die mit ein paar Optimierungen zu einem zufriedenstellenderen Erlebnis hätten werden können.

Ich bin so überrascht vonWut 2. Von demVorschau-Ereignisse, das hauptsächlich sein Gameplay präsentierte, dachte ich, dass dieses Spiel ziemlich speziell sein könnte. Liebe es oder hasse es, die 'Haltung' dieser InitialenWut 2ausgestellte Anhänger machten es deutlich. Das in einer bunten Open-World umsetzen mitUntergang-Style Shooting ist das, wovon ich seit der E3 im letzten Jahr geträumt habe. In gewisser Weise haben wir genau das bekommen. Aber für allesWut 2richtig macht, es gibt noch eine andere Sache, die es daran hindert, großartig zu sein.