Vorschau: World of Warplanes

Heute hatte ich die Gelegenheit, mit Arthur Pratapopau, dem PR- und Marketing-Manager von Wargaming.net, vor einem Alpha-Build des kommenden MMO-Luftkampfspiels zu sitzenWelt der Kampfflugzeuge.

Das Spiel wird ähnlich wie das äußerst erfolgreiche MMO aus dem Zweiten Weltkrieg funktionierenWelt der Panzer,Lassen Sie die Spieler Tech-Bäume erarbeiten, zwischen denen sie ihren Lieblings-Warbird aus dem Zweiten Weltkrieg auswählen und in 15-gegen-15-Spielen in der Luft gegen andere Spieler kämpfen können.

Mir wurde die Kontrolle über den deutschen zweimotorigen schweren Jäger übertragen Messerschmitt Me 410Hornisse , und links, um über eine wunderschön gestaltete Hafenstadt und ihre Umgebung zu fliegen.

Obwohl ich nur einen frühen Build ausprobiert habe, ist die Grafik bereits eine enorme Verbesserung gegenüberWelt der Panzer.Der Grundmotor ist der gleiche, wurde aber deutlich verbessert und optimiert.

Nach der Grafik Das erste, was mich gefreut hat, war definitiv die Handhabung der Me 410. Wargaming.net verfolgt einen eher Arcade-ähnlichen Ansatz beim Fliegen des Zweiten Weltkriegs, da eine vollwertige Simulation das Spiel für den Durchschnitt wahrscheinlich eher unzugänglich machen würde Spieler. Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs waren nicht gerade nette Damen, wenn sie zu grob gehandhabt wurden, und neigten dazu, leicht abzuwürgen und sehr leicht eine tödliche Drehung zu machen, wenn sie von einem unerfahrenen Piloten gehandhabt wurden.

In einem Spiel wieWelt der Kampfflugzeuge, bestehend aus eng umkämpften Luftkämpfen und lodernden Kanonen, kann eine übermäßige Tendenz, die Mehrheit der Spieler sich selbst töten zu lassen, ohne einen Schuss vom Feind zu erhalten, als zu frustrierend erweisen. Deshalb habe ich, nachdem ich gehört hatte, dass sie sich für die Arcade-Route entschieden hatten, erwartet, dass mein Flugzeug wie ein Sternenschiff fliegt, und ich lag falsch.



Um ehrlich zu sein, hätte ich es vorhersagen sollen.Welt der Panzerist definitiv kein Simulator, aber die Panzer bewegen sich realistisch und haben ein starkes Gefühl für Gewicht und Trägheit, ohne wie moderne Sportwagen herumzurasen, dies macht ihr Handling wunderbar taktisch und fähigkeitsbasiert.

Welt der Kampfflugzeugeverfolgt einen ähnlichen Ansatz. Die Me 410 flog nicht wie ein TIE Fighter, aber ich konnte ihre Masse beim Klettern und Wenden leicht spüren. Es ist ein schwerer Kämpfer, und der, den ich ausprobiert habe, fühlte sich schwer an, wie er hätte sein sollen. Ich konnte das Flugzeug nicht zum Stillstand bringen, da das Spiel diese Möglichkeit nicht bietet, aber ich konnte definitiv abstürzen (mit Absicht natürlich, ich bin nicht so schlecht). InWelt der Panzerder Boden und die Deckung, die er bot, waren ein Verbündeter. Hier ist das Gelände eher ein Feind und erfordert mehr Positions- und Taktikbewusstsein, um effektiv zu kämpfen.

Zielen und Schießen sind ein weiterer sichtbarer Unterschied zu einem Simulator. In den meisten realistischen Flugsimulationen ist es schwer zu lernen, etwas zu treffen, während jede Ihrer Gehirnzellen auf der Mission ist, das Flugzeug in der Luft zu halten, und für viele kann es ziemlich frustrierend sein. Die Nase genau auf ein 200 Meter entferntes, nur fünfzehn Meter breit und drei Meter hohes feindliches Flugzeug zu richten, während sich beide Jäger mit 500 km/h bewegen, ist nicht jedermanns Sache. Zielen inWelt der Kampfflugzeugeist definitiv einfacher, ganz ähnlich dem, was wir in der gesehen habenAss-KampfSerie.

Vier Steuerungsschemata werden verfügbar sein: Joystick, Gamepad, Maus und Tastatur + Maus. Die Maussteuerung ist interessant, da das Zielen des Cursors auf einen Bereich des Bildschirms dazu führt, dass das Flugzeug in diese Richtung manövriert (natürlich nicht sofort, sondern relativ langsam, je nach Drehverhältnis). Ich habe sowohl Joystick als auch Maus ausprobiert, und obwohl die zweite Option möglicherweise intuitiver ist, sind beide sehr effektiv und reaktionsschnell.

Einige der verfügbaren Flugzeuge werden Heckschützen haben. Es wird zwar nicht möglich sein, mehrere Spieler im selben Flugzeug zu haben (einer steuert und einer steuert zum Beispiel das Heckgeschütz), aber die Heckgeschütze werden voll funktionsfähig sein und von der KI gesteuert werden.

Beim StartWelt der Kampfflugzeugewird 70 Warbirds zur Auswahl haben, die aus drei Ländern stammen: den USA, der Sowjetunion und Deutschland. Zwei weitere Länder sind bereits geplant (Großbritannien und Japan). Es werden auch italienische Flugzeuge hinzugefügt (was gut ist, da sie zwischen den schönsten reinrassigen im Krieg waren), auch wenn noch nicht bekannt ist, wie sie in die Tech-Bäume passen.

Nicht alle Elemente der Karte sind zerstörbar, aber um ein Spiel zu gewinnen, muss ein Team die feindliche Basis vollständig zerstören. Jede Basis enthält mehrere Elemente, darunter Gebäude und Flak-Geschütze, die in Flammen aufgehen müssen, damit sie fallen können.

Verbündete werden vorerst von Feinden unterschieden, dank eines grünen Heiligenscheins, der sie umhüllt. Ich sage vorerst, weil es nicht endgültig ist, aber es wird eine Art Freund- und Feindidentifikation geben.

Ein weiteres interessantes Element ist, dass die Ökonomie des Spiels (sowohl Erfahrung als auch Gold) mit geteilt wirdWelt der PanzerundWelt der Schlachtschiffe.Die drei Spiele werden auch gemeinsam dazu beitragen, den Ausgang der Clankriege zu bestimmen.

Welt der Kampfflugzeugewird diesen Winter in eine Beta-Phase übergehen und soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Während Sie warten, können Sie die Galerie unten genießen. Es enthält Screenshots, die während der Games Week in Mailand in den letzten zwei Tagen exklusiv für die italienische Presse (von der ich technisch gesehen ein Teil bin) veröffentlicht wurden, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie sie nie gesehen haben.