Starfield durchgesickerte Bilder des Builds von 2018 sehen bereits faszinierend aus

Je näher wir der E3 2021 kommen, desto mehr von Starfield durchgesickerte Bilder erscheinen online. Schauen Sie sich die neuesten Leaks aus einem alten Build des Spiels an, der bereits großartig aussieht.

Starfield ist wahrscheinlich das mysteriöseste laufende Projekt bei Bethesda, buchstäblich weil es eine brandneue IP ist. Trotz all der durchgesickerten Bilder und gemunkelten Informationen ist es immer noch schwer, fest über die Hauptmechanik und Gameplay-Elemente des Spiels zu sprechen.

Abgesehen davon lassen uns die neuen Lecks zumindest wissen, dass das Spiel wahrscheinlich sowohl in der Third-Person- als auch in der First-Person-Ansicht gespielt werden kann.

Neue Starfield-durchgesickerte Bilder aus dem Gameplay

Die neuesten inoffiziellen Screenshots von Starfield sind durchgesickert von Schädelzi auf Twitter. Ähnlich wie bei den vorherigen Lecks können Sie immer noch die gleichen HUD-Parameter erkennen, die die Sauerstoffkapazität, Ausdauer, Gesundheit und Waffen des Spielers anzeigen.

Diesmal sieht das Spiel jedoch in Bezug auf die Grafik ziemlich beeindruckend aus, insbesondere wenn es um die Beleuchtung geht.

https://twitter.com/SkullziTV/status/13932176495895639393?s=20https://twitter.com/SkullziTV/status/1393216190311501824?s=20

Basierend auf den Lecks und inoffiziellen Details, die bisher über Starfield bekannt wurden, scheint es, dass diese neue IP hauptsächlich auf Erkundungsmechaniken basiert und nicht auf Kampf und Action.

Hoffentlich könnte die E3 2021-Pressekonferenz von Microsoft fast drei Jahre nach der offiziellen Ankündigung durch Bethesda weitere Details zu Starfield bringen. Wenn das Spiel ein Veröffentlichungsdatum im Jahr 2021 anvisiert, könnten wir für einen Gameplay-Trailer auf der diesjährigen E3 optimistisch bleiben.

Starfield wird sicherlich auf Xbox Series X, Xbox Series S und PC verfügbar sein, aber es bleibt abzuwarten, ob die Entwickler in Betracht ziehen, es auf Xbox One zu starten oder nicht. Ganz zu schweigen davon, dass das Spiel direkt am ersten Tag des Xbox Game Pass veröffentlicht wird.