Xbox Series X und Series S – So funktioniert externer Speicher

Nach Monaten der Vorfreude haben wir endlich den Veröffentlichungstermin derXbox-Serie Xund dasXbox-Serie Sam 10. November später in diesem Jahr. Wir hier beiDualShockershabe bereits mehrere Artikel mit Erklärungen die wichtigen Details für die nächste Generation der Xbox-Hardware , aber es gibt etwas Besonderes an der Serie X und der Serie S, das einige möglicherweise nicht vollständig verstehen, nämlich die Aufnahme von Erweiterungskarten in Xbox.

Vor der Einführung der Systeme im November wissen wir hier, wie Sie den Speicher sowohl der Xbox Series X als auch der Series S erweitern können.


Erweiterungskarten vs. externer Speicher – Was ist der Unterschied?

Xbox hat sich erneut mit Seagate zusammengetan, bekannt für die Herstellung hochwertiger Festplatten für PCs und Konsolen. Gemeinsam erstellen sie Erweiterungskarten, die ähnlich wie Speicherkarten auf der PlayStation 2 aussehen, aber diese funktionieren anders als der Standardspeicher des Systems.

Sowohl die Xbox Series X als auch die Series S sind mit einem Solid State Drive als Form des internen Speichers ausgestattet, mit 1 TB für die Series X und 512 GB für die Series S. Mit dem Solid State Drive werden Spiele viel schneller geladen als auf aktuellen Generation Hardware. Mit den Erweiterungskarten erweitert dies natürlich den verfügbaren Speicherplatz zum Herunterladen von Titeln auf Ihre Xbox, profitiert jedoch im Gegensatz zu einer externen Festplatte auch von der SSD in Ihrer Xbox selbst. Xbox hat in der Vergangenheit während der 360-Generation versucht, Erweiterungskarten zu implementieren, aber es hat nie wirklich geklappt.

Derzeit scheint es nur Erweiterungskarten in der Größe von 1 TB zu geben, ob es in Zukunft größere geben wird oder nicht. Diese Karten sind leider proprietär, daher funktionieren nur die Xbox- und Seagate-Karten die Series X und die Series S. Derzeit gibt es keinen Preis für die Xbox-Erweiterungskarte, aber es wird gemunkelt, dass sie danach 220 US-Dollar betragen wird eine Auflistung erschien über das interne System von GameStop .

Für diejenigen, die kein Interesse an den Erweiterungskarten haben, bieten sowohl die Serie X als auch die Serie S Unterstützung für USB-Festplatten, sodass Sie eine externe Festplatte erwerben und anschließen können. Ihre darauf installierten Spiele werden jedoch nicht die Vorteile des Solid State Drives der Konsolen nutzen. Tragbare externe Festplatten können bis zu 5 TB erreichen und liegen knapp über einem Preispunkt von 100 US-Dollar; Auch nicht tragbare Festplatten werden in der Speichergröße noch höher.

Welchen Speicherplatz sollte ich für Xbox Series X/Series S erhalten?

Am Ende des Tages hängt es von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Im Allgemeinen bieten die Erweiterungskarten weniger Speicher, aber höhere Geschwindigkeiten, während externe Festplatten mehr Speicher mit langsameren Geschwindigkeiten bieten. Beide Optionen sind für die Xbox Series X oder Series S geeignet und können beide zusammen verwendet werden. es muss weder das eine noch das andere sein. Hoffentlich wird es in den nächsten Jahren günstiger, beides zu haben.



Die Xbox Series X und Series S erscheinen am 10. November 2020. Vorbestellungen sind ab dem 22. September möglich Anleitung zur Vorbestellung , die Sie zu den großen Einzelhändlern weiterleitet, die beide Konsolen zum Kauf anbieten.