Stardew Valley wird so bald kein Crossplay bekommen

Wenn Sie sich darauf gefreut haben, mit Ihren plattformübergreifenden Freunden eine virtuelle Farm zu gründen, habe ich schlechte Nachrichten für Sie.

Heute früherStardew Valley SchöpferEric „ConcernedApe“ Barone gab auf Twitter bekannt, dassStardew ValleyDer Multiplayer-Patch von 's Multiplayer-Patch hat derzeit kein Veröffentlichungsfenster für Konsolen.Freigegebenerst vor wenigen Wochen auf PC, Mac und Linux nach einemumfangreiche öffentliche Beta, das Multiplayer-Update ermöglicht es Spielern, in derStardew ValleyUniversum. 'Ich möchte keine vagen Versprechungen machen, daher kann ich nur sagen, dass es in der Entwicklung ist', schrieb Barone und fügte hinzu: 'Ich werde Ihnen das Veröffentlichungsdatum so schnell wie möglich mitteilen.'

Zusätzlich zur Bereitstellung eines Updates (oder dessen Fehlens) zum Status vonStardew Valley's Multiplayer-Update kündigte Barone auch an, dass das Spiel höchstwahrscheinlich kein Crossplay unterstützen wird. Auf einen Beitrag auf Twitter antwortete Barone: „Leider wird es kein Crossplay geben. Offenbar sind die technischen Hürden sehr hoch.“ Davon abgesehen schloss Barone die Möglichkeit nicht aus, in Zukunft zu versuchen, Cross-Play zu implementieren, und schrieb: „Es ist immer noch etwas, das ich wirklich hinzufügen möchte und ich verspreche, es genauer zu untersuchen, aber oberste Priorität hat das Update dort draußen.'

Wenn man bedenkt, dass Barone in vielerlei Hinsicht die einzige kreative Kraft dahinter istStardew Valley,Diese Updates kommen nicht so überraschend. Es macht Sinn, dass der alleinige Entwickler eines Spiels keine harten Veröffentlichungstermine anbietet oder Cross-Play verspricht, wenn viel zu tun ist.

Geduld ist definitiv eine Tugend, hoffe ichStardew Valley's Multiplayer-Update kommt eher früher als später auf Konsolen. Schließlich bin ich begierig darauf, meine Freunde auf meinem Hof ​​zu arbeiten.