Xbox Series X/Series S – Die 5 größten Vor- und Nachteile von Microsoft stehen kurz vor der Markteinführung

In einem Monat hat das lange Warten auf den Beginn der nächsten Generation endlich ein Ende und wir haben die neuen Systeme von Microsoft und Sony mit demXbox Series X/Serie SundPS5. Im Laufe des letzten Jahres haben wir viel über beide Systeme gelernt und was sie in Bezug auf Spiele, Hardware, technische Fähigkeiten und mehr bieten werden. Letztendlich bringt das bevorstehende Debüt der Next-Gen-Systeme jedoch ein neues Maß an Spannung in die Möglichkeiten, welche Spiele wir in den kommenden Jahren spielen können.

Da die Konsolen der nächsten Generation diesen November auf den Markt kommen sollen, wollten wir einen Überblick über die Veröffentlichungspläne und -strategien von Microsoft mit der Xbox Series X und Series S werfen und die größten Stärken und Schwächen hervorheben, die wir bisher in den Systemen sehen. Neben Microsofts Next-Gen-Konsolen können Sie sich auch unsere Aufschlüsselung ansehenwas Sony mit der PS5 bietet und seine eigenen Vor- und Nachteile.


Xbox Series X und Series S - Fünf größte PROS

Die Technik

Microsoft hat von Anfang an die technische Leistungsfähigkeit seiner Hardware der nächsten Generation angepriesen, seit die Serie X erstmals als . bekannt wurdeProjekt Scarlett. Mit dem System um die Ecke und die offiziellen technischen Daten enthüllt , Microsoft hat seine Behauptungen untermauert, dass die Series X die bisher leistungsstärkste Xbox-Konsole und sicherlich ein würdiger Rivale für Sonys PS5 ist.

Wie bei der PS5 zielen die bemerkenswertesten neuen Funktionen der Xbox Series X in erster Linie darauf ab, die Leistung durch ihre Hochgeschwindigkeits-Solid-State-Festplatte zu verbessern, die die Ladezeiten für die meisten Spiele drastisch verkürzt. Darüber hinaus bietet die Serie X auch eine visuelle High-End-Performance für Spiele wie 4K-Auflösung und verbesserte Frameraten, Raytracing und HDR-Unterstützung sowie Verbesserungen für abwärtskompatible Titel der letzten drei Xbox-Generationen.

Die Serie S ist deutlich weniger leistungsstark als die Serie S, wird aber im Großen und Ganzen immer noch die Leistung der nächsten Generation zu einem viel niedrigeren Preis hinter sich haben. Von seinen offiziellen Spezifikationen , wird die Serie S über ähnliche Hardware wie die Serie X verfügen, jedoch auf eine Auflösung von 1440p herunterskaliert, neben dem Fehlen eines Disc-Laufwerks, um ausschließlich digitale Spiele zu spielen. Die Serie S scheint jedoch auf diejenigen zugeschnitten zu sein, die den Sprung zur nächsten Generation wagen möchten, ohne sich vollständig auf die höheren Kosten festzulegen, was den Preis von 299 US-Dollar zu einem erschwinglicheren Einstiegspunkt macht.

Xbox Game Pass



Xbox Game Pass und xCloud

Microsoft hat in der letzten Generation große Fortschritte in Richtung eines verbraucherorientierten Ansatzes mit Xbox gemacht, und eine seiner größten Erfolgsgeschichten in dieser Generation ist wohl der Xbox Game Pass. Der Abonnementdienst hat sich sowohl für Besitzer von Xbox-Konsolen als auch für die Benutzer von Microsoft als enormer Wert erwiesen, indem er eine monatliche Auswahl an Titeln zu geringen monatlichen Kosten bereitstellt und seine exklusiven Spiele und kommenden Neuerscheinungen des Dienstes präsentiert.

In den letzten Jahren stand Game Pass im Mittelpunkt der Strategie von Microsoft, Xbox für Abonnenten zugänglicher und wertorientierter zu machen, unabhängig davon, ob sie auf einer Xbox-Konsole oder einem PC spielen. Mit der Xbox Series X und Series S scheint Microsoft den Erfolg von Game Pass nur zu verdoppeln, und es ist bereits eines der größten Verkaufsargumente für die Plattform in der nächsten Generation. Dies wird besonders kombiniert mitxCloud, die jetzt veröffentlicht wurde und Xbox Game Pass Ultimate-Abonnenten kostenlos zur Verfügung gestellt wird, um ihre Spiele auf ein Smartphone, Tablet oder Computer zu streamen.

Smart Delivery und Rückwärtskompatibilität

Neben dem einfachen Zugriff auf Spiele, die Microsoft auf Xbox durch Abwärtskompatibilität und Game Pass angeboten hat, war eine der wichtigsten Funktionen, die Microsoft beim Übergang zur nächsten Generation vorangetrieben hat,Intelligente Lieferung. Im Wesentlichen ist Smart Delivery die Methode von Microsoft, um sicherzustellen, dass Sie unabhängig von der Plattform, auf der Sie einen Titel der nächsten Generation spielen – Xbox One, Serie X/Serie S oder PC – die optimierteste und leistungsstärkste Version dieses Titels haben Ihre bevorzugte Plattform.

Während Sony betont hat, dass die meisten Titel, die auf die PS5 kommen, irgendeine Form von Upgrade für generationsübergreifende Titel bieten, bietet Microsofts Implementierung von Smart Delivery einen klareren, optimierten Ansatz für das Spielen von Spielen, die die Grenze zwischen Generationen und Plattformen überschreiten, insbesondere mit einige verwirrende Nachrichten im Mix aufSpiel-Upgrades der nächsten Generation.

Aufbauend auf seinen Initiativen mit der Xbox One arbeitet Microsoft auch weiterhin daran, die Abwärtskompatibilität zu einem Schwerpunkt der Xbox Series X und Series S zu machen, damit Benutzer ihre Xbox-Spielebibliothek in die nächste Generation mitnehmen können. Mit der Implementierung verbesserter Leistung wie höherer Auflösung und Bildraten ist die beträchtliche Anzahl von Spielen aus den Xbox-, Xbox 360- und Xbox One-Bibliotheken, die in die nächste Generation übertragen werden, ein weiterer Pluspunkt für bestehende Xbox-Konsolenbesitzer.

Der Preis

Anfang letzten Monats beendete Microsoft endlich seine Pattsituation mit Sony, indem es enthüllteder Preis und das Veröffentlichungsdatum für die Serie X und die Serie S, die beide am 10. November 2020 für 499 US-Dollar bzw. 299 US-Dollar erhältlich sein werden. Der Preis von 499 US-Dollar der Series X bringt das High-End-System von Microsoft mit der PS5 von Sony gleichDer Startpreis beträgt 499 US-Dollar für die Standard Edition und 399 US-Dollar für die Digital Edition, die ein Laufwerk ausschließt.

Das verlockendste Angebot von Microsoft ist jedoch wahrscheinlich die Xbox Series S, die 100 US-Dollar billiger als die PS5 Digital Edition ist und sich in dieser Weihnachtszeit als günstigste Option der nächsten Generation in einer erstklassigen Position befindet. Obwohl die Serie S insbesondere nicht über die gleichen Leistungsfähigkeiten wie die Serie X oder die PS5 verfügt, ist nicht zu leugnen, dass ihr niedrigerer Preis wahrscheinlich zu den Gunsten von Microsoft gegenüber seinen höherwertigen Gegenstücken wirken wird.

Aus den Fehlern der Xbox One lernen

Die Enthüllung der Xbox One im Jahr 2013 war leicht ein Moment, von dem sich Xbox und Microsoft im Laufe der Generation zurückarbeiten mussten, und sie haben seitdem sicherlich einen langen Weg zurückgelegt. Vom hohen Preis über die Abhängigkeit von Kinect und die Betonung der Online-Konnektivität wurde die anfängliche Aufnahme der Xbox One auf eine harte Reaktion gestoßen, und Microsoft hat seinen Ansatz in den letzten sieben Jahren drastisch geändert, größtenteils zum Besseren.

In gewisser Weise ist die Xbox One mit den Fehlern, die Microsoft 2013 gemacht hat, gelaufen, damit die Series X und Series S laufen konnten. Das Unternehmen hat die Weichen gestellt, um verbraucherfreundlichere Entscheidungen zu treffen, z. Obwohl Xbox in der letzten Generation hinter PlayStation zurückgeblieben ist, ist es leicht zu erkennen, wie die Fehler der Xbox One das Unternehmen zu der Position gebracht haben, die es jetzt mit der Einführung der Series X und Series S einnimmt, und wie weit sie seit 2013 gekommen sind .

Xbox Series X und Series S - Fünf größte Nachteile

Fabel

Eine (potenziell) lange Wartezeit auf Exklusivangebote

Im Laufe des Sommers hat uns Microsoft nach einer Reihe von Studiokäufen in den letzten Jahren endlich einen Blick auf einige der am Horizont liegenden First-Party-Titel für seine Next-Gen-Plattformen geworfen. Da einer der größten Kritikpunkte der letzten Generation darin bestand, dass es der Xbox One an überzeugenden Exklusivprodukten von Erstanbietern gefehlt hat, hat Microsoft deutlich gemacht, dass es mit den exklusiven Angeboten der Serie X und der Serie S richtig liegen will Wir wissen, dass die neuen Systeme am Horizont sindErklärtvon Obsidian Entertainment,Senuas Saga: Hellblade 2aus der Ninja-Theorie,eine neue Sicht auf dieFabelSerievon Playground Games und vielen mehr.

Was jedoch noch nicht klar ist, ist, wie lange das Warten auf diese Titel dauern wird, wobei einige von ihnen wahrscheinlich mindestens ein oder zwei Jahre vor der Veröffentlichung stehen. Nebendie Verzögerung vonHalo Unendlichvon diesem Jahr bis irgendwann im Jahr 2021, Xbox Series X und Series S werden anscheinend in naher Zukunft auf Exklusive warten, ohne dass noch klare Anzeichen dafür vorliegen, wann dieser Segen von Erstveröffentlichungen beginnen wird.

Xbox Series X Xbox Series S

Die Größe

Es ist nicht zu leugnen, dass die beiden neuen Next-Gen-Konsolen ziemlich groß sind: 'Thick', wie die Kinder sagen könnten. Im Vergleich zu ihren Vorgängern der letzten Generation sind sowohl die neuen Konsolen von Microsoft als auch Sony ziemlich kräftig und gehören zu den größten Konsolen der letzten Zeit.

Die Xbox Series X misst fast 6 Zoll breit und tief und ist knapp 12 Zoll groß und entscheidet sich für ein kürzeres, dickeres Design als die PS5, die selbst ziemlich groß ist. Im Vergleich dazu ist die Xbox Series S jedoch viel kleiner als ihre Geschwisterkonsole und eine der kleinsten Xbox-Konsolen bis heute, sodass sie viel einfacher in einen überfüllten Unterhaltungsschrank passt.

Erweiterbarer Speicher

Wie letzten Monat bekannt gegeben wurde, haben sowohl die Xbox Series X als auch die Series S die Möglichkeit für Spieler, den Speicherplatz der Konsole über ihre eingebaute SSD hinaus mit einem 1-TB-Speicherlaufwerk zu erweitern, das an der Rückseite des Systems angeschlossen wird. Im Vergleich zum (etwas) komplizierteren Prozess des Öffnens der Systeme und dem Einbau eines größeren Laufwerks präsentiert Microsoft definitiv eine verbraucherfreundlichere Option, mit der Sie das erweiterbare Laufwerk einfach wie bei einem Flash-Laufwerk an das System anschließen können.

Der wahre Kern des erweiterbaren Speichers für die Series X und Series S ist jedoch der Preis und die Tatsache, dass es sich um proprietäre Laufwerke handelt, die ausschließlich für die neuen Xbox-Konsolen gedacht sind.Das 1-TB-Laufwerk kostet 219,99 USD, wodurch der erweiterbare Speicher über 2/3 der Kosten der Xbox Series S selbst und fast die Hälfte des Preises der Xbox Series X beträgt. Obwohl es gibt andere Optionen, die die Spieler benötigen, um erweiterbaren Speicher zu nutzen Sowohl für die Serie X als auch für die Serie S sind die offiziellen Laufwerke für die Systeme wahrscheinlich die einfachste Option, sind jedoch mit einem hohen Preis verbunden.

Das Launch-Line-up

Bei den meisten neuen Konsolen zu Beginn einer Generation sind die Launch-Lineups eher eine Mischung aus Spielen, die zwischen Generationen liegen, oder exklusiven Spielen, die (noch) nicht das volle Potenzial der Konsole ausschöpfen. Vor allem für Microsoftdas Launch-Line-Up der Xbox Series X und Series Shat eine Liste mit bemerkenswerten kommenden Spielen für diesen Herbst, wie zum BeispielAssassin's Creed Valhalla,Yakuza: Wie ein Drache, und mehr, aber nur wenige Exklusivangebote, die potenzielle Käufer anlocken könnten, die sie nur auf der Xbox erhalten können.

Im Großen und Ganzen handelt es sich bei den meisten Launch-Spielen der Series X und Series S um Titel von Drittanbietern, die auch auf der PS5 oder dem PC (oder sogar auf Konsolen der letzten Generation) verfügbar sein werden, was das Fehlen bemerkenswerter Erstanbieter-Releases so stark macht noch greller für die neuen Konsolen von Microsoft. Zugegeben, es gibt definitiv andere Vorteile, die es wert sind, abgewogen zu werden, wie zum Beispiel Game Pass und die Reihe abwärtskompatibler Titel, aber diejenigen, die brandneue Erfahrungen der nächsten Generation wünschen, werden möglicherweise von dem, was die Series X und Series S zum Start haben werden, fehlen.

Halo Unendlich

Halo Infinites Verzögerung

Der Verlust vonHalo Unendlichwar ein ziemlich schwerer Schlag vor dem Start der Xbox Series X und Series S, da der Titel ursprünglich geplant war, zusammen mit der neuen Konsole in dieser Weihnachtszeit als Festzeltstarttitel veröffentlicht zu werden. Nach der Präsentation im Juli, die zu einer enttäuschenden Fanreaktion führte (neben einigen gemeldeten Entwicklungshindernissen hinter den Kulissen),Halo Unendlichwurde von 343 Industries zurückgedrängt, um irgendwann im Jahr 2021 zu veröffentlichen.

Obwohl noch mehrere Titel als Teil der Startaufstellung für Xbox Series X und Series S erscheinen, ist das Fehlen einer großen Veröffentlichung von Microsofts First-Party-Studios sicherlich ein Hit, da das System auf Veröffentlichungen von Drittanbietern angewiesen ist und Game Pass, um es bis zum Start zu tragen. ObwohlHalo Unendlichirgendwann in der Zukunft kommt, ist die Verzögerung beim Start des Systems sicherlich enttäuschend für diejenigen, die gehofft haben, es in diesem Urlaub zu spielen, und schafft unbestreitbar eine große Lücke in den Startplänen von Microsoft.


Die Xbox Series X und Series werden beide am 10. November 2020 für 499 US-Dollar bzw. 299 US-Dollar veröffentlicht. Weitere Informationen zu den Systemen finden Sie in unserem „Alles, was Sie wissen müssen“ Xbox Series X/Serie S Guide in Richtung Start gehen.