Super Mario Odyssey – Die Verwendung des Joy-Con-Schalters, der nicht angedockt ist, könnte die beste Art sein, zu spielen

Der erste Tag mit meiner Nintendo Switch war voller Neugier und Verwirrung, während ich die neue Konsole kennenlernte. Das Einzige, womit ich mich nicht auseinandersetzen konnte, war die Verwendung der Joy-Con-Controller, die nicht angedockt sind. Ich halte die beiden Controller in jeder meiner Hände und versuche, Link in Hyrule zu navigierenThe Legend of Zelda: Breath of the Wildfühlte sich für mich viel zu fremd an, und so kaufte ich schnell einen Pro-Controller und kehrte nie wieder zu den Joy-Con-Controllern zurück. Das könnte sich jedoch dank meiner Zeit mit geändert habenSuper Mario Odyssey.

Es spielte keine Rolle, dass ich die Joy-Con-Controller benutzte: Stattdessen rannte und sprang ich als Mario auf einem brandneuen Abenteuer durch die Stadt.

Während der E3 2017 hatte ich die Gelegenheit, mitzumachenSuper Mario Odyssey, aber ich war mit einem alten Feind konfrontiert. Richtig: Der Nintendo-Mitarbeiter bat mich, die Joy-Con-Controller zu verwenden, da ich heimlich nach dem Pro-Controller griff, der direkt neben der Konsole saß. Also streckte ich meine Handgelenke aus und er schnallte mich an: Ich war jetzt bereit, in dieses unbekannte Spielgebiet zurückzukehren, in das ich nie zurückkehren wollte.

Aber sobald ich das Metro Kingdom betrat, überkam mich ein Gefühl der Freude. Es spielte keine Rolle, dass ich die Joy-Con-Controller benutzte: Stattdessen rannte und sprang ich als Mario auf einem brandneuen Abenteuer durch die Stadt. Am meisten überrascht hat mich, dass ich mich mit den Controllern allein wohl gefühlt habe; Ich stellte mich meiner Angst vor den Joy-Con-Controllern und betrat Neuland.

Als ich das Metro Kingdom betrat, überkam mich ein Gefühl der Freude.

Kurz darauf bat mich der Nintendo-Mitarbeiter, aufzuhören und demonstrierte verschiedene Möglichkeiten, die Joy-Con zum Spielen des Spiels zu verwenden. Mit einer Bewegung meines Handgelenks konnte ich Marios Hut, Cappy, werfen und mit einer weiteren Bewegung die Richtung kontrollieren. Obwohl sich das so anhört, als könnte es beim Spielen außer Kontrolle geraten, hat Cappy Marios Kopf nie verlassen, wenn ich ihn auch nicht wollte. Ich war davon überrascht, weil ich erwartet hatte, dass meine Bewegungen einen versehentlichen Hutwurf verursachen würden, wenn ich es nicht bemerkte, aber das war während meiner Zeit mit dem Spiel nicht der Fall.

Ein weiteres cooles Feature ist Marios Rollfähigkeit: In einer kauernden Position konnte ich Mario durch die Straßen rollen, indem ich mit der Joy-Con in der Hand eine leichte Trommelbewegung ausführte. Das Joy-Con HD-Rumble lieferte während dieser rollenden Momente ein großartiges Feedback, was die Erfahrung noch spannender machte.



Mit einer Bewegung meines Handgelenks konnte ich Marios Hut, Cappy, werfen und mit einer weiteren Bewegung die Richtung kontrollieren.

In einigen Gebieten von Metro Kingdom ist das Balancieren auf schmalen Bahnsteigen erforderlich, um zum nächsten Ziel zu gelangen. Captain Toad steht zum Beispiel bequem am Rand eines langen Stahlträgers. Obwohl ich anfangs mit meinen Plattformfähigkeiten mit der Joy-Con zögerte, ging ich die Situation meisterhaft an und sprach mit Captain Toad, von dem ich annehme, dass er während Marios Abenteuer an anderen gefährlichen Orten auftauchen wird.

Am Ende und vor allem fühlte sich die Joy-Con natürlich an. WährendZeldazuerst auf der Wii U entwickelt und später für die Switch geplant, hatten die Joy-Con-Controller nie die richtige Chance, ihr volles Können zu zeigenAtem der Wildnis. Jedoch,Super Mario Odysseywurde eindeutig entwickelt, um die Joy-Con-Controller auf eine Weise zu unterstützen, die ich nie für möglich gehalten hätte, und es funktioniert.

Super Mario Odysseywurde eindeutig entwickelt, um die Joy-Con-Controller auf eine Weise zu unterstützen, die ich nie für möglich gehalten hätte, und es funktioniert.

Ich begann meine Switch-Reise mit dem Versprechen, das System selten, wenn überhaupt, mit den vom System abgedockten Joy-Con-Controllern zu spielen, aberSuper Mario Odysseyhat mich überzeugt von seinem Potenzial. Das nächste Mal stehe ich vor der Frage, welchen Controller ich spielen möchteSuper Mario Odysseymit, greife ich gerne zuerst zur Joy-Con.

Super Mario Odysseyerscheint am 27. Oktober 2017 für die Nintendo Switch.