Xenoblade Chronicles: Definitive Edition Review – Reyn Time hat sich noch nie so gut angefühlt

2011 stellte sich die Frage ob oder nicht Xenoblade-Chroniken in die USA schaffen würde, war in der Schwebe, und die Zeichen sahen nicht allzu gut aus. Selbst der Monado selbst hätte nicht vorhersagen können, dass wir neun Jahre später noch eine weitere Version davon bekommen würden, wodurch sich die Gesamtzahl der Nintendo-Konsolen, auf denen er erschienen ist, auf vier erhöht. Xenoblade Chronicles: Endgültige Ausgabe bringt so viele Verbesserungen und neue Elemente mit sich, dass Fans kaum einen Grund haben, die vorherigen Versionen noch einmal zu besuchen.

Du folgst Shulk, einem jungen Homs, der die Weite zweier schlummernder Titanen der Bionis, der Heimat von Homs, und der Mechonis, die die als Mechon bekannten mechanischen Monstrositäten beherbergen, erkundet. Während Ihres mehr als 50-stündigen Spieldurchgangs werden Sie die Geheimnisse hinter dem Monado entdecken, der einzigen Waffe, die dem Mechon-Feind Schaden zufügen kann und Shulk erlaubt, in die Zukunft zu sehen. Sie werden sich sicherlich auch in die Besetzung von Charakteren verlieben, denen Sie unterwegs begegnen, während Sie mit einem nicht von dieser Welt stammenden Soundtrack verwöhnt werden.

Bei der ersten Inbetriebnahme dieses neue Endgültige Ausgabe , werden Fans der vorherigen Versionen sofort die Verbesserungen bemerken, die an der Grafik vorgenommen wurden. Texturen sind klarer mit fortschrittlicheren Techniken wie Sub-Surface Scattering, das eine großartige Definition und Detailgenauigkeit bietet, die zuvor mit früheren Versionen nicht möglich waren. Guar Planes und die verschiedenen Ausblicke sehen mit Schatten besser denn je aus, und die Beleuchtung wurde ebenfalls merklich verbessert, indem sie Götterstrahlen und realistischere Umgebungsschatten hinzufügt.

Xenoblade Chronicles: Endgültige Ausgabe bringt so viele Verbesserungen und neue Elemente mit sich, dass Fans kaum einen Grund haben, die vorherigen Versionen noch einmal zu besuchen.“

Der bedeutendste Sprung kommt jedoch in den neuen Charaktermodellen. Shulk und seine Crew haben sich alle einer großen plastischen Operation unterzogen, wobei jedes ihrer Gesichter aus mehr Polygonen besteht, um sie viel ausdrucksstärker und emotionaler zu machen. Die Kunstästhetik selbst wurde etwas verschoben, um mehr der Anime-ähnlichen Richtung zu entsprechen Xenoblade-Chroniken 2 . Vor allem Farben scheinen mehr ins Spiel zu kommen Endgültige Ausgabe wenn man die gedämpfteren Töne der vorherigen Ports nebeneinander vergleicht. All dies gipfelt in einem viel denkwürdigeren und wirkungsvolleren Abenteuer mit diesen beiden riesigen Kreaturen.

Audio bekommt auch seinen gerechten Anteil an Verbesserungen. Japanische Synchronsprecher haben die Möglichkeit, entweder mit der japanischen Sprachbesetzung oder der englischen „Reyn-time“-Besetzung durchzuspielen. Auch der exquisite Soundtrack wurde für den neu arrangiert Endgültige Ausgabe , was dazu beiträgt, das Gefühl für Größe und Bedeutung von Momenten neben der verbesserten Grafik zu verstärken. Puristen des Originalspiels haben auch weiterhin Zugriff auf den Original-Soundtrack, wobei sowohl die Sprach- als auch die Soundtrack-Optionen jederzeit über den Menübildschirm umgeschaltet werden können.

Verbesserungen hören jedoch nicht bei der Grafik und dem Soundtrack auf, da zahlreiche Updates zur Verbesserung der Lebensqualität vorgenommen wurden Xenoblade Chronicles: Endgültige Ausgabe eine insgesamt überschaubarere Erfahrung für neue und wiederkehrende Spieler. Früher wurde häufig bemängelt, dass das Aufspüren der Personen und Gegenstände, die zum Abschließen von Quests benötigt werden, geradezu ärgerlich wird. Glücklicherweise wurde dies behoben, indem Sie eine Quest als aktiv festlegen können, die eine Markierung und einen Pfad anzeigt, die zu Ihren Zielen führen. Gegenstände, die Sie für Quests benötigen, werden jetzt auch auf Ihrer Minikarte als Ausrufezeichen angezeigt, sodass Sie nicht mehr jede kleine blaue Gegenstandskugel in der Hoffnung aufheben müssen, dass es sich um den Gegenstand handelt, den Sie benötigen. Dazu gehört auch das Hervorheben von Feinden, die bestimmte Gegenstände tragen, die Sie benötigen. Eine ähnliche Höflichkeit wurde auf die Rekonstruktion von Colony 6 angewendet, sodass Spieler jederzeit schnell herausfinden können, welche Materialien für ein bestimmtes Upgrade benötigt werden. Es ist nicht erforderlich, mit NPCs zu sprechen, obwohl sie dennoch hilfreiche Tipps geben können, wo diese Gegenstände zu finden sind.

Combat sieht auch etwas Liebe darin Endgültige Ausgabe mit Qualitätsverbesserungen. Die Positionierung spielt bei Kämpfen eine entscheidende Rolle, da verschiedene Angriffe stärker werden und zusätzliche Effekte anwenden, je nachdem, wo Sie einen Feind treffen. In den Original- und 3DS-Versionen gab es keinen Indikator, der Sie darüber informierte, wann Sie sich richtig positioniert hatten, um diese Vorteile zu nutzen. Dieses Versäumnis wurde hier dankenswerterweise behoben, und jetzt erscheint über jedem Angriff eine Markierung, die Ihren Standort ausnutzt. Dies ist eine kleine, aber unglaublich wichtige Einbeziehung, die allein Ihre Chancen in einigen der schwierigeren Kämpfe drastisch verbessern kann.



Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten mit den Feinden und Bossen haben oder vielleicht eine noch größere Herausforderung suchen, wurden neue Schwierigkeitsanpassungen hinzugefügt, um dies zu unterstützen. Ein neuer Gelegenheitsmodus, der jederzeit umgeschaltet werden kann, lässt Ihre Charaktere viel mehr Schaden anrichten und im Gegenzug viel weniger einstecken, sodass Sie sich stattdessen darauf konzentrieren können, durch die Geschichte voranzukommen, und nicht darauf, wie Sie einen bestimmten Boss besiegen können. Auf der anderen Seite können Sie den Expertenmodus aktivieren, wenn Sie die Dinge aufpeppen möchten, wodurch die Menge an Erfahrung, die Sie sammeln, eingeschränkt wird. Dieser Modus nimmt jegliche Erfahrung, die Sie normalerweise durch das Abschließen von Quests erhalten würden, und legt sie in einen Pool für jeden Charakter. Sie können jederzeit entweder zu dieser Bank hinzufügen, indem Sie Stufen von Ihren Charakteren abziehen, oder daraus ziehen und stattdessen Ihre Charaktere aufleveln. Dies sind raffinierte Einschlüsse, die sich für jedes Könnensniveau als nützlich erweisen können.

All diese Optimierungen und Verbesserungen sind zwar sehr willkommen, ändern aber nichts an der Tatsache Xenoblade-Chroniken ist ein Rollenspiel, das viel von seinem Spieler erwartet. Mit seinen zahlreichen Systemen und Mechaniken kann es für erfahrene Spieler im RPG-Genre eine große Aufgabe sein, es herauszufinden und sich damit auseinanderzusetzen, und es ist geradezu entmutigend für Neulinge. Einige davon wirken sich nachteilig auf das Gesamterlebnis aus, wobei Nebenquests ein besonders abscheulicher Übeltäter sind.

Dies Endgültige Ausgabe sieht auch einige brandneue Funktionen und Modi, die ein bereits riesiges Angebot noch attraktiver machen! An verschiedenen Orten triffst du auf eine seltsame Kristallformation, die dich an einen mysteriösen Ort schickt, wo du an Zeitangriffsversuchen teilnehmen kannst. Hier können Sie entweder Ihr bevorzugtes Team oder ein bestimmtes in verschiedenen Kampfsituationen auswählen, sodass Sie versuchen können, einige nützliche Gegenstände zu gewinnen. Je besser Sie in jedem Level punkten, desto bessere Belohnungen erhalten Sie. Dieser Time Attack-Modus ist auch die einzige Möglichkeit, die brandneuen Skill-Bücher der dritten Stufe zu erhalten.

Die bedeutendste Ergänzung ist das brandneue Epilog-Abenteuer Future Connected. Es findet ein Jahr nach dem Originalspiel statt und konzentriert sich auf Shulk, Melia und zwei von Heropon Rikis Kindern, Nene und Kino. Die Ereignisse beginnen, nachdem Shulk und Melia auf dem Weg zur Schulter des Bionis abgestürzt sind. Im vergangenen Jahr haben sich die verbleibenden Völker sowohl der Bionis als auch der Mechonis an ihre neue Situation gewöhnt und gelernt, zu versuchen, miteinander zu leben. Einige Vorurteile haben sich aus dem Krieg übernommen, aber eine neue Bedrohung ist aufgetaucht, die die beiden Gruppen zwingen könnte, das Kriegsbeil erneut zu begraben. Shulk, Melia, Nene und Kino müssen den Tag retten.

„Dieses 10-stündige Toben in Future Connected, das ausschließlich in einem neuen Gebiet stattfand, war erfrischend und willkommen, nachdem man 60 Stunden damit verbracht hatte, durch dieselben Regionen des Basisspiels zu rennen.“

Future Connected ist viel stärker darauf ausgerichtet, den Charakter von Melia zu erweitern, einem Charakter, von dem viele glauben, dass er zuvor nicht seinen Anteil im Rampenlicht hatte. Ich habe die zusätzlichen Momente genossen, die wir mit Melia sehen, aber die Gesamtgeschichte des Epilogs fühlte sich kurz an. Vielleicht war ich zu optimistisch, aber nach der Verbindung zwischen den ersten Xenoblade-Chroniken und das zweite Spiel wurde am Ende enthüllt Xenoblade-Chroniken 2 , hatte ich gehofft, dass dieser Epilog sich weiter verfestigen oder weitere Wege aufzeigen würde, wie sie miteinander verbunden sind. Ich kann sehen, wie einiges von dem, was in Future Connected gezeigt wurde, in a integriert werden könnte Xenoblade-Chroniken 3 , aber es fühlte sich im Vergleich zu den Enthüllungen des Originalspiels einfach nicht gut an.

Um massive Spoiler zu vermeiden, hat Shulk derzeit kein Monado und keinen Zugriff auf seine zukünftige Website, aber er hat immer noch Zugriff auf die Künste. Die neuen Charaktere Nene und Kino füllen die Tank- bzw. Heilerrolle anstelle der Besetzung aus dem Hauptspiel, die hier leider nicht auftaucht. Dieses 10-stündige Toben in Future Connected, das ausschließlich in einem neuen Gebiet stattfand, war erfrischend und willkommen, nachdem man 60 Stunden damit verbracht hatte, durch dieselben Regionen des Basisspiels zu rennen. Auch die gemeinsamen Parteiattacken sind weg; An seiner Stelle steht die Möglichkeit, eine kleine Kartographengilde anzurufen, um Ihre Gruppe anzugreifen, zu heilen oder zu stärken.

Der letzte neue „Modus“ ist ein zusätzliches Theater, mit dem Sie zuvor angesehene Filmsequenzen von überall her erneut ansehen können Xenoblade-Chroniken . Was in diesem Fall im Vergleich zu Theatermodi aus anderen Spielen ziemlich einzigartig ist, ist, dass Sie die Kontrolle über eine Vielzahl von Faktoren in der Filmsequenz haben. Sie können das Video so einstellen, dass es zu bestimmten Tageszeiten stattfindet, und die Ausrüstung ändern, in der Ihre Charaktere erscheinen. Es ist eine coole Funktion, die sich die Tatsache zunutze machen kann, dass alle Filmsequenzen mit der In-Game-Engine erstellt werden.

Eine überflüssigere, aber sehr willkommene Ergänzung, die Glamour-Option, ist jetzt vorhanden, mit der Sie das Aussehen der Rüstung und Waffen Ihres Teams auswählen können. Es gibt keine winzigen Einstellungen mehr, die wie bestimmte Farben angepasst werden können; Es ist jedoch schön, nur in der Lage zu sein, der Mode einer Figur ein wenig Kontinuität zu verleihen. Ihr Team wird nicht mehr so ​​aussehen, als hätte es ein Dreijähriger angezogen. Ich fand es jedoch etwas enttäuschend, dass sich diese Option jedoch nicht auf Shulks Waffe erstreckt. Meine willkommensten Änderungen waren die Änderungen, die sowohl an Fertigkeitsbüchern als auch an Fähigkeitsgemmen vorgenommen wurden, um den Prozess zu rationalisieren.

Die wertvollen Fertigkeitsbücher, die stärkere Versionen Ihrer Angriffe freischalten, werden jetzt auch alle von einem einzigen Anbieter verkauft. Sie müssen nicht mehr durch die Bionis reisen, um den bestimmten Verkäufer zu finden, der die Bücher eines Charakters verkauft, geheime Gebiete jagen oder hoffen, dass sie von einzigartigen Monstern droppen. Dieses Mal müssen Sie einfach einzigartige Monster töten, die Ihnen eine bestimmte Währung einbringen, die dann gegen die besagten Bücher eingetauscht werden kann. Es funktioniert so gut, und ich hätte es geliebt, wenn dies auch irgendwie in das Basisspiel integriert werden könnte.

Ether Gems hat in Future Connected eine ebenso bequeme Optimierung erhalten. Vorbei sind der Ätherofen, Schützen und Ingenieure, und an ihrer Stelle gibt es eine süße und unkomplizierte Äther-Spitzhacke. Anstelle des komplizierten Prozesses der Herstellung von Fertigkeits-Edelsteinen gehen Sie jetzt einfach zu einer Äther-Lagerstätte, klicken auf eine Schaltfläche und erhalten Edelsteine, die auf dem Element dieses Äthers basieren. Das Skill-Edelstein-Herstellungssystem ist eines der stumpferen Systeme und war zuvor der Fluch vieler neuer Spieler, daher ist diese Anpassung willkommen. In einer perfekten Welt würde ich jedoch gerne ein Gleichgewicht dieser beiden Varianten des Skill-Edelstein-Systems sehen, da dies etwas zu einfach erscheint und es ärgerlich sein kann, die benötigten Edelsteine ​​zu erhalten.

Nebenquests sind Grundnahrungsmittel von RPGs und können sich als integraler Bestandteil der Erweiterung und Ausarbeitung der Welt erweisen, durch die Sie suchen. Wenn sie gut ausgeführt wird, kann ihre Einbeziehung den Städten, die Sie besuchen, das Gefühl geben, lebendig und bewohnt zu sein, und dazu beitragen, Ihre Investition in das Land zu steigern, das Sie retten und schützen sollen. So viel von Xenoblade Die Erzählung wird fachmännisch erzählt und präsentiert, dass sie das absolute Zugunglück, das die Nebenquests sind, noch schmerzhafter macht. Monolith Soft entschied sich in diesem Bereich für einen Ansatz, der mehr Quantität statt Qualität vorsieht, und erstellte Hunderte von Quests mit wenig Wirkung oder Einfallsreichtum, wobei sich jede um das Töten von „X“-Mengen einer Kreatur oder das Finden von „X“-Mengen eines Gegenstands drehte. Die schiere Anzahl an Quests ist beeindruckend, aber wenn sich selbst die Antworten Ihrer Gruppe immer wieder wiederholen, müssen Sie sich fragen, nur weil Sie so viele Nebenquests einbauen können, oder?

Abgesehen davon findet sich die Hauptgeschichte in Xenoblade Chronicles: Endgültige Ausgabe ist wunderschön und vollgestopft mit Wendungen in der Handlung, Intrigen und wirklich tränenreichen Momenten. Die Momente, die Sie in diesen Zeiten mit Ihrem Team oder in der persönlichen Eins-zu-Eins-Reflexion verbringen, verleihen der Bindung, die Shulk und andere teilen, Substanz. Sie werden zweifellos Ihre Lieblings-Helden-Crew finden, aber es lohnt sich, die Beziehungen zu jedem zu verbessern, damit Sie diese Momente teilen können. Sie sind bei weitem einige der besten Aspekte dieses Spiels.

Xenoblade Chronicles: Endgültige Ausgabe ist ein schönes Beispiel dafür, wozu das RPG-Genre fähig ist, und es ist einfach zu empfehlen, es sich anzusehen oder erneut zu besuchen.“

Xenoblade-Chroniken ist und bleibt ein schönes Beispiel für das RPG-Genre. Dennoch ist es eines, bei dem die Komplexität und Tiefe sowohl als einer der wichtigsten Vorteile als auch als größte Nachteile fungiert. Neue Spieler, die mithalten können Xenoblade lange genug, damit die Mechanik und der Kampf klicken, wird belohnt, aber für einige dauert es einfach zu lange, um an diesen Punkt zu gelangen. Vor diesem Durchspielen der Endgültige Ausgabe , ich habe dieses Spiel besessen und schon einige Male versucht, es fertigzustellen, auf Wii, WiiU und dem 3DS, und es ist einfach nie hängengeblieben. Dieses Mal half mir die Mischung aus Gameplay-Verbesserungen und Verpflichtungen, mich durch die Barrieren zu zwingen, die meinen Schwung zuvor aufgehalten hatten, und ich kam mit dem Ergebnis zufrieden.

Dies Endgültige Ausgabe -Release ist zweifellos die All-End-All-Version zum Spielen. Die Verbesserungen in Bezug auf Grafik, Leistung, Soundtrack, Voiceover-Optionen, Mechanik und allgemeine Verbesserungen der Lebensqualität begraben effektiv alle früheren Versionen von Xenoblade-Chroniken . Wenn Sie keinen Switch besitzen, gibt es keinen Grund, zu einer der anderen Iterationen zurückzukehren. Diese Version auf der Switch zu erleben, zeigte, wie unglaublich es dem Team von Monolith Soft ist, vor all den Jahren ein solches Erlebnis auf der Wii erschaffen zu haben.

Wer sich daran halten kann, Xenoblade Chronicles: Endgültige Ausgabe ist ein schönes Beispiel dafür, wozu das RPG-Genre fähig ist, und es ist einfach zu empfehlen, es sich anzusehen oder erneut zu besuchen.