Twitch Streamer wegen versehentlichem Abschießen einer Flasche G-Fuel ausgesetzt

In einem betrunkenen Versuch, cool zu wirken und eine 'Schau mich an, ich besitze eine Waffe'-Haltung auszustrahlen, wurde ein Twitch-Streamer von Twitch gesperrt und aus seinem Content-Erstellungs- und Esport-Team gebootet.

Carl Riemer, ein Streamer, der oft streamtRuf der Pflichtfür seinen Kanal und war – bis vor kurzem – Mitglied von SoaR Gaming, geriet in Schwierigkeiten, nachdem er im Stream eine Live-Waffe abgefeuert und dabei eine G-Fuel-Flasche getötet hatte.

Während er betrunken war, war Reimer mit dem Live-Chat ins Gespräch gekommen, bedrohte scherzhaft jemanden, während er nach einer Pistole greift, die beiläufig auf seinem Schreibtisch sitzt. „B**** sagen, ich habe kein Geld“, sagt er, während er die Folie zurückzieht. 'Sag, ich habe kein Geld!' wiederholt er und zieht ein zweites Mal an der Rutsche herum. Allerdings sehen wir dabei einen Schuss aus der Pistole, nicht nur das, sondern sein Finger ist die ganze Zeit über dem Abzug.

Was folgt, ist, dass er versehentlich eine Live-Runde auf eine ahnungslose Flasche G-Fuel abfeuert. „Ich schwöre bei Gott, ich habe gerade das Magazin geleert!“ sagt er nach einem Moment der Stille.

Riemer ging zu YouTube, um ein Entschuldigungsvideo zu veröffentlichen und sagte: 'Also, letzte Nacht habe ich möglicherweise den Rest meines Lebens ruiniert.' und fährt fort, den Clip für den Kontext anzuzeigen. „Ich war eindeutig betrunken“, sagt er, Waffen seien kein Spielzeug, die Kugel sei durch den Becher gegangen und habe offenbar seinen Monitor im Wert von tausend Dollar beschädigt. Er hat keine Ahnung, ob er zu Twitch zurückkehren kann, und sagte, dass SoaR 'mich aus dem Team entlassen hat, wie es sollte'.

Der offizielle SoaR Gaming-Account hat seine Aussage zu dem Vorfall getwittert und erklärt, dass sie Riemer aus dem Kader entfernt haben. Der Tweet hat eine Mischung von Benutzern, die die Entscheidung unterstützen, aber auch Leute, die anrufen, um ihn zurückkommen zu lassen und seine Handlungen zu dulden, weil er betrunken war.

Und diese Flasche G-Fuel? Alle der Amerikanische Content-Ersteller bei SoaR Gaming werden von G-Fuel gesponsert, also hat Reimer im Wesentlichen nur seinen Sponsor getötet. Schön.

Es ist unklar, ob Twitch ihn wieder auf seiner Plattform erlaubt und ob SoaR Gaming ihn zurück ins Team bringen wird. Im Moment sagt Reimer, dass er wahrscheinlich auf absehbare Zeit auf YouTube „oder so“ streamen wird.

Wenn Sie Zugang zu einer Waffe haben, seien Sie kein Idiot mit einer Waffe.