Review: Ys VI: The Ark of Napishtim - Entdecken Sie einen Action-RPG-Klassiker neu

Es ist ewig her, dass ich ein JRPG gespielt habe, zumal ich mich als Kind selten mit dem Genre beschäftigt habe; Die einzigen JRPGs, an die ich mich erinnern kann, damals gespielt zu haben, warenMega Man X-BefehlsmissionundStar Ocean: Die letzte Hoffnung.

Obwohl meine Bibliothek von JRPGs jedoch ziemlich schwach ist, investiere ich, wenn ich ein solches Spiel spiele, eine Menge Stunden in sie, mitYs VI: Die Arche von Napishtimkeine Ausnahme sein.

YsVI_Napishtim_12

Ys VI: Die Arche von Napishtimist ein japanisches Action-RPG, das 2003 für Windows veröffentlicht wurde und das Konami Jahre später auf PS2 und PSP portierte. Vor kurzem hat XSeeD eine englische Version für den PC angekündigt und anschließend veröffentlicht.

Die Geschichte spielt einen Rotschopf namens Adol Christin (der Star derJaSerie), dessen Schiff zu Beginn des Spiels angegriffen wird, was dazu führt, dass er herunterfällt, während er versucht, einen Freund zu retten. Adol wird an Land gespült und von zwei Mädchen namens Isha und Olha vom Stamm „Rehda“ bewusstlos aufgefunden.

Das Dorf ist nicht gerade einladend für Fremde; Die Leute des Stammes, einschließlich des Häuptlings selbst, werden dich bitten, gleich nach deiner Heilung zu gehen, da sie keine besonderen Menschen mögen. Sobald Adol geheilt und bereit ist, sich zu bewegen, beginnt sein Abenteuer.

Die Geschichte selbst war zwar interessant, gab mir aber nicht viel zu investieren, da keiner der Charaktere im Spiel wirklich an mir haften blieb. Ich war hauptsächlich daran interessiert, neue Fähigkeiten zu erlangen, neue Gegenstände zu finden und aufzusteigen.



YsVI_Napishtim_04

Combat ist Ihre Standard-Action-RPG-Messe, und die Gesamtmechanik ist dem vorherigen Ys-Titel etwas ähnlich. Grafisch unterscheidet es sich durch die Verwendung von 3D-Modellen und einem mehr „Hack-and-Slash“-Gameplay-Stil. In Ys: VI haben Sie grundlegende Bewegungen wie das freie Bewegen Ihres Charakters, das Angreifen mit einer ausgerüsteten Waffe und das Verwenden von Schwertmagie. Sie können auch zwischen Schwertern wechseln, wenn Sie mehr als eines bei sich haben.

Es gibt drei Arten von Angriffen: den normalen Schwertschwung, den Sprungschwung (durchgeführt, wenn Sie angreifen, während Sie in die Luft springen) und den Abwärtsstich (durchgeführt, indem Sie angreifen, wenn Sie von einem Sprung herunterfallen).

Der Spieler kann auch zwei andere Techniken beherrschen. Der erste ist der Dash Slash, ausgeführt von einem schnellen in die Richtung, in die Sie angreifen möchten, und dann sofort von einem Angriff. Der zweite ist der schwer zu meisternde Dash Jump. Durch Drücken der Angriffstaste, gefolgt von der Sprungtaste, springst du viel höher als gewöhnlich.

Ehrlich gesagt wünschte ich mir, dass diese Mechanik einfacher auszuführen wäre, zumal sie in späteren Dungeons absolut wichtig wird (insbesondere bei einem, der dies erfordert).

Was ich an diesem Spiel geliebt habe, war, dass ich nicht das Gefühl hatte, mich darum zu bemühen, überhaupt aufzusteigen. Ich habe einige Hauptmissionen erledigt und bin zur Seite abgezweigt, um neue Feinde, Gegenstände, Zubehörerweiterungen und Nebenbosse zu finden.

Ich war jedes Mal überrascht, wenn ich sah, wie mein Charakter aufstieg, weil ich zu viel Spaß hatte, um zu bemerken, wie viel ich tatsächlich gekämpft habe, bis ich daran erinnert werde, dass es in bestimmten Bereichen Feinde gibt, die ich nicht angreifen kann, bis ich genug aufgestiegen bin .

Während deines Abenteuers sammelst du schließlich drei Schwerter mit unterschiedlichen elementaren Fähigkeiten: Wind, Feuer und Licht. Um diese Schwerter zu verbessern, müssen Sie Emel sammeln, bei denen es sich um blaue Kristalle handelt, die zu einer Frau namens Leav gebracht werden können, die die Aufgabe übernimmt.

Sie können auch Rüstungen und Schilde kaufen sowie Ihre Heilungs- / Effektgegenstände finden und verwenden oder verkaufen, auf die Sie möglicherweise stoßen, aber ich habe sie immer für Notfälle aufbewahrt, da ich keinen Anreiz hatte, sie wirklich zu verkaufen.

Es gibt auf der ganzen Welt verstreute Geistermonumente, in denen Sie Ihren Fortschritt heilen und speichern können. Schließlich finden Sie einen Gegenstand, mit dem Sie sich jederzeit zwischen diesen Monumenten teleportieren können, was für eine hervorragende schnelle Reise sorgt.

YsVI_Napishtim_07

Die Musik des Titels war absolut fantastisch und passte gut zu den Levels und Bosskämpfen, denen ich begegnete. Es fühlte sich nie langweilig oder fehl am Platz an – selbst mit all den Stunden, die ich in dieses Spiel gesteckt habe – das ist definitiv ein Plus.JaDie Serie ist bekannt für ihre hochwertigen Soundtracks, daher ist dies nicht verwunderlich.

Ganz zu schweigen von der Grafik, die sich im Vergleich zu den ursprünglichen PS2- und PSP-Versionen immer noch ziemlich gut hält. Bosse und Charaktermodelle sind ziemlich beeindruckend für ein Spiel, das vor Jahren veröffentlicht wurde.

Ehrlich gesagt war es für einige Zeit ziemlich schwierig, irgendwelche besonderen Ärgernisse mit dem Spiel zu finden, bis ich das Endspiel erreichte und auf zwei Pannen stieß.

Die erste ereignete sich, als ich Ihre Gefährten aus einem Schiff eskortierte. Auf diesem Schiff gibt es eine Reihe von Treppen, die sie versuchen werden zu erklimmen, aber aus irgendeinem Grund blieben meine Verbündeten in einer endlosen Kletterschleife stecken. Ich musste das Spiel fünfmal neu starten und fast jedes Mal steckten sie in dieser Schleife fest.

Das zweite Problem, auf das ich gestoßen bin, war, nachdem ich das Spiel geschlagen hatte. Der Abspann war fast zu Ende, aber das Spiel stürzte zweimal ab und ich war gezwungen, erneut gegen den Endgegner zu kämpfen.

Ys VI: Die Arche von Napishtimist ein ziemliches Action-RPG und einen Versuch wert, auch für diejenigen wie mich, die noch keine Erfahrung mit der Serie haben.

Trotz der beiden zuvor erwähnten Pannenprobleme (die hoffentlich bald behoben werden) sowie des Fehlens einer wirklich involvierenden Handlung,Ja: VIist immer noch ein sehr solides JRPG-Gameplay und jeden Cent auf Steam wert.

Es ist definitiv einen Versuch wert, selbst für diejenigen wie mich, die nichts von der Serie wissen, und ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass sie sogar neue Fans für das Franchise bringen würde.