The Division Open Beta - PS4 vs Xbox One vs PC Screenshot-Vergleich: Fantastisch auf allen Plattformen

Heute wurde die offene Beta von Tom Clancy's The Division auf allen Plattformen veröffentlicht, nach einem Tag Exklusivität auf Xbox One. Dadurch können wir das Aussehen des Spiels auf Xbox One, PS4 und PC vergleichen.

Wir haben auf jeder Plattform acht Screenshots gemacht und unser Bestes gegeben, um genau die gleiche Situation, den gleichen Kamerawinkel und die gleiche Tageszeit zu reproduzieren. Interessanterweise scheint die dynamische Tageszeit auf allen Plattformen perfekt aufeinander abgestimmt zu sein, was zu einer Abweichung von etwa einer Sekunde zwischen jedem Screenshot führt (ich habe nicht drei Hände. Ich habe versucht, einen Controller mit meiner Nase zu bedienen, aber das Ergebnis war nicht nicht zufriedenstellend), aber nicht genug, um einen sichtbaren Unterschied in der Beleuchtung zu verursachen.

Die PC-Einstellungen wurden auf Ultra hochgedreht und dann manuell angepasst, sodass jede einzelne Einstellung auf dem maximalen Wert war. Die Auflösung beträgt 1080p, um der Konsolenversion zu entsprechen, aber natürlich kann das Spiel höher als auf dem PC sein.

Ein wesentliches Element der Herausforderung war die Tatsache, dass die Open Beta jedes Mal, wenn Sie einen Charakter erstellen, das Outfit jedes Charakters randomisiert und einen vollständigen Neustart erfordert, um es zu ändern. Am Ende mussten wir uns damit begnügen, nur Gesicht, Haare, Gesichtsbehaarung und Jacke abzugleichen und eine Diskrepanz bei Hemden und Hosen zu hinterlassen, nachdem wir auf allen drei Plattformen etwa 30 Charaktere erstellt hatten.

Unten seht ihr die Ergebnisse. In jedem Triplet von Screenshots ist die erste die PC-Version, gefolgt von PS4 und Xbox One.









Beginnen wir mit einem ganz einfachen Konzept. Das Spiel sieht auf allen Plattformen absolut fantastisch aus. Es ist eine wahre Freude für die Augen.

Die Unterschiede zwischen PS4 und Xbox One sind vernachlässigbar und sie können sich sehr gut gegen die PC-Version behaupten.



Natürlich hat die PC-Version gewisse visuelle Vorteile. Sie werden einen Fehler bei der Alpha-Transparenz der Haare bemerken, der sich in bestimmten Konfigurationen manifestiert, aber im Spiel nicht angezeigt wird, es sei denn, die Haartexturen werden vor einer transparenten Oberfläche wie einem Fenster angezeigt, wie Sie im Screenshot in sehen können das Labor. Hoffentlich wird es bald behoben.

Abgesehen von Störungen ist die Zeichenentfernung einiger Objekte auf dem PC besser und weit entfernte Gebäude sind detaillierter. Texturen auf einigen dekorativen Schildern einiger Gebäude scheinen auch auf PS4 und Xbox One vollständig zu fehlen, aber Sie müssen absichtlich hinschauen, um sie zu bemerken.

Schatten sind auch auf dem PC weicher, während die Konsolenversionen eine niedrigere Auflösung und eine zackigere Implementierung haben.

Reflexionen sind wahrscheinlich der Bereich, in dem die PC-Version am meisten glänzt, sofern Sie die dedizierte Option aufdrehen. Sie sehen absolut großartig und sehr detailliert aus, während die Implementierung auf Konsolen viel mehr Annäherung zeigt.

Trotzdem können wir leicht den Schluss ziehen, dass Sie höchstwahrscheinlich mit dem Gesamtbild des Spiels zufrieden sein werden, egal auf welcher Plattform Sie es genießen werden. Es sieht bei allen wirklich toll aus.