Star Citizen könnte einen anderen Carrier bekommen; schießt durch 171 Millionen Dollar an Finanzierung

Nur wenige Raumschiffe sind faszinierender als Raumschiffe. Seit der Zeit desTCS Tigerklaueim Wing Commander. Ein riesiger Träger der Bengal-Klasse, der vor Waffen nur so strotzt und mächtige Hornet-Jäger liefertwar auch das allererste Bild von dem wir gesehen habenStar Citizenwie es zuerst enthüllt wurde.

Nun, es sieht so aus, als ob wir noch einen bekommen könnten, diesmal vonschurkischer Fabrikant Drake. Deshalb wird es ganz anders sein als in Bengalen. Von Nutzern während des Livestreams am Ende des Beitrags gewählt, hinterließ der „Kraken“ zwei deutlich weniger coole Optionen, einen Starlifter und einen superschnellen Storage-Läufer.

Obwohl die Starlifter-Option letztendlich verworfen wurde, gaben die Entwickler jedoch einen Hinweis darauf, dass mehrere Landfahrzeuge so groß wie ein Ursa Rover oder ein Tumbril Cyclone oder ein größeres Fahrzeug transportiert werden könnten, was die Möglichkeit aufwirft, dass größere Landfahrzeuge könnten in der Zukunft tatsächlich kommen.

Der neue Scout-Träger wird kein militärisches Großkampfschiff sein. Die UEE würde Drake einfach nie als Hersteller für ihre Flotte akzeptieren. Entwickler verglichen es mit Han Solos Schiff inStar Wars: Das Erwachen der Macht(und ich meine die Eravana, auf der er Rey zum ersten Mal trifft, nicht den Millenium Falcon) oder den Truck Stop vonSpaceballs.Im Grunde wird es so groß wie ein Idris oder Javelin sein, aber die Bewaffnung muss gegen die Fähigkeit eingetauscht werden, mehr kleine oder mittelgroße Jäger und Schiffe zu transportieren.

Doch der Träger ist nicht die einzige Option. Spieler sind tatsächlich verpflichtet, stimmen für das, was sie von Drake wollen . Die anderen Optionen sind ein Einsteiger-Bergungsschiff namens „Vulture“ und ein Constellation-Konkurrent (im Grunde ein Erkundungsschiff mit mehreren Besatzungen) namens „Corsair“. Die Abstimmung läuft noch bis zum 11.12.

In anderenStar CitizenNachrichten, erinnere dich wiegestern haben wir berichtet, dass das Spiel 170 Millionen überschritten hatDollar an Finanzierung? Nun, kratz das. Es sind bereits über 171 Millionen. Genauer gesagt liegt es bei 171.581.733 USD und 1.929.534 registrierten Benutzern.

Dieser Anstieg der Crowdfunding-Gesamtzahl ist auf den Jubiläumsverkauf zurückzuführen, bei dem viele Schiffe zu einem ermäßigten Preis angeboten werden. Davon abgesehen werden alle Schiffe mit In-Game-Credits und ohne echtes Geld zum Kauf angeboten.



Bevor Sie sich das Video unten ansehen, denken Sie zur vollständigen Offenlegung daran, dass der Autor dieses Artikels das Spiel vor langer Zeit unterstützt hat.