Splatoon der Wii U dominiert die Top 20 der großen japanischen Einzelhändler; Psycho-Pass für Xbox One wird nicht angezeigt

Wie jede Woche war der große japanische Einzelhändler Tsutaya der erste, der auf den Markt kam Verkaufscharts für den lokalen Markt, und dieses Mal sind sie recht interessant, da sie einen ersten Einblick in die Premiere der Wii U-Exklusivität gebensplatoon.

Die Charts von Tsutaya gelten normalerweise drei Tage vor der Veröffentlichung der detaillierteren Media Create-Charts als interessanter Blick auf den japanischen Markt, da der Händler über eine sehr große Anzahl von Geschäften verfügt, die über das ganze Land verstreut sind.

  1. Splatoon - Wii U
  2. Hatsune Miku: Project Mirai Deluxe – 3DS
  3. The Witcher 3: Wild Hunt – PS4
  4. Minecraft: PlayStation Vita-Edition – PS Vita
  5. Puzzle & Dragons: Super Mario Bros. Edition – 3DS
  6. Kurosuanju Tenshi nach Ryu no Rinbu tr – PS Vita
  7. Assassination Classroom: Große Belagerung auf Korosensei – 3DS
  8. Nobunagas Ambition: Kreation mit Power-up-Kit – PS Vita
  9. Innenstadt von Nekketsu Jidaigeki – 3DS
  10. Stilbewusst 3 – 3DS
  11. Tapfere Zweite: Endschicht – 3DS
  12. Final Fantasy X|X-2 HD-Remaster – PS4
  13. Sword Art Online: Lost Song – PS Vita
  14. Sterbendes Licht – PS4
  15. One Piece: Pirate Warriors 3 – PS3
  16. God Eater 2: Rage Burst – PS Vita
  17. Besitz Magenta – PS Vita
  18. Youkai Watch 2: Headliner – 3DS
  19. Super Mario Bros für Wii U - Wii U
  20. Earth Defense Force 4.1: The Shadow of New Despair – PS4 / Resident Evil: Revelations 2 – PS3 / Dragon Ball Heroes: Ultimate Mission 2 – 3DS

splatoonschaffte es, sich an die Spitze der Charts zu platzieren, gefolgt von der NeuenProjekt Miraifür 3DS. Interessanterweise ist die PS4-Version vonThe Witcher 3: Wild Hunthält sich ziemlich stark auf dem dritten platz nach seinem Debüt an der Spitze letzte Woche .

Diese Woche wurde ein weiteres prominentes Spiel veröffentlicht, und das war exklusiv für Xbox OnePsycho-Pass: Obligatorisches Glückum 5pb. und Makoto Asada. In Anbetracht der Popularität des Anime hatte er eine Chance, es zumindest in die Charts zu schaffen, aber er tat es nicht.

Das ist nicht allzu überraschend, wenn man bedenkt, dass es in Japan nur etwas mehr als 50.000 Xbox One-Konsolen in freier Wildbahn gibt, aber wenn man sich die spezielles Diagramm für Xbox One können wir feststellen, dass das Spiel selbst bei den Spielen auf der Microsoft-Konsole nicht ganz oben platziert war. Es ist die limitierte Edition auf dem zweiten Platz, während die Standard-Edition auf dem dritten Platz dahinter liegtDer Hexer 3.

Das neue Spiel von CD Projekt konnte sich verkaufen nur 1.000 Exemplare auf Xbox One in der ersten Woche in ganz Japan, aber Mundpropaganda über die Qualität und die Bewertungen des Spiels könnten seine Leistung in der zweiten Woche gestärkt haben.

Die schlechte Leistung vonPsycho-Passauf Xbox One könnte 5pb pushen. einen Port auf anderen Plattformen freizugeben, wie sie es mitChaos;Kind.