Total War: Warhammer erhält Blood and Gore DLC, kostenlose DLC-Einheit und ersten großen Patch

DerKriegshammerDas Universum ist dunkel und rücksichtslos, daher war der Mangel an Blut und Blut beim Start von etwas seltsamTotal War: Warhammer.

Da es in bestimmten Regionen wahrscheinlich ist, dass das Rating auf ein ausgereiftes Rating angehoben wird, hat Sega die ideale Lösung gefunden: uns dafür bezahlen zu lassen. Nun, um fair zu sein, es ist nicht so, als hätten sie es erst jetzt gefunden, es wurde für alle ihre Majors veröffentlichtTotaler KriegSpiele in letzter Zeit.

Heute hat der Publisher den DLC „Blood for the Blood God“ veröffentlicht auf Steam für 2,99 $/2,49 €. Einen Trailer und ein paar Screenshots seht ihr am Ende des Beitrags. Folgendes wird hinzugefügt:

  • Blutspritzer
  • Blutige Spritzer auf Einheitenmodellen
  • Gliedmaßen- und Kopfzerstückelung (Humanoide und nicht legendäre Charaktere)
  • Zombies, Skelette und Grave Guard können nach ihrer Zerstückelung weiterkämpfen!
  • Explosives Gibbing durch tödliche Schläge in der Mitte des Rumpfes
  • Blutgetränkte UI-Elemente
  • Neue zufällige, globale Kampagnenereignisse, die im Kampf zu noch mehr Blutbad führen

Zum Glück müssen wir nicht für alles bezahlen, denn heute wurde der erste große Patch veröffentlicht, einschließlich des kostenlosen DLCs, der Blood Knights-Einheit für die Fraktion der Vampirfürsten.

Hier sind die vollständigen Patchnotes:

Blutritter

  • Update 1 führt auch unseren ersten FreeLC-Inhalt ein: die Blood Knights-Schockkavallerie für die Vampirfürsten.
  • Einst der Orden der Ritter des Blutdrachen, wurden diese edlen Krieger vom Vampir Walach der Harkon-Familie dominiert und erhielten den Blutkuss. Im Untoten sind ihre Fähigkeiten nicht weniger stark: Sie gehören zu den mächtigsten Kavalleristen der Alten Welt.
  • Tier-5-Schockkavallerie, Blutritter können aus dem Gebäude der Vampirfeste (zusammen mit dem Schwarzen Trainer) rekrutiert werden. Schwer gepanzert und abgeschirmt mit einem hohen Angriffsbonus, schlagen sie mit Leichtigkeit in Infanterie ein, und mit der Fähigkeit Anti Large sind sie geeignet, es mit größeren Feinden aufzunehmen. Sie haben auch die Fähigkeit Raserei, was bedeutet, dass sie mehr Schaden verursachen, solange ihre Führung hoch ist. Blood Knights können auch direkt mit zwei Technologien verbessert werden: Turning Knightly Orders (Boni für Nahkampfangriffe, Nahkampfverteidigung und Angriffsbonus) und Größenwahn (Reduktion der Unterhalts- und Rekrutierungskosten).

Balance-Änderungen bei Helden



  • KI-gesteuerte Helden erhalten jetzt die Hälfte der XP, die der Spieler nach einer Aktion erhalten würde.
  • Reduzierte Erfolgschancen für KI-gesteuerte Helden auf den Schwierigkeitsgraden Einfach und Normal.
  • Die Eigenschaften und Anhänger wurden neu ausbalanciert, die die Erfolgschancen von Heldenaktionen beeinflussen könnten.
  • Heldenaktionen, die der gesamten Zielarmee Schaden zufügen, verursachen deutlich weniger Schaden.

Zauber-, Fähigkeits- und Effektänderungen

  • Die Wirksamkeit von Direktschadenszaubern (z. B. Geisterraub) wird jetzt je nach Kontext modifiziert, um sie mehr an andere Zaubertypen anzugleichen. Dadurch ist ihr Schadensoutput nun variabler.
  • Im Mehrspielermodus beginnen jetzt alle Spieler den Kampf mit demselben (aber zufällig bestimmten) Startwind der Magie.
  • Anpassungen an den Trefferpunkt-Regenerations- und Wiederbelebungseffekten wurden optimiert, um effektiver zu sein und eine längere Dauer zu haben.
  • Die Anrufung von Nehek wird nun die maximale HP der durch sie wiederbelebten Wesen wieder auffüllen.
  • Die Fähigkeit Raserei zielt nicht mehr auf Verbündete in Reichweite.
  • Verbesserungen der Wirbel-/Gebäude-Interaktionen.
  • Bewegungs-/Ansturmgeschwindigkeitsfähigkeiten haben jetzt eine längere Dauer.
  • Mad Cap Mushrooms hat jetzt den korrekten Fehlcast-Effekt.
  • Aktualisieren Sie auf Blitz, sodass jetzt Gebäude beschädigt werden.
  • Solheims Blitz der Erleuchtung (abgefeuert von Luminark of Hysh) ist jetzt stärker und besser gegen bewegliche Ziele.
  • Taschenladungen sollten nicht mehr in der Luft explodieren.
  • Die Fähigkeiten des Chaoslords wurden aktualisiert und die anfängliche Wiederaufladung ihrer Fähigkeiten neu ausbalanciert.
  • Manuelles Zielen (ALT) von Spawn-Fähigkeiten wie Raise Dead zeigt jetzt Proxys an der richtigen Stelle auf dem Boden in der Vorschau an.
  • Ein Zielpfeil wurde hinzugefügt, um die Reichweite von Spawn-Fähigkeiten wie z. B. Tote erwecken anzuzeigen.
  • Es wurde ein Problem mit inkonsistenten Feuerbögen für Magie an Wänden während Belagerungsschlachten behoben.
  • Die Position/Ausrichtung des Zielbogens für Zauber mit Wirkungsbereich auf dem Schlachtfeld wurde korrigiert.
  • Auf dem Schlachtfeld vorhandene befreundete KI übernimmt jetzt nicht mehr die Kontrolle über Einheiten, die der Spieler mit Fähigkeiten wie „Tote erwecken“ hervorgebracht hat.

Einheiten: erster Balance-Pass

Bretonia

  • Gralsritter: +Trefferpunkte, + Aufladungsbonus, -Schaden, +AP-Schaden
  • Louen Leoncoeur über Beaquis: +Nahkampfangriff
  • Trebuchet: kleinere Hitbox vs. Projektile
  • Men-At-Arms, Speerkämpfer-At-Arms: –Rüstung

Chaoskrieger

  • Streitwagen: –Kosten
  • Chaos Spawn: Kleinere Hitbox vs. Projektile
  • Auserwählt (alle): +Rüstung
  • Auserwählt mit Hellebarde +Bonus vs Large
  • Drache: +Rüstung, +Trefferpunkte, +Nahkampfangriff
  • Drachenoger: +Nahkampfabwehr, +Schaden, +Raketenresistenz
  • Forsaken: –Rüstung, –Nahkampfangriff, –Nahkampfverteidigung, –Schaden, +Geschwindigkeit, +Ladungsbonus
  • Höllenkanone: Neu ausbalancierte Projektileigenschaften für mehr Effektivität
  • Ritter (alle): +Trefferpunkte, +Nahkampfabwehr, +Angriffsbonus
  • Ritter mit Lanzen: -Schaden, +AP-Schaden
  • Marodeur-Reiter (alle): +Schaden, +Nachladegeschwindigkeit, +Präzision
  • Sigvald hat jetzt die Strider-Fähigkeit
  • Zaubererlords: +Schaden, +Führung
  • Zaubererlord mit Todeskunde: –Kosten
  • Trolle (alle): +Schaden
  • Kriegshunde: +Geschwindigkeit

Zwerge

  • Flammenkanone: +Schaden, +Reichweite, erhöhter Feuerwinkel, um das Feuern aus der zweiten Reihe zu ermöglichen
  • Gyrocopter, Gyrobomber: +Masse, Optimierung der Chance, Trefferreaktionsanimationen abzuspielen, Optimierungen der Projektile, die zu einer leichten Erhöhung der Genauigkeit führen
  • Irondrakes mit Trollhammertorpedos: +Schaden
  • Bergleute mit Sprengladungen: –Projektilschaden
  • Organ Gun: + Penetration (durchdringt jetzt auch Feinde in Trollgröße)
  • Slayer: Geringere Chance, von Spritzangriffen niedergeschlagen zu werden

Reich

  • Empire Knights, Reiksguard: +Ladungsbonus
  • Helblaster Salve Gun: + Penetration (durchdringt jetzt auch Feinde in Kavalleriegröße)
  • Demigryphenritter: (alle) +Kosten, +Schaden, -AP-Schaden, -Geschwindigkeit
  • Griffon: –Geschwindigkeit
  • Dampftank: –Geschwindigkeit

Grünhäute

  • Goblin Big Boss: +Schaden, +Nahkampfangriff, +Nahkampfverteidigung, -Kosten
  • Trolle: +Schaden, kleinere Hitbox vs. Projektile
  • Wolfsstreitwagen: +Trefferpunkte, +Nahkampfangriff, +Ladungsbonus
  • Goblin-Bogeneinheiten: –Schaden
  • Waldgoblin-Spinnenreiter (alle): –Hitpoints, -AP Damage
  • Wilde Orks (alle): -Führung, -Nahkampfangriff, -Angriffsbonus

Vampirfürsten

  • Banshee hat jetzt Terror
  • Schwarzer Trainer: +Nahkampfverteidigung, +Rüstung, +Angriffsgeschwindigkeit
  • Schwarze Ritter (alle): +Ladungsbonus
  • Cairn Wraiths, Hexwraiths, Banshee: neu ausbalanciert für höheren physischen Widerstand
  • Gruftschrecken: –Geschwindigkeit, –Schaden, –Rüstung
  • Terrorgheist: –Geschwindigkeit

Kampf-KI

  • Die Einheitenauswahl der Belagerungs-KI bei der Entscheidung, Stadttore anzugreifen, wurde verbessert, sodass raketenlastige KI-Armeen bessere Erfolgschancen haben.
  • Die Belagerungs-KI versucht jetzt, die Tore anzugreifen, selbst wenn sie nur über Raketeneinheiten verfügen.
  • Die Breite der Mauern, die die Belagerungs-KI zu verteidigen versucht, wurde erhöht.
  • Die Positionierung der KI an Wänden bei der Verteidigung während Belagerungsschlachten wurde verbessert.
  • Wenn die Kampf-KI beschließt, von der Verteidigung zum Angriff zu wechseln, wird sie sich voll und ganz engagieren, anstatt manchmal zu versuchen, sich zurückzuziehen und erneut zu verteidigen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das manchmal verhinderte, dass die fliegenden Einheiten der angreifenden Belagerungs-KI angreifen.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das sich die verteidigende Kampf-KI zu Beginn des Kampfes unnötigerweise einige Meter nach vorne bewegte.
  • Die Armeevorlagen der Vampirfürsten für die KI wurden aktualisiert, um die Armeequalität zu verbessern.

KI-Kampagne

  • Die Angriffspriorität der Kriegskoordination in der Kampagne wurde erhöht, damit verbündete KI-Fraktionen leichter auf Kriegsziele/Kriegskoordination reagieren.
  • Diplomatischer Verrat hat jetzt einen größeren Einfluss auf die Zuverlässigkeitsbewertung des Spielers und die KI erinnert sich länger daran.
  • Es ist jetzt weniger wahrscheinlich, dass die Kampagnen-KI Geld anbietet und eher mehr Allianzen schließt.
  • Die Kampagnen-KI ist jetzt etwas vorsichtiger beim Abfangen feindlicher Armeen.
  • Die KI neigt jetzt weniger dazu, den Chaos-Spieler auf der Kampagnenkarte zu jagen.
  • Die Chance, dass Chaos rekrutiert, wurde erhöht, wenn sie in der Lage sind, dies zu tun, wenn sie von der KI kontrolliert werden.
  • Das Verhalten der KI im späten Spiel („Age of Peace“) wurde geändert, um die KI-Fraktionen aggressiver und unzuverlässiger zu machen. Infolgedessen kehren sie eher zum Status quo vor dem Chaos zurück, brechen Verträge und wenden sich gegeneinander. Außerdem wurde in dieser Phase des Spiels die Großmachtstrafe erhöht.
  • Multiplayer- und MP-Kampagne
  • Neugewichtung der Einheiten über alle Rassen hinweg (siehe Neugewichtung der Einheiten nach Rasse).
  • 5 neue Multiplayer-Karten hinzugefügt: Alpine Ridge, Crossroads, Heorot Ridge, Peak Pass und Blue Reach River.
  • Es wurde ein Problem im Schnellkampfmodus behoben, bei dem Spieler auf Kampf starten klicken und die Fraktionen sehr schnell wechseln, was zu einer Verwechslung von Einheiten und Fraktionen führte.
  • Wenn ein Spieler beim Spielen einer kooperativen Multiplayer-Kampagne ein Waaagh! Armee, ihr kooperativer Verbündeter kann ihren Waaagh nicht mehr ins Visier nehmen! und greife es an.
  • Ein Multiplayer-Kampagnen-Fortschrittsblocker wurde behoben, der auftrat, wenn ein Greenskins-Spieler ein WAAAGH hatte! Als die Chaos-Invasion ausgelöst wurde und deren End-Turn-Button dauerhaft ausgegraut war.
  • Die Spielerliste wird jetzt korrekt im Chat-Fenster angezeigt, wenn sie im Frontend geöffnet wird.
  • Spieler, bei denen die Teamzusammenlegung im Schnellkampfmodus nicht ausgewählt ist, werden nicht mehr zu Teams zusammengeführt.
  • Ein Tooltip, der fälschlicherweise „KI-Spieler“ anzeigte, wenn ein Spieler die Maus über einen menschlichen Spieler in einer LAN-Mehrspieler-Gefechtslobby bewegte, wurde korrigiert.
  • Während Multiplayer-Kämpfen wurde der blauen Kartenmarkierung (Telestration) auf der taktischen Karte ein Tooltip hinzugefügt.
  • Behebung von MPC-Problemen, bei denen mehrere „Verbündete angegriffen“-Aufforderungen gleichzeitig angezeigt wurden, wodurch der Fortschritt für den Spieler blockiert wurde.
  • Einige Fälle wurden behoben, in denen der Spieler die Kamera im Multiplayer-Kampagnenmodus bewegen konnte, wenn er dies nicht sollte.

Kampagne – allgemein

  • Der Autoresolver fügt Einheiten hoher Qualität (z.
  • Subkultur-Ziel-Missionen werden jetzt immer abgebrochen, wenn die anvisierte Subkultur zerstört wird.
  • Die diplomatische Einstellung ändert sich nicht mehr durch das Öffnen und Schließen des Diplomatie-Menüs.
  • Die angezeigte diplomatische Haltung wurde aktualisiert, um die Haltung der KI genauer widerzuspiegeln.
  • Sich ändernde diplomatische Beziehungen sollten jetzt viel schneller in Richtung der Zielhaltung tendieren.
  • Es wurde ein Fehler während der Diplomatie behoben, bei dem die KI den militärischen Zugriff des Spielers unterbrach.
  • Es wurde ein Fehler bei Diplomatieangeboten behoben, bei dem alle Optionen ausgegraut blieben und den Fortschritt des Spielers blockierten.
  • Es wurde eine Warnung hinzugefügt, wenn der Spieler versucht, die Haltung zu ändern, während die Armee ausstehende Rekrutierungen hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Einheiten im Einheitenaustauschfenster die falsche Größe aufwiesen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Missionsziele die Fraktion des Spielers falsch anzeigten.
  • Details zu Kandidaten werden jetzt angezeigt, wenn neue Agenten oder Lords rekrutiert werden.
  • Das Symbol „Zoom to Location“ von Anhängern, die erreicht wurden, aber nicht an einen Charakter gebunden sind, wurde entfernt.
  • Wenn Sie die Bildlaufleiste an das Ende des Siegesbildschirms ziehen, wird sie nicht mehr an den Anfang der Leiste zurückgesetzt.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige gesperrte Aktionen im Agenten-Infofeld in der falschen Reihenfolge mit dem falschen Tooltip angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das manchmal dazu führte, dass sich das Missions- und Ereignisradarfeld in der Kampagne überlappte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Einheitenfenster nicht aktualisiert wurde, wenn ausgerüstete Zusatzgeräte geändert wurden.
  • Verbesserte Lesbarkeit des Ereignistextes.
  • Wenn man sich einem Krieg durch Diplomatie anschließt, kann die Grünhaut des Spielers Waaagh! Fraktion wird nun auch in den Krieg eintreten.
  • Die Charakterskalierung auf dem Bildschirm vor dem Kampf in der Kampagne wurde korrigiert, wenn eine Armee während der Belagerung angegriffen wird.
  • Kriegskoordinationsziele werden jetzt entfernt, wenn ein militärischer Verbündeter sich nicht mehr mit dem Ziel im Krieg befindet
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich ein Grünhautstamm mit einem anderen verbündete, der ein WAAAGH! Armee, die WAAAGH! Die Armee würde dem ursprünglichen Stamm (der nicht mehr existierte) treu bleiben.
  • Wenn ein Lord verwundet wird, werden die Banner, die er besitzt, von den Einheiten entfernt, denen er zugewiesen ist.
  • Gottstrahlen, die das Kriegsziel einer gegnerischen Armee auf der Kampagnenkarte anzeigen, werden jetzt ausgeblendet, wenn diese Armee angegriffen wird und der Bildschirm vor der Schlacht betreten wird.
  • Skills, die Hitpoints erhöhen, wie The Scarred Vetaran, werden jetzt beibehalten, nachdem der Lord mit den Skills im Kampf verletzt und dann wieder rekrutiert wurde.
  • Die Beleuchtung der Bullaugen des Beraters wurde angepasst.
  • Ein Problem mit leuchtenden Marienburg-Fahnen wurde behoben.
  • Ein Problem mit dem Flaggenbesitz für die Grünhäute wurde behoben.
  • Kampagnen-Schwierigkeitstext, wenn „schwer“ oder höher ist jetzt rot eingefärbt.
  • Reduzierte Großmachtstrafe für KI-Persönlichkeiten der Kampagne im späten Spiel (außer bei den Schwierigkeitsgraden „Sehr schwer“ und „Legendär“)
  • Die Spiegel- und Glanzstufen auf dem Kampagnengelände in den Badlands wurden verbessert.
  • Gebäude-Upgrades werden jetzt korrekt abgebrochen, nachdem eine Siedlung geplündert und der primäre Slot herabgestuft wurde.
  • Der Licht-/Klimaübergang wurde verbessert, wenn der Spieler die Kamera über das Riesenheimgebirge im Nordosten der Kampagnenkarte führt.
  • Ein fehlender See unter dem Grabtuch südlich von Helmgart/Montfort auf der Kampagnenkarte wurde behoben.
  • Die visuelle Wiedergabetreue der Drachenknochen und der Requisiten rund um die Siedlungen der Grünhäute auf der Kampagnenkarte wurde erhöht.
  • Mork ist jetzt deutlich Morkier.
  • Einige gestreckte und falsch ausgerichtete Texturen auf der Kampagnenkarte wurden behoben.
  • Die Küstenschatten von Klippen auf der Kampagnenkarte wurden verbessert.
  • Ein nicht strukturierter Küstenrand auf der Kampagnenkarte wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Chaos Chariots und Gorebeast Chariots unter bestimmten Umständen zu viel Unterhaltsreduzierung erhielten und von bestimmten Technologien nicht betroffen waren.
  • Das einzigartige Nuln-Gebäude für die Artillerie-Rekrutierung (Nuln-Kanonengießerei/Nuln-Artillerieschule/Spezialschmieden) gewährt jetzt einen Erfahrungsbonus, wenn Artillerie aus dem globalen Pool rekrutiert wird.
  • Einiges Flackern an den Rändern von Lavaströmen in der Nähe der beiden großen Vulkane im südlichen Teil der Kampagnenkarte behoben, das für einige Benutzer auftauchte.
  • Das Leichentuch am oberen Rand der Großen Kampagnenkarte wurde verbessert, um den mit Zinnen versehenen Rand des Gebiets der Chaoswüste zu verbergen.
  • Die Teleport-Schaltfläche in den Quest-Kampfbenachrichtigungen wurde dem Spieler klarer gemacht.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Erfolg „Alleskönner, Meister einiger“ nicht korrekt ausgelöst wurde.
  • Die Errungenschaft „Torbrecher“ wird nicht mehr während der Vampir-Auftaktschlacht freigeschaltet, wenn der Varghulf das Tor angreift.
  • Der Erfolg Grafs of The Empire wurde behoben, der fälschlicherweise freigeschaltet wurde, wenn ein Questkampf ohne Helden abgeschlossen wurde.
  • Die Ziele des Schädelstabs beim Spielen als Vampire wurden aktualisiert, sodass das dritte Ziel nicht mehr bereits durch das zweite abgeschlossen ist.
  • Bonuskapitelziele, bei denen der Spieler ein bestimmtes Gebäude bauen muss, ermöglichen nun auch einem höheren Level dieses Gebäudes, das Ziel zu erreichen.
  • Durch das Abschließen der ersten Questkämpfe wird das Bonuskapitelziel zum Abschließen einer Questkette nicht mehr abgeschlossen.
  • Jeder Gegenstand, der das Attribut Aktiviert Terror gewährt, gewährt jetzt auch Aktiviert Angst.
  • Charaktererfahrung wird nicht mehr für das Plündern einer Siedlung vergeben.
  • Tooltips zu den Vertragssymbolen über den Helden hinzugefügt.
  • Farbcodierter Text für den Status von Kraft in den Tooltips von Einheiten im Gefecht.
  • Die KI-kontrollierte Rasse der Chaos Warriors wird keinen Frieden mehr anbieten oder annehmen können, sobald der Krieg erklärt wurde.
  • Es wurde ein seltener Fall behoben, in dem ein Horde Infighting-Effekt gesehen wurde, wenn ein Held verwendet wurde, um eine Hordenarmee anzuvisieren.
  • Die Nutzlast 'Vampirische Korruption', die negative Auswirkungen auf den Spieler hat, hat jetzt roten Text anstelle von grünem Text (außer wenn die Fraktion der Vampirfürsten ein menschlicher Spieler ist).
  • Zwerge bekommen mit viel geringerer Wahrscheinlichkeit das Merkmal Grünhäute gefällt und das Merkmal wird nie bei Fraktionsführern der Zwerge ausgelöst.
  • Es wurde ein seltener Fall behoben, in dem ein zufälliger magischer Gegenstand vergeben wurde, wenn ein Questkampf im Untergrund abgeschlossen wurde.
  • Die Effekte einer großen Anzahl von Anhängern, die von menschlichen Fraktionen verwendet werden, wurden optimiert, zusammen mit der Wahrscheinlichkeit, dass sie fallen, und den Auslösern, die dazu führen, dass sie fallen.
  • Beim Spielen als Chaos Warriors als Kholek oder Sigvald wurde der Text zum Freischalten von Archaon korrigiert.
  • Slayer brauchen jetzt 1 Runde statt 2, um sie zu rekrutieren.
  • Es wurde ein Skriptfehler im Prelude behoben, der ausgelöst wurde, wenn der Spieler sehr schnell FMV und Zwischensequenzen über die [ESC]-Taste übersprang.
  • Ein neuer zufälliger Vorfall wurde hinzugefügt, der die Stämme der Savage Orc Skull-Takerz oder Top Knotz wiederbeleben kann, wenn sie zerstört werden.
  • Norscaner erleiden jetzt wie vorgesehen Abnutzung, wenn sie in Gebieten mit hoher Vampirverderbnis stehen.
  • Es wurde ein Fall behoben, bei dem die Schaltflächen für vorherige/nächste Armeen auf dem Rekrutierungs-Lord/Helden-Feld „Provinz“ anzeigten, wenn man als Chaos spielte.
  • Die Anzahl der Fraktionen, mit denen der Spieler im Krieg sein muss, um die Kapitelziele in den Kampagnen Vampire und Chaos zu erreichen, wurde reduziert.
  • Einige männliche Eigenschaften (mit männlichen Pronomen) korrigiert, die auf weibliche Charaktere zutreffen.
  • Inline-Bilder zu vielen Tooltips hinzugefügt, die sie fehlten.
  • Klarer Text, der besagt, dass einige Gebäude der Stufe 1 und 2 nur in einer Provinzhauptstadt und nicht in einer kleineren Siedlung gebaut werden können, die auf Stufe 3 aufgerüstet wurde.
  • Gefolgsleute gehen nach einer bestimmten Anzahl von Runden nicht mehr verloren.
  • Arkane Gegenstände sind jetzt für alle Subkulturen außer Zwergen verfügbar und sollten daher nicht von ihnen gestohlen werden können.
  • Negative oder neutrale angeborene Eigenschaften treten jetzt seltener auf, wenn ein neuer Lord oder Held rekrutiert wird.
  • Ein seltener Fall wurde behoben, in dem Groll gegen die eigene Fraktion des Spielers ausgesprochen wurde.
  • Es wurde ein seltener Fall behoben, in dem Björnling-Marine in unzugänglichen Gebieten während des Chaos-Invasionsereignisses erscheinen konnten.
  • An dem Punkt, an dem Helden durch zufällige Ereignisse oder Missionsbelohnungen gespawnt werden, haben sie die volle Bewegungsreichweite.
  • Eine Diskrepanz zwischen den 3D- und 2D-Porträts einiger Norsca-Charaktere wurde behoben.
  • Es wurde ein seltener Fall behoben, in dem eine der Quests von Azhag dem Schlachter den Spieler aufforderte, das eigene Territorium des Spielers zu überfallen.
  • Die Fähigkeit Stand or Die ersetzt jetzt die Rallye-Fähigkeit, wenn sie über Chaos Lord-Fertigkeitsbäume freigeschaltet wird.
  • Es wurde ein seltener Fall behoben, in dem das Immortulz-Banner als Missionsbelohnung ausgegeben werden konnte.
  • Es wurde ein Fortschrittsblocker behoben, bei dem die Schaltfläche „Runde beenden“ ausgegraut wurde, wenn der Spieler mit einer der Fraktionen verbündet war, mit denen Chaos während der Chaos-Invasion Krieg führte.
  • Ereignisnachrichten, in denen eine Fraktion einem Krieg gegen Sie beigetreten ist, werden jetzt sofort geöffnet.
  • Es wurde ein seltener Fall behoben, in dem eine von Heinrich Kemmlers Quests den Spieler aufforderte, das eigene Territorium des Spielers zu überfallen.
  • Problem behoben, bei dem die Technologie „Entweiher der antiken Hügelgräber“ die Unterhaltsreduzierung nicht auf die Skelettinfanterie anwendete.
  • Die Chaos Sorcerer Hero-Aktion „Damage Buildings“ beschädigt nun korrekt Gebäude in der Zielsiedlung.
  • Zufällige Vorfälle, die die Kasse des Spielers verringern, werden nicht mehr ausgelöst, wenn sie den Spieler in den Bankrott treiben würden.
  • Es wurde ein seltener Fall behoben, in dem eine Mission ausgegeben wurde, um eine Siedlung im Besitz von Norsca zu erobern.
  • Die Ranganforderung des Grolls, um einen Meisteringenieur aufzusteigen, wurde von 15 auf 10 reduziert.
  • Auf Kampagnenkarten verschmelzen Flüsse jetzt besser mit dem Meer.
  • Manfred von Carstein erhält jetzt die Fähigkeit Fliegenschwarm vom Reittier Zombiedrachen.
  • Einige gängige Anführerfähigkeiten, die in Helden-/Lord-Fertigkeitenbäumen freigeschaltet werden, wurden neu ausbalanciert.
  • Eine Zwergenstatue-Requisite auf der Kampagnenkarte wurde behoben, sodass sie nicht mehr ein- und ausklappt, wenn sich die Kamera nähert oder zurückzieht.
  • Es wurde ein Fehler bei der Pfadfindung der Kampagne behoben, bei dem es möglich war, mehrere Helden gleichzeitig an dieselbe Position auf der Kampagnenkarte zu bewegen und sie an derselben Stelle stecken blieben.
  • Die Erhöhung der Bewegungsreichweite wird jetzt genauer als zunehmend dargestellt, wenn die Haltung „Erzwungener Marsch“ in Kampagnen aktiviert wird.
  • Ein Leistungsproblem bei der Auswahl von Truppen in der Haltung „Use unterwegs“ auf der Kampagnenkarte wurde behoben.
  • Goblins sind jetzt kitzliger.
  • Grünhäutige Fraktionen können nicht länger aufgefordert werden, ein militärisches Zugangsabkommen mit ihrem Waaagh! Armee.
  • Gefechten in der Chaoswüste wird jetzt ein gültiger Gefechtsname zugewiesen.
  • Die Ablehnungsoption zum Abfangen eines Hinterhalts ist jetzt ausgegraut.
  • Die Pre-Battle-Optionen Zuschauen und Als KI kämpfen sind jetzt ausgegraut, wenn andere Spieler sich für eine automatische Auflösung entschieden haben.
  • Die [HOME]-Taste wurde während des Kampfes deaktiviert, da dies die Kamera aus den laufenden Szenen vor dem Kampf herausbewegen könnte.
  • Problem behoben, bei dem die Abnutzungsvorschau nicht in den Gesundheitsbalken eingebetteter Agenten angezeigt wurde.
  • Tastenkombinationen zum Auswählen des nächsten/vorherigen Charakters () enthalten jetzt auch eingebettete Agenten in den Charakterdetails, damit der Spieler durch alle Charaktere blättern kann, die er besitzt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem, wenn ein eingebetteter Agent ausgewählt wurde, die erneute Auswahl der Armee auf der Kampagnenkarte den General/die Armee nicht erneut auswählte, was dazu führen konnte, dass der Agent versehentlich aus der Armee entfernt wurde.
  • Der Fraktionsbildschirm/Zauberbrowser wird jetzt geschlossen, wenn ein Film im Vollbildmodus wiedergegeben wird, um Probleme bei der Filmwiedergabe zu beheben.
  • Der Diplomatie-Bildschirm wird nicht mehr falsch angezeigt, wenn keine gegnerischen Fraktionen am Leben sind.
  • Das Item in Transit-Symbol im Charakter-Porthole wird jetzt regelmäßiger zusammen mit dem Charakter-Details-Panel aktualisiert / aktualisiert.
  • Communiteam ist jetzt gegen alle Trolle immun
  • Behebung des automatischen Speicherns zwischen dem Abschluss eines Kapitelziels und der Ausgabe eines neuen Kapitelziels in der legendären Kampagne. Dieser Fix betrifft nur neue Spielstände.
  • Die Beraternachricht für beschädigte Gebäude wird während des KI-Zyklus nicht mehr ausgelöst.
  • Einige weiße Quadrate auf den Texturen des Startbereichs der Zwerge wurden behoben
  • die Kampagnenkarte.
  • Einige gestreckte und falsch ausgerichtete Texturen auf der Kampagnenkarte wurden behoben.

Schlacht – allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem zu Beginn einer Belagerungsschlacht keine Garnisonsverstärkung für den Verteidiger eingesetzt wurde.
  • Verbessertes Audio beim Platzieren der Kamera über oder in Löchern auf dem Schlachtfeld (z. B. werden Umgebungs- und Windgeräusche nicht abgeschnitten).
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem zu Beginn eines Gefechts eingesetzte KI-Verstärkungsarmeen vom Spieler kontrollierbar waren.
  • Orc Boar Boy Big ‘Uns hebt ihre Arme nicht mehr, als ob sie einen Schild hätten, wenn sie Projektilfeuer nehmen.
  • Ein Problem mit den Projektilen des Vampirfledermauskäfigs von Belagerungstürmen wurde behoben.
  • Einige Lücken/Löcher in den Schlachtfeldern wurden behoben.
  • Die Bäume in der Karte Bloodpine Woods wurden bei niedrigen Grafikeinstellungen verbessert.
  • Die Waffe des Savage Orc Boar Boy Big ‘Uns löst sich nicht mehr von ihrer linken Hand, während sie mit der rechten angreift.
  • Verbesserte Kampf-/Nahkampfanimation für Outrider.
  • Verbesserte Animation bei Angriffen der Schwarzen Orks.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die falsche Anzahl von Besatzungsmitgliedern vom Gefecht an die Kampagne weitergegeben wurde, was zu fälschlicherweise großen Beutemengen führte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem keine Verstärkungen in die Schlacht kamen, wenn mehr als ein verstärkender Waaagh vorhanden war! Armee.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Einheiten, die sich aus der Schlacht zurückzogen, bei der Rückkehr zur Kampagne nur 1 HP hatten.
  • Die Position der Verstärkungen in laufenden Gefechten wurde angepasst
  • Audio zu den bretonischen Belagerungstürmen mit sich drehenden Stachelwalzen hinzugefügt.
  • Einige Bullaugenbilder für Forsaken, Dragon Ogres und Shaggoths wurden behoben, die zu rot erschienen.
  • Schatten werden jetzt genauer gerendert, wenn die Kamera in Schneeschlachten schnell bewegt und mit der Taste [N] gezoomt wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Rotation von Verstärkungsarmeen beim Abspielen einer Wiederholung nicht korrekt war, da der Annäherungswinkel der Primärarmee nicht gespeichert wurde.
  • Das Terrain in Gefechten in der Nähe des Nebelgebirges und Karak Kadrin wurde korrigiert, sodass Einheiten nicht unter der Erde stehen.
  • Lords verwenden keine falschen Laute mehr, wenn ihre Armee zerstört wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem während Gefechten der Voice-Over „Zurückziehen“ von der aktuell ausgewählten Einheit abgespielt wurde, auch wenn es sich nicht um die Einheit handelte, die sich zurückzog.
  • Einheiten können jetzt während Quest-Kampfreden verhöhnen und jubeln.
  • Die Lautäußerung der bretonischen Einheiten wird jetzt bezüglich der Waffen, die die Einheiten verwenden, genauer sein.
  • Einzelne Kreaturen können jetzt kreischen, wenn sie sich auf feindliche Landeinheiten stürzen.
  • Der Bildschirm mit den Schlachtergebnissen wurde korrigiert, um Kills für große Armeen anzuzeigen.
  • Das Charakterporträt des Vampirs vor dem Questkampf der Chaos Tomb Blade wurde korrigiert.
  • Wenn ein Dampfpanzer im Kampf zerstört wird, bleibt der Turm nicht mehr bestehen.
  • Das Verschmieren von Abziehbildern über Requisiten auf dem Schlachtfeld wurde verbessert.
  • Das sichtbare Knallen zwischen den LoDs des Chaos-Encampment-Turms wurde reduziert.
  • Verbessert/reduziert, wie oft einzelne Einheiten beim Marschieren verspotten, da es zu häufig klang, insbesondere wenn eine große Armee auf ein Ziel zumarschiert wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das manchmal verhinderte, dass KI-gesteuerte Raketeneinheiten feuern, wenn sie sollten.
  • KI-gesteuerte Artilleriebesatzungen werden nicht mehr untätig bleiben, wenn sie ihre Ausrüstung aufgegeben haben und ihre Ausrüstung keine Munition mehr hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Statussymbole für Einheitenkarten auf einigen Karten verschwanden, wenn mit großen Armeen gekämpft wurde.
  • Es wurde ein Problem mit der Battle-UI behoben, bei dem das Ziehen einer Karte aus einer gesperrten Gruppe in eine entsperrte Gruppe eine Einheit nicht korrekt aus der Battle-Gruppe entfernte. Wenn also die Formation der gesperrten Gruppe auf das Schlachtfeld gezogen oder verschoben wird, wird die Einheit, die in die entsperrte Gruppe verschoben wurde, auch mit der gesperrten Gruppe verschoben, in der sie sich zuvor befand.
  • Du bist so weit gekommen. Jetzt nicht aufgeben!
  • Falsche Berechnung von „Sonstiges Einkommen“ im Finanzdetailfenster behoben.
  • Verstärkungen mit dem Attribut Unzerbrechlich treten nicht mehr mit 0 Moral in einen Kampf ein.
  • Die Crossroads-Karte wurde jetzt flach gemacht.
  • Optimierte Aufstellungszonen und Armee-Setups für Kholeks Starcrusher Quest Battle.
  • Zu Beginn der Starcrusher Quest Battle werden die Grünhäute nicht mehr fliehen.
  • Die Präzision der Festungsgrenzen im Kampf wurde verbessert, sodass das Spiel genauer beurteilen kann, ob sich fliegende Kreaturen innerhalb der Festung befinden.
  • Die KI-Armee wurde optimiert, um den Schwierigkeitsgrad der Rüstung von Morkar Quest Battle zu erhöhen.
  • Einige Torhauswandabschnitte wurden korrigiert, um zu verhindern, dass Einheiten zwischen zwei Abschnitten zerstörter Mauern stecken bleiben.
  • Gork ist jetzt merklich Gorkier.
  • Ein Problem mit Verstärkungen während der Schlacht bei Ax of Dargo Quest wurde behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Angreifer und Verteidiger in den Black Crag-Ausbruchgefechten an den falschen Positionen eingesetzt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Navigation durch harte Kollisionen unterbrochen wurde.
  • Einige dunkle Bereiche auf der Thundering Falls Quest Battle-Karte, die nicht gut mit der Grafikoption Screen Space Reflections interagierten, wurden behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Grünhaut-Torhaus während der Auftaktschlacht nicht immer geöffnet war, als der Spieler die Kontrolle über alle Einheiten erlangte.
  • Es wurde ein Problem während des Vorspiels der Grünhäute behoben, bei dem das Torhaus manchmal nicht zerstört wurde, bevor der Spieler die Kontrolle über die Einheiten erlangte.
  • Lange Schatten auf Schlachtfeldern werden jetzt besser dargestellt.
  • Verbesserte Feieranimation von Thorgrim auf der Kampagnenkarte nach einem gewonnenen Kampf
  • Die Todesanimation von Thorgrim auf der Kampagnenkarte wurde verbessert.
  • Bretonische Bauer-Bogenschützenschwerter schweben nicht mehr neben ihren Händen, wenn sie eine Stichanimation ausführen.
  • Verhindert, dass der Umhang des Chaoszauberers auf der Kampagnenkarte durch sein Pferd schneidet.
  • Verbesserte Animationen für Overhead-Attachs von Großschwertern.

Technisch

  • Einige seltene Abstürze und Speicherverluste während der Kampagne und des Kampfes wurden behoben.
  • Verbesserte AMD Eyefinity-Unterstützung
  • Zahlreiche kleinere Tipp- und Textanzeigeprobleme gefunden und behoben
  • Das Laden der Debug-Kamera durch Ändern von default_battle_camera_type und default_campaign_camera_type auf 2 in der Datei 'preference.script' wurde deaktiviert, da dies zu Abstürzen führte.
  • Es wurde ein Problem mit der Wiedergabe von koreanischen Schriftarten behoben, durch das Zeichen verschoben und flackerten.
  • Fix für transparente Bäume mit aktiviertem MSAA.
  • Die R7 M260-Karte zeigt jetzt den richtigen Videospeicher in den erweiterten Grafikoptionen an.
  • MSAA wird keine flachen Flugzeuge mehr an den Rändern der Vegetation auf dem Schlachtfeld freilegen.
  • Behoben, dass einige Gebäude im Gebäudebrowser und im Spielhandbuch nicht geöffnet wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Einheitenkarten verschwommen wurden, wenn die Maus im Gebäudebrowser darüber bewegt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Maus nicht über das Einheiteninfo-Panel auf der Gebäude-Browser-Karte konnte, wenn sich das Info-Panel rechts von der Karte befand.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler den Chat mit der Tastenkombination öffnen konnten, während die Schaltfläche nicht zugänglich war (was zu einem Rendering-Problem führte, wenn der Chat geöffnet wurde, während der Zauberbrowser bereits geöffnet war).
  • Auf dem Charakterdetails-Bedienfeld wurde ein Fehler beim Sperren der Benutzeroberfläche behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem QuickInfos in der Spielanleitung nicht aktualisiert wurden, nachdem die Maus von dem Link entfernt wurde, der die QuickInfo erscheinen ließ.
  • Der Link zum Game Guide vom Recruit Lord Panel in den Kampagnenmodi wurde korrigiert.
  • Game Guide skaliert jetzt besser, wenn der Benutzer die Spieleauflösung im Fenstermodus ändert.
  • Behoben: Rechtsklicks in der Spielanleitung führten den Spieler nicht zur richtigen Seite in nicht-englischen Sprachen.
  • Einige Freischaltungen von Imperiumsgebäude-Technologien in der Spielanleitung wurden korrigiert.
  • Globale Rekrutierungsoptionen werden jetzt hervorgehoben, wenn der Cursor über dem Begriff der Hilfeseite bewegt wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Navigation durch harte Kollisionen unterbrochen wurde.
  • Einige dunkle Bereiche auf der Thundering Falls Quest Battle-Karte, die nicht gut mit der Grafikoption Screen Space Reflections interagierten, wurden behoben.

Bekannte DX12-Probleme

  • Absturz beim Start auf GPUs der AMD R7 200-Serie.
  • Schattenflimmern auf einigen Karten in sehr großen Armeeszenarien auf R9 Fury- und 300er-Karten
  • Das Spiel wird auf dem Bildschirm nicht mehr aktualisiert, wenn zwischen dem Vollbild-Fenster-Modus auf HD7800 . gewechselt wird
  • Wenn Multi-Sample Anti-Aliasing (MSAA) auf einigen Karten der AMD R9 300-Serie aktiviert ist, können einige Modelle in der Nähe der Kamera ein drahtgitterähnliches Erscheinungsbild aufweisen
  • Bei GPUs der Nvidia GTX 900-Serie kann gelegentliches Schattenflimmern auftreten, wenn Multi-Sample-Aliasing aktiviert ist