Star Wars: Battlefront – Unzählige Charaktere, Waffen, Power-Ups und Sternenkarten im Detail

Star Wars: Battlefront ist ein ziemlich großes Spiel und es hat eine große Auswahl an Charakteren, Waffen, Power-Ups und Ausrüstung, die Sie verwenden können, zusätzlich zu den Star Cards, um Sie im Kampf zu stärken.

Als Teil des neuen Planetarische Erkundungsstätte , viele davon waren detailliert. Wie wir gestern für Screenshots und Videos , heute haben wir alle Informationen zu diesen Elementen gesammelt, und es gibt eine Menge zu lernen.

Sie können alles unten überprüfen und mehr darüber erfahren, wen Sie im Spiel spielen werden und mit welchen Blastern Sie all diesen Rebellenabschaum töten werden.

Figuren

Allianz der Rebellen

Die Rebellenallianz stellte sich tapfer gegen das Böse des Galaktischen Imperiums und gab trotz überwältigender Widrigkeiten niemals nach. Die Rebellion entstand aus Widerstandsbewegungen, die während der Klonkriege entstanden, und arbeitete jahrzehntelang im Geheimen daran, den Imperator zu stürzen und die Demokratie in der Galaxis wiederherzustellen. Schließlich, bewaffnet mit der Feuerkraft von Schiffen wie dem X-Wing und A-Wing und der Führung von Figuren wie Prinzessin Leia und Admiral Ackbar, triumphierte die Rebellenallianz in der Schlacht von Endor über das Imperium.

  StarWars-Battlefront (16)

Die Rebellenallianz zog Freiheitskämpfer aus allen Ecken der Galaxie an, sogar vom Wüstenplaneten Tatooine.



  StarWars-Schlachtfront (86)

Fast zwei Jahrzehnte nach dem Fall der Republik floh Prinzessin Leia Organa mit den gestohlenen Plänen für den Todesstern nach Tatooine. Leias Mission scheiterte, als Darth Vaders Sternenzerstörer ihr Schiff im Orbit über Tatooine ergriff. Da sie wusste, dass sie gefangen genommen werden würde, speiste Leia die Pläne in die Speicherbanken von R2-D2 mit Anweisungen, um Obi-Wan zu finden.

  StarWars-Schlachtfront (83)

Rebellen

Rebellentruppen, die von vielen Heimatwelten und Spezies stammen, waren die Frontsoldaten der Allianz im Krieg gegen das Imperium. Sie verteidigten die Anführer der Allianz auf unzähligen Welten und während vieler Operationen und änderten Uniformen und Taktiken, um sich jeder Herausforderung zu stellen.

  StarWars-Battlefront (17)

Rodian

Rodianer, eine grünhäutige Reptilienart, stammen vom Dschungelplaneten Rodia, aber sie sind in der ganzen Galaxie zu finden – von der Elite der Kernwelt bis zu den untersten Randgebieten des äußeren Rands.

  StarWars-Battlefront (15)

Schnee-Rebell

Späher der Rebellen verwendeten eine Low-Tech-Lösung für die Sicherheit, indem sie die schneebedeckten Ebenen auf Tauntauns patrouillierten, pelzigen zweibeinigen Eidechsen, die den kalten Bedingungen des Planeten standhalten können.

  StarWars-Schlachtfront (73)

Die auf Hoth stationierten Rebellen wurden speziell für den Einsatz in Minusgraden ausgebildet.

  StarWars-Schlachtfront (74)

Ischi Tib

Die vom Planeten Tibrin stammende amphibische Ishi Tib-Spezies ist an ihrer grünen Haut, den charakteristischen Augenstielen und ihrem insgesamt vogel- und eidechsenähnlichen Aussehen zu erkennen.

  StarWars-Battlefront (80)

Quarren

Quarren sind eine außerirdische Spezies, die durch die vier Tentakel gekennzeichnet ist, die aus ihren Kiefern herausragen. Sie haben tiefe türkisfarbene Augen und jede Hand ist mit geflossenen oder mit Saugnäpfen versehenen Fingern bedeckt. Quarren stammen vom Planeten Mon Cala, einer Welt, die sie mit den Mon Calamari teilen.

  StarWars-Schlachtfront (81)

Magma-Rebell

Während der Klonkriege war Sullust Schauplatz einer Schlacht zwischen der Galaktischen Republik und der Konföderation unabhängiger Systeme. Jahre später nutzte die Allianz zur Wiederherstellung der Republik den Planeten als Aufmarschgebiet für ihre Flotte für die Schlacht von Endor.

  StarWars-Battlefront (58)

Auf Sullust stationierte Rebellen werden speziell für den Einsatz auf dem gefährlichen vulkanischen Terrain ausgebildet.

  StarWars-Schlachtfront (64)

Für den Mangel

Stolz, selbstbestimmt und laut einigen sogar arrogant, ist der Zabrak eine der unabhängigsten Spezies in der Galaxie. Diese in Iridonia geborenen Fleischfresser sind an ihren Hörnern und Gesichtstattoos zu erkennen.

  StarWars-Schlachtfront (56)

Ich schmoll

Sullustaner sind humanoide Wesen vom Planeten Sullust mit zwei Wangenfalten. Nien Nunb, Kopilot von Lando Calrissian in der Schlacht von Endor, war ein bemerkenswerter Sullustaner.

  StarWars-Schlachtfront (69)

schwer

Duros, eine grünhäutige humanoide Spezies mit langen, nasenlosen Gesichtern und roten Augen, waren ein alltäglicher Anblick in der Galaxie und überall zu finden, von den Korridoren der Macht auf Coruscant bis zu schmuddeligen Cantinas auf Tatooine.

  groß.img

Sturmtruppen

Sturmtruppen sind Elite-Stoßtruppen, die dem Imperium gegenüber fanatisch loyal sind und sich nicht von der Sache des Imperiums abbringen lassen. Sie tragen eine imposante weiße Rüstung, die eine breite Palette an Überlebensausrüstung und Temperaturkontrollen bietet, damit die Soldaten in fast jeder Umgebung überleben können. Sturmtruppen führen Blastergewehre und Pistolen mit großem Geschick und greifen in Horden an, um ihre Feinde zu überwältigen.

  breit.img

Biker-Scout

Biker-Scouts sind im Vergleich zu anderen Sturmtruppen leicht gepanzert, wodurch sie sich in einer Reihe von Umgebungen schneller und einfacher bewegen können. Sie sind auch für mehr Unabhängigkeit und Anpassungsfähigkeit ausgebildet als die meisten imperialen Truppen. Das Imperium setzte Biker-Späher für eine Reihe von Missionen ein, darunter Aufklärung und Infiltration. Auf Endor patrouillierten sie mit Speeder-Bikes durch die Wälder und schützten den Schildgenerator, der den zweiten Todesstern während seines Baus im Orbit über dem Mond schützt, vor Bedrohungen.

  StarWars-Battlefront (11)

Schneetruppler

Snowtroopers sind Sturmtruppen, die für Operationen unter arktischen Bedingungen ausgebildet und mit Spezialausrüstung zum Schutz vor Kälte ausgestattet sind. Während der Schlacht von Hoth wurden sie von AT-ATs aus eingesetzt, um schnell und rücksichtslos die Kontrolle über die Echo-Basis zu übernehmen.

  StarWars-Battlefront (27)

Magma-Soldat

Magma Troopers – eine spezialisierte Division imperialer Sturmtruppen – zerschlagen Revolten auf vulkanischen Bergbauwelten wie Sullust. Sie tragen Rüstungen, die extrem hohen Temperaturen standhalten.

  StarWars-Schlachtfront (67)

Schattensoldat

Der Shadow Trooper, der scheinbar aus dem Nichts auftaucht, kann mit seiner Tarnvorrichtung eine wirklich unangenehme Überraschung sein. Seien Sie besonders aufmerksam und halten Sie sich vom Feuer des T-21 Heavy Blaster fern.

  StarWars-Schlachtfront (65)

Sandtruppen

Sturmtruppen, die auf Wüstenwelten entsandt werden, tragen spezielle Ausrüstung und werden Sandtroopers genannt. Sandtrooper tragen eine Standard-Stormtrooper-Rüstung, die mit Kühleinheiten, einem Helmsandfilter und einem Überlebensrucksack mit zusätzlichen Rationen und Wasser ergänzt wird. Bei der Jagd nach den Plänen des Todessterns auf Tatooine benutzten Sandtrooper einheimische Taurücken als Reittiere.

  StarWars-Schlachtfront (89)

Schock Trooper

Ausgestattet mit einem mächtigen DLT-19 Heavy Blaster sollte der furchtlose Schocktrooper als echte Bedrohung angesehen werden. Diese Truppen können viel Blasterschaden aushalten – und viel davon selbst austeilen.

  StarWars-Schlachtfront (88)

Waffen und Ausrüstung

Schlaggranate

Aufprallgranaten haben einen kleineren Explosionsradius als ein Thermaldetonator und explodieren direkt bei Kontakt mit einem beliebigen Objekt.

  SWB

DTL20-A Impulskanone

Die sogenannte Impulskanone, ein unglaublich starkes Langstreckengewehr, das die Rahmenbaugruppe eines DLT-20A verwendet, ist für viele Scharfschützen zur Waffe der Wahl geworden. Die Schusskraft ist abhängig von der Aufladezeit.

  StarWars-Battlefront (10)

Bowcaster

Je nach Ladezeit feuert der Bowcaster einen oder mehrere Sprengbolzen in einem horizontalen Bogen ab.

  StarWars-Battlefront (14)

RT-97C-Blaster

Der RT-97C ist ein vielseitiger schwerer Blaster, der mit einer Optik ausgestattet ist, die den Einsatz auf große Entfernungen ermöglicht.

  StarWars-Battlefront (18)

DL-44 Blaster-Pistole

Die DL-44 ist eine der stärksten Blaster-Pistolen der Galaxis. Es fügt aus nächster Nähe massiven Schaden zu, überhitzt aber schnell.

  StarWars-Battlefront (21)

DLT-19-Blaster

Der DLT-19 ist ein schwerer Blaster mit einer hervorragenden Feuerrate, der auf große Entfernung schweren Schaden verursacht und in der Lage ist, Truppen festzunageln und große Gruppen von Feinden auszuschalten.

  StarWars-Schlachtfront (78)

E-11 Blaster

Das E-11 ist ein leistungsstarkes und präzises Blastergewehr und ideal für den Einsatz in allen Umgebungen. Es wurde als Standardwaffe der imperialen Streitkräfte übernommen.

  StarWars-Schlachtfront (77)

DH-17-Blaster

Die DH-17 ist eine vollautomatische Blasterpistole. Seine hohe Feuerrate, zusammen mit angemessener Genauigkeit, machen es zu einer idealen Waffe für den Kampf auf mittlere Distanz.

  StarWars-Schlachtfront (76)

SE-14C Blaster

Die SE-14C ist eine Blaster-Pistole, die 5-Schuss-Salven abfeuert, was sie ideal für den Nahkampf macht.

  StarWars-Battlefront (59)

T-21 Blaster

Der T-21 ist ein robuster schwerer Blaster, der auf große Entfernungen massiven Schaden anrichtet. Sein einziger Nachteil ist seine langsame Feuerrate und das Fehlen einer Optik.

  StarWars Battlefront (68)

EE-3-Blaster

Das EE-3 ist ein optisch angepasstes Blastergewehr, das auf große Entfernungen 3-Schuss-Stoßfeuer abgeben kann.

  StarWars Battlefront (95)

CA-87 Blaster

Der CA-87 ist ein nachgerüsteter Jawa-Blaster, der auf kurze Distanz extrem tödlich, aber auf mittlere und lange Distanz nahezu nutzlos ist.

  StarWars Battlefront (92)

Scout-Pistole

Eine leichte Seitenwaffe, die Gegner aus nächster Nähe effektiv ausschalten kann, aber auf größere Entfernungen schnell ihre Fähigkeiten verliert.

  StarWars-Schlachtfront (85)

A280C Blaster

A280C ist ein robustes und leistungsstarkes Blastergewehr mit hoher Feuerrate und ausgezeichneter Feuerkraft. Abgeändert vom A280-Gewehr, war es die bevorzugte Waffe der Kommandos der Allianz.

  groß.img

DF.9 Turm

Die DF.9 ist eine stationäre Laserkanone, die auf einem gepanzerten, vier Meter hohen Turm montiert ist, und verfügt über einen vollen 360-Grad-Feuerwinkel und eine schnelle Feuerrate.

  StarWars-Battlefront (24)

Atgar-Turm

Der Atgar 1.4 FD P-Tower ist eine Fahrzeugabwehrkanone mit genug Kraft, um sogar einen AT-ST Walker zu deaktivieren. Seine robuste Zuverlässigkeit bedeutet, dass es in den rauesten Umgebungen funktioniert.

  StarWars-Battlefront (40)

Thermischer Imploder

Der thermische Imploder komprimiert und erhitzt die umgebende Atmosphäre und erzeugt ein Vakuum, das eine heftige Implosion innerhalb eines riesigen Radius erzeugt.

  breit.img

Sensordroide

Dieser Droide patrouilliert in seiner unmittelbaren Umgebung, scannt nach Feinden und greift sie sofort an.

  breit.img

Squad-Schild

Tragbares Energieschild, das Benutzer vor Blastern und anderen Energiewaffen schützt.

  breit.img

Orbitalschlag

Ein tödliches Kanonenfeuer von planetarumkreisenden Schiffen, das ein großes Gebiet abdeckt.

  breit.img

Blaster-Kanone

Die Mark II ist eine einsetzbare Blasterkanone, die mit verheerender Feuerkraft den Feind in Schach hält.

  breit.img

Annäherungsbombe

Ein starker Sprengstoff, der ausgelöst wird, wenn Feinde in der Nähe sind.

  breit.img

Intelligente Rakete

Eine Rakete, die auf jedes Ziel abgefeuert werden kann. Wechselt automatisch in den geführten Modus, wenn es ein feindliches Fahrzeug erkennt.

  breit.img

Infanterieturm

Erkennt und greift automatisch feindliche Soldaten an.

  breit.img

Sternenkarten

Ionentorpedo

Ein zielsuchender Ionentorpedo, der Fahrzeugen und stationären Waffen schweren Schaden zufügen soll.

  StarWars-Schlachtfront (36)

Thermischer Zünder

Die beliebteste und am weitesten verbreitete Granate in der Galaxie. Es ist einfach zu bedienen und hat tödliche Folgen.

  StarWars-Schlachtfront (43)

Jump-Packs

Das auf der Rückseite montierte Jump Pack verwendet Burst Thrusters, um seinem Benutzer zu ermöglichen, über große Entfernungen zu springen. Es ist gut geeignet, um Hindernisse zu überwinden und Gefahren auszuweichen.

  StarWars-Schlachtfront (42)

Persönlicher Energieschild

Der Persönliche Energieschild bietet Schutz vor Energiewaffen. Es bietet jedoch keine Verteidigung gegen kinetische Waffen wie Cycler-Gewehre und Granaten.

  StarWars-Schlachtfront (75)

Homing-Schuss

Ein Zielsuchschuss, der feindliche Soldaten aus der Ferne erfasst.

  StarWars-Battlefront (55)

Rauchgranate

Rauchgranaten liefern dichten Rauch, der die Sicht und das Anvisieren von Waffen blockiert.

  StarWars-Schlachtfront (66)

MPL-57 Sperrfeuer

Der vielseitige MPL-57 (Multi-Purpose Launcher) Barrage feuert eine Salve aus 3 Granaten mit einem kurzen Verzögerungszünder ab. Es ist in der Lage, ein breites Spektrum an Munition abzufeuern, was es auf dem Schlachtfeld beliebt macht.

  StarWars-Battlefront (70)

Blitzgranate

Ein nicht tödlicher Sprengstoff, der einen hellen Energieblitz und laute Geräusche erzeugt, um Gegner zu desorientieren.

  StarWars Battlefront (98)

Cycler-Gewehr

Dieses primitive, aber zuverlässige Gewehr wurde entwickelt, um solide Projektile abzufeuern, und eignet sich hervorragend zum Treffen von Zielen auf extreme Entfernungen und zum Durchdringen von Energieschilden.

  StarWars Battlefront (91)