Spider-Man: No Way Home Trailer: Betty Brant von Angourie Rice kehrt zurück

Am Morgen nach der Veröffentlichung des erstenSpider-Man: Kein Weg nach HauseTrailer wurde hauptsächlich damit verbracht, den Teaser für Easter Eggs und wiederkehrende Charaktere zu sezieren. Frühere Live-Action-Bösewichte, Alfred Molinas Doctor Octopus, Electro and the Green Goblin, traten kurz im Teaser auf, und letzterer Antagonist soll es seindie Rückkehr von Willem Dafoe.

Andere wiederkehrende Charaktere sind Zendayas MJ, Jacob Batalons Ned, Marisa Tomeis May Parker, Jon Favreaus Happy und andere Nebencharaktere, um Tom Hollands epische Vereinigung mit Benedict Cumberbatchs Doctor Strange abzufedern. Fans haben auch ein beeindruckendes Detail entdeckt, das die Rückkehr von Angourie Rice als Betty Brant zeigt.

Betty Brants Trailer-Auftritt

  • In einer Blinzel-und-du-verpasst-es-Szene am Anfang des Trailers ist der Holländer Peter Parker zu sehen, wie er durch die Hallen der Midtown School of Science and Technology geht, während andere Schüler den kürzlich entlarvten Spider-Man jagen, indem sie Bilder von ihm. In der rechten Ecke der Szene sieht man einen Reporter im Fernsehen und der Name des Reporters lautet deutlich Betty Brant.

Schauspieler Rice bestätigte zuvor, dass ihr Charakter für . zurückkehren würdeKein Weg nach Hauseund ihre Position als Moderatorin von Midtown News hat sie dazu veranlasst, die Berichterstattung über Parkers Spider-Man-Enthüllung an die gesamte Schule zu senden.

Mit freundlicher Genehmigung der Marvel-Community auf Twitter vergrößerte ein Konto das Standbild bequem, um zu bestätigen, dass es tatsächlich Brants Name auf dem Bildschirm war. Es wird Ihnen jedoch verziehen, wenn Sie dieses Detail beim ersten Betrachten des Trailers verpassen.

Ist Matt Murdock in derKein Weg nach HauseAnhänger?

  • Möglicherweise. Matt Murdock von Charlie Cox wurde nicht bestätigt fürKein Weg nach Hause. Marvel-Fans bestehen jedoch darauf, dass der Anwalt im Trailer auftaucht.

Es gibt eine Szene im Teaser, die zeigt, wie Parker von einem Mitglied des Department of Damage Control verhört wird, gefolgt von einer Figur, die einen sperrigen Ordner auf den Tisch schlägt. Fast jeder Fan ist überzeugt, dass dies Murdock ist, einige identifizieren ihn sogar an seiner Armbehaarung. Wenn Sie genau hinsehen, können Sie auch die Spitze seines stoppeligen Kinns erkennen.

Mysterios Enthüllung, dass Parker Spider-Man ist, hat laut dem Teaser einen höllischen Niederschlag verursacht, und dieKein Weg nach HausePlot hat immer angedeutet, dass Parker eine Art rechtliche Vertretung benötigen würde, um die Gegenreaktion zu bewältigen. Daher könnte dem Weißhemd-Charakter tatsächlich Murdock zur Seite stehen, um zu helfen.



Spider-Man-no-way-home-trailer-analyse-matt-murdock-daredevil
Marvel-Studios

Spider-Man: Kein Weg nach Hausewird am 17. Dezember in die Kinos kommen.