Treyarch erklärt die Verbotsrichtlinie von Call of Duty: Black Ops III

Heute ist der Tag, Leute,Ruf der PflichtFans können es endlich in die Finger bekommenCall of Duty: Black Ops III.Treyarch macht es jedoch nicht leicht mit Betrügern.

Entwickler Treyarch ausführlich gepostetCall of Duty: Black Ops IIISicherheits- und Durchsetzungsrichtlinie, in der angegeben wird, warum und wie lange Sie für jeden Vorfall gesperrt werden. Außerdem sagten sie, dass alle 'Verstöße einem gründlichen Überprüfungsprozess unterzogen werden' und 'Strafen keiner weiteren Überprüfung unterliegen'.

Hier sind die Definitionen und wie Sie gesperrt oder gesperrt werden können:

Definitionen

Vorübergehende Sperren kann je nach Schwere des Verstoßes zwischen 48 Stunden und zwei Wochen oder länger liegen. Dauerhafte Sperren sind dauerhaft und endgültig.

ZU geringfügiges Vergehen ist einer, bei dem keinem anderen Benutzer oder der Spiele-Community insgesamt ein quantifizierbarer Schaden zugefügt wurde.

Ein extreme Beleidigung ist einer, bei dem ein Spieler anderen Benutzern Schaden zugefügt hat oder große Gruppen von Benutzern organisiert hat, um zusätzliche Straftaten zu begehen.

Verwendung nicht autorisierter Software von Drittanbietern für Modding/Hacking

Jeder Benutzer, der nicht autorisierte Software von Drittanbietern verwendet, um sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen, Statistiken zu manipulieren und/oder Spieldaten zu manipulieren, wird bestraft. Nicht autorisierte Software von Drittanbietern umfasst, ist aber nicht beschränkt auf, Aimbots, Wallhacks, Trainer, Statistik-Hacks, Textur-Hacks, Leaderboard-Hacks, Injektoren oder jede andere Software, die verwendet wird, um Spieldaten auf der Festplatte oder im Speicher absichtlich zu ändern.



  • Erstes Vergehen: Der Benutzer wird dauerhaft vom Online-Spielen gesperrt, seine Statistiken, Embleme und Lackierungen werden zurückgesetzt und er wird dauerhaft daran gehindert, in Bestenlisten zu erscheinen.
  • Konsolenbenutzer die ihre Hardware oder Profildaten ändern, werden auch an Konsolenhersteller gemeldet. PC-Benutzer auf Steam wird dem Steam-Enforcement-Team gemeldet.

Raubkopien

Jeder Benutzer, der illegal Inhalte von Call of Duty: Black Ops III erwirbt, wird bestraft.

  • Erstes Vergehen: Der Benutzer wird dauerhaft vom Online-Spielen gesperrt, seine Statistiken, Embleme und Lackierungen werden zurückgesetzt und er wird dauerhaft daran gehindert, in Bestenlisten zu erscheinen.
  • Konsolenbenutzer im Besitz von illegal erworbenen Inhalten werden auch den Konsolenherstellern gemeldet. PC-Benutzer auf Steam wird dem Steam-Enforcement-Team gemeldet.

Nicht unterstützte Peripheriegeräte und Anwendungen

Jeder Benutzer, der ein nicht unterstütztes externes Hardwaregerät oder eine nicht unterstützte Anwendung verwendet, um mit dem Spiel zu interagieren, wird bestraft. Nicht unterstützte Peripheriegeräte und Anwendungen umfassen unter anderem modifizierte Controller, IP-Flooder und Lag-Switches.

  • Kleines Vergehen: Der Benutzer wird vorübergehend vom Online-Spielen gesperrt, seine Statistiken und Embleme werden zurückgesetzt und seine Bestenlisteneinträge werden gelöscht.
  • Extreme oder wiederholte Straftaten: Der Benutzer wird dauerhaft vom Online-Spielen gesperrt, seine Statistiken und Embleme werden zurückgesetzt und er wird dauerhaft daran gehindert, in Bestenlisten zu erscheinen.

Erhöhen

Jeder Benutzer, der mit einem anderen Benutzer zusammenarbeitet, um das Spiel auszunutzen, um XP, Prestige, Spielpunkte, Waffenlevel oder Freischaltung im Spiel zu erlangen, wird bestraft.

  • Erstes Vergehen: Der Benutzer wird vorübergehend vom Online-Spielen gesperrt, seine Statistiken, Embleme und Lackierungen werden zurückgesetzt und seine Bestenlisteneinträge werden gelöscht.
  • Extreme oder mehrfache Wiederholungstaten: Der Benutzer wird dauerhaft vom Online-Spielen gesperrt, seine Statistiken, Embleme und Lackierungen werden zurückgesetzt und er wird dauerhaft daran gehindert, in Bestenlisten zu erscheinen.

Glitching

Jeder Benutzer, der einen Exploit im Spielcode oder andere etablierte Spielregeln missbraucht, wird bestraft. Ein Beispiel beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf, ein Loch im Kartengeo zu verwenden, um absichtlich außerhalb der Kartengrenze zu gehen.

  • Erstes Vergehen: Der Benutzer wird vorübergehend vom Online-Spielen gesperrt, seine Statistiken, Embleme und Lackierungen werden zurückgesetzt, seine Online-Splitscreen-Berechtigungen werden entzogen und seine Bestenlisteneinträge werden gelöscht.
  • Extreme oder mehrfache Wiederholungstaten: Der Benutzer wird dauerhaft vom Online-Spielen gesperrt, seine Statistiken, Embleme und Lackierungen werden zurückgesetzt und er wird dauerhaft daran gehindert, in Bestenlisten zu erscheinen.

Anstössiges Verhalten

Jeder Benutzer, der aggressive, beleidigende, abfällige oder kulturell aufgeladene Sprache verwendet, wird bestraft. Cyber-Mobbing und andere Formen der Belästigung gelten als extreme Straftaten und werden mit den härtesten Strafen geahndet.

  • Erstes Vergehen: Der Benutzer wird vorübergehend vom Online-Spielen des Spiels gesperrt.
  • Zweites Vergehen: Der Benutzer wird vorübergehend vom Online-Spielen des Spiels gesperrt und ihm werden die Voice-Chat-Berechtigungen im Spiel entzogen.
  • Extreme oder wiederholte Straftaten: Der Benutzer wird dauerhaft vom Online-Spielen gesperrt, seine Statistiken, Embleme und Lackierungen werden zurückgesetzt und er wird dauerhaft daran gehindert, in Bestenlisten zu erscheinen.

Anstößige Embleme/Paintjobs

Jeder Benutzer, der ein Emblem oder eine Lackierung erstellt, die als allgemein beleidigend angesehen werden, wird bestraft. Anstößige Inhalte umfassen unter anderem sexuell grundlose Bilder, kulturell anstößiges Material und/oder beleidigende Sprache. Jeder Benutzer, der ein Emblem oder eine Farbe mit persönlichen und/oder privaten Informationen für sich selbst oder andere erstellt, wird bestraft. Zu den personenbezogenen/privaten Informationen gehören unter anderem E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Anschriften und vollständige Namen.

  • Kleines Vergehen: Der Benutzer wird vorübergehend von der Verwendung des Emblem-Editors und Paintshop gesperrt. Alle Embleme und Lackierungen werden auf die Standardwerte zurückgesetzt.
  • Extreme oder wiederholte Straftaten: Der Benutzer wird dauerhaft von der Verwendung des Emblem-Editors und Paintshops gesperrt. Alle Embleme und Lackierungen werden auf die Standardwerte zurückgesetzt.

Unsachgemäß erworbene herunterladbare/freischaltbare Inhalte

Benutzer, bei denen festgestellt wird, dass sie Inventare mit Inhalten haben, die außerhalb des normalen Spielablaufs erworben wurden, werden bestraft. Für Inhalte, die durch Geschenke, soziale Mittel, Kundendiensteingriffe und/oder Werbeveranstaltungen erlangt wurden, werden keine Strafen verhängt.

  • Erstes Vergehen: Benutzer werden vorübergehend von der Nutzung des Inventarsystems gesperrt und eine vollständige Zurücksetzung des Inventars wird ausgestellt.
  • Extreme oder wiederholte Straftaten: Benutzer werden dauerhaft von der Nutzung des Inventarsystems gesperrt und eine vollständige Zurücksetzung des Inventars ausgestellt.

Konto teilen

Verstöße gegen die Durchsetzungsrichtlinie, die bei Konten auftreten, die von anderen Personen als dem Eigentümer verwendet werden, werden weiterhin bestraft. Verstöße gegen die Durchsetzungsrichtlinie, die auf Konten auftreten, die das Spiel vom Eigentümer ausleihen, können zu Strafen sowohl für das Konto des Leihnehmers als auch für das Konto des Eigentümers führen. Alle Benutzer sind für die Sicherheit ihrer eigenen Konten verantwortlich und verhängte Strafen sind unwiderruflich und endgültig.