World of Warcraft und Final Fantasy XIV beteiligen sich am urkomischen Twitter-Krieg

Social-Media-Kriege zwischen Fans verschiedener MMORPGs sind nichts Neues. Da sie viel Zeit und Hingabe erfordern, neigen die meisten Spieler dazu, einen auszuwählen und gegen alle anderen zu kämpfen. Bedenkt, dassWorld of WarcraftundFinal Fantasy XIVsind zwei der beliebtesten Einträge des Genres, Scharmützel zwischen ihren Fangemeinden sind an der Tagesordnung.

Es ist jedoch viel seltener, dass (freundliche?) Twitter-Kämpfe zwischen den offiziellen Social-Media-Konten der Spiele ausbrechen.

Alles begann mit einem Twitter-Benutzer S1N3N , der wahrscheinlich keine Ahnung hatte, was er entfesseln würde:

Das offizielle Konto vonWorld of Warcraftschnell geantwortet:

Nicht zu übertreffen ist der offizielle Bericht vonFinal Fantasy XIVzurückgeschossen:

… Und dann eskalierte es…

Lustigerweise ist dieOverwatchoffizieller Account ist nicht zur Rettung seines Blizzard-Bruders geritten, sondern hat sich einfach entschieden, die Show zu genießen.

Vor dem Ende kümmern sich die Leute von NCSoft um den BeamtenSchwert und SeeleKonto sprang auch ins Getümmel und zeigte sein eigenes „Vermögen“.

Letztendlich scheint es zumindest vorerst mit einem Unentschieden geendet zu haben, und die Gegner kehren zumindest bis zur zweiten Runde in ihre jeweiligen Winkel zurück.