Watch Dogs Legion PC-Systemanforderungen enthüllt

Wachhundelegionkann mit einem Intel Core-i5 4460-Prozessor und einer Nvidia GTX 960 mit 6 GB RAM auf niedrigstem Preset betrieben werden, aber für Raytracing braucht man zumindest eine RTX 2070.

Regie: Clint Hocking, der Mann dahinterFar Cry 2,Wachhundelegionwird ein genübergreifender Titel sein, aber es besteht kein Zweifel, dass er die beste Grafik auf High-End-PCs liefern wird. Um Ihnen ein besseres Verständnis der Spielfähigkeit Ihres Systems zu vermittelnWachhundelegion, hat Ubisoft eine detaillierte Liste der Systemanforderungen für verschiedene Auflösungen und Voreinstellungen veröffentlicht.

Wer die realistischste Grafik aus diesem Spiel herausholen möchte, sollte unbedingt die Ray-Tracing-Funktion einschalten, die eine Nvidia RTX 2070 für 1080p-Auflösung und eine RTX 280 Ti für 4K-Auflösung erfordert. Diese Grafikkarten sollten mit einem Intel Core-i5-9600K bzw. einem Intel Core-i7 9700K bestückt werden.

Das heißt, Sie können die Raytracing-Funktion für höhere Bildraten auf demselben System für 4K-Auflösung deaktivieren. Aber für 2K- und 1080p-Auflösungen wären RTX 2060S bzw. GTX 1060 großartig. Hier können Sie sich auch die anderen Details ansehen:

PC-Systemanforderungen für Watch Dogs Legion

Das Spiel benötigt 45 GB freien Speicherplatz auf Ihrer HDD oder SSD, Sie sollten jedoch zusätzlich 20 GB freigeben, wenn Sie hochauflösende Texturpakete erhalten möchten.

Später im Oktober wird der dritte Teil von Ubisofts moderner Open-World-Franchise erscheinen.Wachhundelegionsoll der ehrgeizigste Eintrag der Serie sein, dank seiner interessanten Darstellung des Londons nach dem Brexit und der Möglichkeit, als jeder im Spiel zu spielen.



Wachhundelegionerscheint am 29. Oktober für PS4, Xbox One und PC ( Epic Games Store und Uplay ). Das Spielwird am 10. November auch auf Xbox Series X und Xbox Series S erscheinen. Der Starttermin für die PS5-Edition wird noch bekannt gegeben.