The Witcher 3 feiert sein 5-jähriges Jubiläum und deshalb liebe ich es immer noch

The Witcher 3: Wild Huntkam bei mir anfangs nicht so gut an und erst viel später verliebte ich mich endgültig in sie. Als es vor 5 Jahren zum ersten Mal veröffentlicht wurde, habe ich es sofort heruntergeladen, da es das Spiel war, über das alle sprachen (wer möchte von Spielgesprächen ausgeschlossen werden?), aber nach nur wenigen Stunden Spielzeit saß es nicht mehr da bei mir überhaupt gut. Ich nahm an, dass es dieses riesige Unterfangen von gigantischen, unveränderlichen Quests sein würde, die schließlich alle in einem zusammenliefen, ohne dass etwas Besonderes passierte.

Was die Nebenquests angeht, bin ich davon ausgegangen, dass sie genauso mühsam sein würden. Anfangs verfluchte ich mich selbst, dass ich in ein weiteres RPG-Spiel hineingezogen wurde, das wie alle anderen war, von denen ich ausgebrannt und gelangweilt war. Also habe ich gedrücktDer Hexer 3,gleichgültig,zur Seite und vergaß es.

Erst einige Zeit später ging ich zurück zuThe Witcher 3Eines Tages aus purer Langeweile und nachdem ich mir gesagt hatte, ich solle etwas aufgeschlossener sein und es zumindest versuchen, begann ich das Spiel mit einer frischen und unvoreingenommenen Herangehensweise. Nach ein paar Stunden mehr, als ich dem Spiel ursprünglich gegeben hatte, begann ich endlich zu sehen, was die große Sache war.Jede Mission war eine einzigartige und erfüllende Erfahrung, so sehr, dass ich darauf gewartet habe, dass die Wiederholung endlich einsetzt – hat es nie getan.

Ich konnte nicht genug von Geralt und der berstenden Welt bekommen, die er bewohnte. Damals wusste ich noch nicht, dass, als ich zum zweiten Mal auf Start drückte,The Witcher 3würde am Ende eines der besten Spiele werden, die ich je gespielt habe. Auch wenn ich verdammt viel darüber schreiben könnte, warum ich es so liebe – fangen wir zumindest vorerst hier für heute an.

„CD Projekt gestaltet jede Person, mit der Sie interagieren, liebevoll mit echten menschlichen Qualitäten. Sie sind keine Requisite, um Sie nur auf eine andere Linie der Erzählung zu führen, sie alle haben ihre eigenen Macken, ihr eigenes Leben und ihre Emotionen, die sie genauso wichtig machen wie Geralt selbst.“

WasThe Witcher 3tut nicht gerade 'neu' oder 'bahnbrechend'. Wir waren schon einmal hier, oder? Es gibt viele Open-World-, Third-Person-, Hack-and-Slash-Sandbox-Abenteuer-RPGs. Aber meiner Meinung nach entspricht keines der Tiefe und den Emotionen, die die Erzählung vonThe Witcher 3erreicht. Es ist fast so, als würde man versuchen, einer Person, die ihn noch nicht gesehen hat, zu erklären, wie unglaublich man einen Film empfindet; Manche Dinge müssen nur gefühlt werden, um sie zu verstehen.

Nur sehr wenige Spiele schaffen es, das Niveau der Story-Entwicklung zu erreichen, dasThe Witcher 3hat und wie CD Projekt Red jeden Charakter, mit dem Sie sich beschäftigt haben, konkretisieren und nutzen konnte. Sogar die Bösewichte bekommen ihr eigenes Stück vom Kuchen. Die Story-Quests fühlten sich nie wie eine lästige Pflicht an, wohingegen viele Spiele in diesem Aspekt mit ihren unnötigen Füllern, wie der Suche nach Schätzen oder einem Schlüssel, den man nicht vergisst, zu kurz kommen.The Witcher 3sorgte dafür, dass das, was Sie tun, einen Unterschied machte – wenn nicht jetzt, dann irgendwann.



In so vielen Spielen haben Sie normalerweise eine Hauptfigur, auf die sich die Geschichte am meisten konzentriert. Sie sollen sich um diese Person kümmern, ob Sie wollen oder nicht, und meistens treten viele andere Charaktere in den Schatten, indem sie zu viel Aufmerksamkeit auf den Protagonisten lenken.The Witcher 3tut dies nicht; Es ermöglicht Ihnen, ein breites Spektrum an Verwandtschaftsbeziehungen aus seiner unglaublichen Nebenbesetzung zu kanalisieren. Dazu gehören die eigensinnige und unabhängige Yennefer und Triss Merigold bis hin zu Ciri, der treuen Tochter von Pavetta/Prinzessin von Cintra und Geralts bester Freundin,Löwenzahn.

Sogar die Menschen in den vielen Dörfern und Städten, über die Sie stolpern und die Ihre Hilfe brauchen, bekommen etwas Liebe und Fürsorge. Der Schlüssel dazu: CD Projekt gestaltet jede Person, mit der Sie interagieren, liebevoll mit echten menschlichen Qualitäten. Sie sind keine Requisite, um Sie nur auf eine andere Linie der Erzählung zu führen, sie alle haben ihre eigenen Macken, ihr eigenes Leben und ihre Emotionen, die sie genauso wichtig machen wie Geralt selbst.

„In so vielen Spielen, die ich gespielt habe, kann ein irischer Charakter manchmal wie ein betrunkener Kobold klingen, der aus einem Pint Guinness auftaucht, und es kann aus der Sicht eines echten Iren extrem frustrierend sein.“

Ich habe lange überlegt, ob ich spieleder DLC fürThe Witcher 3würde sich lohnen. Ich habe schon unzählige Stunden damit verbracht, Velen, Novigrad und die Skellige-Inseln zu erkunden, um nur einige zu nennen – sicherlich könnte es nicht mehr geben, das mich so sehr interessiert wie das, was ich im Hauptspiel gefunden habe? Wie falsch ich lag.

So geht DLCsollengehandhabt werden. Es hat sich direkt in das Spiel integriert, als wäre es die ganze Zeit da gewesen. Es fühlte sich nie wie ein billiger Trick an, mehr Geld aus den Spielern herauszuholen, indem man ihren Bedarf nach mehr davon ausnutzte; CD Projekt hat sein Versprechen gehalten und noch einiges mehr. Während meines Durchspielens vonHerzen aus SteinundBlut und Wein,Ich konnte nicht ganz glauben, dass die Entwickler noch mehr Handlungsstränge erstellen konnten, die wohl noch besser waren als einige der Handlungsstränge im Hauptspiel. Selbst nach 5 Jahren habe ich noch keinen DLC gefunden, der so umfassend und so groß ist, als wäre es ein eigenes Spiel.

Was ich besonders geliebt habeThe Witcher 3So wird auf Dialekt und Sprache besonders geachtet. Akzente in Videospielen können ein großer Erfolg oder Misserfolg sein. In so vielen Spielen, die ich gespielt habe, kann ein irischer Charakter manchmal wie ein betrunkener Kobold klingen, der aus einem Pint Guinness auftaucht, und es kann aus der Sicht eines echten Iren extrem frustrierend sein. Normalerweise stößt man auf den stereotypen irischen Charakter, der 'Top o' the Morning' ruft, oder irgendeinen Mist, den kein vernünftiger Ire wirklich sagen würde. Ja, wir haben den seltsamen irischen Charakter in Spielen wie Molly O’Shea in . gesehen Red Dead Redemption 2 oder Shay Cormac in Assassin's Creed Rogue ,aber selten hört man das breite Spektrum irischer Akzente wie auf den Skellige-Inseln – benannt nach den echten irischen Inseln Skellig Michael und Skellig Beg - inThe Witcher 3.

'The Witcher 3's Welt ist wirklich lebendig. Von den scheuen Rehen, die die Täler durchstreifen, bis hin zu den Monstern, die auf den ausgetretenen Pfaden auf dich warten, es fühlt sich an wie ein echtes, atmendes Dasein.“

Da ich aus Nordirland komme, war es eine Überraschung und auch ein Trost, meinen Dialekt von echten Synchronsprechern aus meinem Land gesprochen zu hören, nicht nur von jemandem, der eine lächerliche Stimme aufsetztÜberlegenwir alle klingen wie. Es war, als würde man hier durch eine Stadt laufen und alle über das Leben und die Sorgen plaudern hören. Ich fand es toll, dass ich mich endlich in einem Videospiel zu Hause fühlte und mich irgendwie mit diesen Charakteren identifizieren konnte. Tatsächlich fand ich mich in letzter Zeit aufgrund der Coronavirus-Sperre auf den Skellige-Inseln inThe Witcher 3und etwas von dem sozialen Aspekt des Hörens anderer bekannter Stimmen beizubehalten, den ich in den letzten Monaten so sehr vermisste. Ich habe noch kein anderes Spiel erlebt, das dies so genau darstellt wieThe Witcher 3tut, während er auch aus der physischen Landschaft Irlands schöpft und die Geschichte und Folklore einfängt, die in seinem realen Quellenmaterial enthalten sind.

The Witcher 3's Welt ist wirklich lebendig. Von den schreckhaften Rehen, die die Täler durchstreifen, bis hin zu den Monstern, die auf den ausgetretenen Pfaden auf Sie warten, es fühlt sich an wie ein echtes, atmendes Dasein. Von der wunderschönen Grafik bis zum Audio wird nichts vergessen. Schon beim Rundgang durch ein Haus hört man auf den Brettern das gruselige Knarren der Füße oder wenn man in einem Dorf an Leuten vorbeifährt, kann man ihren tiefgründigen Gesprächen lauschen, die von Wetter bis reichen der Aufenthaltsort eines Monsters in der Nähe.

DeshalbThe Witcher 3ist für mich so besonders; Alles ist so detailliert durchdacht, dass Sie in seine Welt eintauchen und ständig mehr wollen, dass ich noch kein anderes Spiel gefunden habe, das mich Hunderte von Stunden Spielzeit so fest gehalten hat wie es hat. Es wird sicherlich interessant sein zu sehen, ob CD Projekt dieses hohe Niveau auch in Zukunft halten kannCyberpunk 2077aber so oder so, dieses Mal werde ich nicht zögern, mit offenem Geist einzutauchen.