Wargroove Review — Nie war Krieg so groovig

Seit ich darüber gestolpert binWargrooveLetztes Jahr habe ich über die Twittersphere unseren Rezensionseditor abgehört, damit ich ihn rezensieren kann. Der rundenbasierte Strategiestil hat mich sofort gefesselt: Es ist ein Genre, das ich immer bewundert habe und denke, dass ich viel besser bin, als ich es wirklich bin.Wargroovestrahlt sofort ein gewisses je ne sais quoi aus. Also habe ich die letzte Woche damit verbracht, herauszufinden, was genau mich dazu gebracht hat, auf das Schlachtfeld zu gehen und runterzukommenWargroove.

Chucklefish, wahrscheinlich am bekanntesten fürder Herausgeber sein fürStardew Valley (meinSternentau-liebevolle Frau war aufgeregt, als sie ihr Logo erscheinen sah), ist das Studio dahinter?Wargroove. Ihr zweiter Auftritt als Entwickler und Herausgeber,Wargrooveist ein rundenbasiertes taktisches Strategiespiel mit einem niedlichen, chibi-artigen Pixel-Art-Stil. Sein helles und farbenfrohes Design lädt zu einer kniffligen Strategie ein. Das Spiel ist vollgepackt mit Modi zum Spielen und Erstellen.Wargrooveist ein dicht gepacktes Indie-Spiel.

Wargroove-Drache

'Wargrooveist ein dicht gepacktes Indie-Spiel.“

Die Kampagne dient als Testgelände für die anderen Modi des Spiels. Sie müssen tatsächlich bestimmte Punkte in der Kampagne erreichen, um die Arcade- und Puzzle-Modi freizuschalten. Es erzählt eine leichtere Geschichte als etwas, das du darin finden würdestFeuerzeichen, aber die Geschichte ist reich an Überlieferungen. Je mehr Sie spielen, desto mehr Lore schalten Sie frei. Ich ertappte mich dabei, wie ich über die Geschichte und die Unterschiede zwischen Vampiren und hohen Vampiren, den Königreichen und den Kommandanten stolperte, als ob ich in einem guten Buch wühlte.

Das Kern-Gameplay ist genau das, was ich erwartet habe. Sie befehligen eine Armee, in der alle Truppen unterschiedliche Fähigkeiten, Stärken und Schwächen haben. Um das Level abzuschließen, wird Ihnen eine bestimmte Aufgabe gestellt, bei der es normalerweise darum geht, den feindlichen Kommandanten oder seine Festung zu besiegen. Sie bewegen Ihre Truppen wie Schachfiguren über das Brett und platzieren sie strategisch nahe genug, um feindlichen Angriffen auszuweichen oder einen Feind festzuhalten und zu heulen. Sie übernehmen kleine Städte, um Gold zu gewinnen, mit dem Sie mehr Truppen kaufen können. Dies kann in neutralen Städten oder durch das Besiegen eines feindlichen Gebäudes und anschließendes Besetzen erfolgen.

Sie werden schnell versuchen, sich einzuprägen, welche Einheiten am effektivsten gegen andere sind. Es gibt einen superdetaillierten Bildschirm für jede Einheit, den Sie jederzeit aufrufen können, der die Effektivität und Verwundbarkeit anzeigt, aber ich fand die winzigen, pixeligen Kopfschüsse schwer zu entziffern. Ich musste die normalen pixeligen Köpfe mit den kleinen Gegenstücken vergleichen, um meine Optionen abzuschätzen. Im Laufe der Zeit lernst du, was gegen was funktioniert, und beziehst dich weniger auf die Tabelle, aber es ist eine kleine Hürde, die es außerhalb des Schlachtfelds zu überwinden gilt.

Ein herausragendes Merkmal inWargroove's Kampf besteht darin, dass jeder Kommandant eine spezielle Fähigkeit hat, die als 'Groove' bezeichnet wird. Diese laden sich pro Runde auf und wenn Ihr Kommandant in den Kampf eingreift. Diese reichen von der Erstellung eines Flächenschildes für Ihre Armee bis hin zum Absaugen des Blutes aus einem Feind und der Heilung selbst damit. Die meisten Helden haben etwas, was ich als defensive oder reaktive Grooves einstufen würde, während Schurken offensivere Fähigkeiten haben. Sie können während der gesamten Kampagne verschiedene Kommandanten ausprobieren, da sie oft von Level zu Level wechseln, sodass Sie die meisten von ihnen ausprobieren können. Manchmal werden Sie sogar zwei Kommandanten in einem Gefecht einsetzen, was kreative Tag-Team-Einsätze ermöglicht.



Wargroove-Groove-Fähigkeit

„Immer wenn ich über ein besonders schweres Level triumphierte, war ich hocherfreut.“

Manchmal reicht ein ausgefallener Groove-Move jedoch nicht aus, um das Blatt im Kampf zu Ihren Gunsten zu wenden. Ich hatte das Gefühl, dass einige Level in der Kampagne einen großen Schwierigkeitsgrad haben. Bei diesen Levels beginnen Sie oft mit einem erheblichen Nachteil. Das gesamte Schlachtfeld könnte von einem Nebel bedeckt sein, der sich nur auflöst, wenn Sie sich vorwärts bewegen oder bestimmte Einheiten einsetzen. Der Feind könnte mit 14 Soldaten und Städten zusammen beginnen, was seine Einnahmen dramatisch erhöht, während Sie nur fünf haben und sich in ihr Territorium wagen müssen, um mehr Geld für bessere Einheiten zu verdienen. Für diese Missionen brauchte ich normalerweise vier oder fünf Versuche, um sie richtig zu machen. Truppen verdienen keine EP, also war es nicht so, als ob ich unterlevelt wäre. Ich überlegte immer wieder Strategien und dachte mir Pläne aus, wenn ich nicht spielte.

Sie können den Schwierigkeitsgrad der Kampagne optimieren, indem Sie Ihr Einkommen, den erlittenen Schaden oder die Geschwindigkeit Ihres Grooves anpassen. Ich war bei meinem sechsten Versuch von Level 4-1 und wollte meine Hände hochwerfen, um mich der Kampagne zu ergeben, aber dann habe ich alles auf den maximalen einfachen Modus optimiert. Ich scheffelte mehr als 1000 Gold pro Runde, rockte meine Groove-Fähigkeit fast in jeder Runde und wurde kaum von den Versuchen des Feindes abgeschwächt. Es fühlte sich großartig an, sozusagen die großen Geschütze zu kaufen und die gesamte Festung des Feindes zu zertrampeln. Wenn Sie den Schwierigkeitsgrad auf eine einfachere Einstellung einstellen, sind Sie darauf beschränkt, einen Stern statt der möglichen drei zu verdienen. Ich hatte das Gefühl, dass ich mich selbst um das andere befriedigende Gefühl des Gewinnens betrogen habe, aber ich kann später immer noch zurückkommen und konnte die Geschichte vorantreiben.

Immer wenn ich über ein besonders schwieriges Level triumphierte (ohne den Schwierigkeitsgrad zu optimieren), fühlte ich mich begeistert. Die letzten paar Runden, in denen ich dachte, ich würde gewinnen, aber nicht ganz sicher war, ließen mein Herz klopfen, als ich die Entscheidungen und Konsequenzen meiner Einheitenplatzierung abwägte. Ich hatte wirklich das Gefühl, selbst ein besserer Kommandant geworden zu sein, und fühlte mich durch meine Erfolge ermutigt, weiterzumachen.

Wenn Sie außerhalb der Kampagne wirklich mit Groove-Fähigkeiten experimentieren möchten, ist der Arcade-Modus genau das Richtige für Sie. Sie können einen Kommandanten wählen und an fünf kürzeren, fokussierteren Schlachten teilnehmen. Jeder knüpft an diese übergreifende Erzählung über das Finden einer allmächtigen Waffe an, aber die mundgerechten Schlachten sind ein Genuss. Es bietet eine Atempause von den manchmal ausufernden Schlachten in der Kampagne und kann Sie zu einem besseren Taktiker machen, wenn Sie in die Kampagne zurückkehren.

Für ein noch flotteres Erlebnis herrscht der Puzzle-Modus an erster Stelle. Ich liebe den Puzzle-Modus. Du wirst mit einem kleinen, engen Schlachtfeld konfrontiert und musst jeden Feind in einer Runde besiegen. Es fordert Ihre Zugreihenfolge, Platzierung und Ihr Wissen über die Stärken und Schwächen jeder Einheit heraus. Es macht süchtig, immer wieder zu versuchen, ein Rätsel zu lösen. Ich habe tatsächlich aufgehört, diesen Absatz zu schreiben, um schnell ein Rätsel auszuprobieren (ich habe gewonnen). Ich liebe die Herausforderung und Aufgabe, ein Brett in einem Zug zu räumen.

Wargroove-Puzzle

Wenn Sie Ihr Schlachtfeld-Know-how wirklich herausfordern möchten (oder Ihre totale Dominanz behaupten möchten),WargroovePakete im Mehrspielermodus; sowohl lokaler Multiplayer als auch Crossplay online. Sie können in einem totalen Krieg mit einem, zwei oder drei Personen gleichzeitig gegen einen beliebigen Kommandanten antreten. Sie können sich mit unzähligen Schlachtfeldern und Umgebungen zusammenschließen oder gegeneinander antreten, um jeden Kampf einzigartig zu machen. Wenn Sie ein lokales Spiel spielen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie etwas Zeit zur Verfügung haben. Sicher, Sie können Ihr System pausieren oder aussetzen, aber genau wie bei einer Schachpartie möchten Sie wahrscheinlich keine Pause mitten in einem Spiel machen. Leider konnte ich den Online-Multiplayer, seine asynchronen Optionen und das Crossplay nicht testen.

Eine Sache, für die Sie kein Nintendo-Online-Abonnement benötigen, ist das Herunterladen und Teilen Ihrer eigenen Karten und Kampagnen.Wargrooveverfügt über einen robusten Karteneditor, mit dem Sie Ihr eigenes komplettes Spiel erstellen können. Sie können Zwischensequenzen erstellen, ein Weltkarten-Layout auswählen und jedes Schlachtfeld gestalten. Die Regeln können Sie anpassen. Sie wählen, welche Einheiten verfügbar sind, das Gelände und mehr. Ich probierte alle Optionen aus und war überrascht von der verfügbaren Tiefe, aber Zugänglichkeit. Dieser Modus wird auf PCs gedeihen, wo ich denke, dass eine Maus eine Tastatur glänzen würde. Die Verwendung meines Switch Pro Controllers machte es umständlicher, als ich es mir gewünscht hätte. Wenn die Leute ihre Kreationen teilen können,Wargroovehat die eingebaute Fähigkeit, lange weiterzuleben.

„Chucklefish hat ein zugängliches rundenbasiertes Strategiespiel entwickelt, das dir seine Regeln sorgfältig beibringt, ohne grausam zu sein.“

Bei all den verschiedenen Arten, Krieg zu führen, sind die Grafik und der Soundtrack der gemeinsame Nenner des Spiels. Die Pixelkunst erinnert mich an die Game Boy Advance-Ära und verströmt eine Chibi-Atmosphäre mit den Charakteren, die etwas große, aber immer noch bezaubernde Köpfe haben. Es ist warm und einladend. Die Kamera ist sowohl im angedockten als auch im Handheld-Modus in perfekter Entfernung und das Scrollen ist einfach und reibungslos. Auch die Musik ergänzt diese Atmosphäre. Es ist perfekt ausbalanciert, wo Sie die Themen bemerken, aber sie stören die anstehende Aufgabe nicht. Sie werden es summen, während Sie Ihre Feinde kaltblütig auslöschen.

Wargrooveist ein herrliches Taktikspiel. Sein je ne sais quoi ist seine Fähigkeit, dich anzuziehen, dich zu unterrichten und dich zu einem besseren Spieler zu machen. Chucklefish hat ein zugängliches rundenbasiertes Strategiespiel entwickelt, das dir seine Regeln sorgfältig beibringt, ohne grausam zu sein. Du wirst endenWargrooveein besserer Kommandant als zu Beginn. Ich liebe die Art und Weise, wie Chucklefish mich während des Spiels unterrichten und ermutigen konnte, obwohl die Systeme des Spiels verwendet wurden. Es ist ein wahrer Leckerbissen für jeden, der versuchen möchte, seine Taktik auf den Punkt zu bringen.