Yasumi Matsuno kommentiert mögliche neue Final Fantasy-Taktiken, Ogre Battle Saga-Spiele

Dengeki Online ein längeres Interview veröffentlicht mit Yasumi Matsuno und Naoki Yoshida Yasumi Matsuno ist der Direktor vonFinal Fantasy Taktikenund dasOgerschlacht SagaSerie Naoki Yoshida istFinal Fantasy XIVsDirektor. In dem Interview blickt das Duo auf den Inhalt des Raids Return to Ivalice des zurückFinal Fantasy XIV Stormblood, die mit Hilfe von Matsuno erstellt wurde. Beachten Sie, dass das Interview Spoiler zu Return to Ivalice enthält undFinal Fantasy Taktiken.

Matsuno und Yoshida gingen im Interview die meisten Inhalte der Geschichte von Return to Ivalice durch und plauderten darüber, wie es auf der Idee eines Was-wäre-wenn-Szenarios basiert, in demFinal Fantasy Taktiken‘ Ramza und seine Gefährten konnten Ultima nicht besiegen. Matsuno hat in Return to Ivalice viele Meta-Referenzen und Elemente zu Spekulationen über Treibstofffans aufgenommen. Eine davon ist die mögliche Verbindung zwischenFF XIV's Palast der Toten und der Nekrohol von Mullonde erscheinen inFinal Fantasy Taktiken.

Matsuno: Ich fragte dieFF XIVTeam, um den Palast der Toten ähnlich dem Nekrohol von Mullonde aussehen zu lassen. Ich dachte, ich wäre nett, wenn sich die Spieler vorstellen könnten, dass Sie das Necrohol erreichen können, wenn Sie unter den Palast gehen.

Matsuno sprach auch darüber, wie er Verweise aufOger-KampfsagaSpiele und betont, dass die Welt von Ivalice (FF Taktik, FF XII,etc) und die Welt vonOger-Kampfsagasind nicht verwandt:

Matsuno: Viele kleine Referenzen wie diese finden sich in Return to Ivalice. Eine andere ist, was passiert, nachdem Spieler den Heiligen Ritter Agrias im Kloster Orbonne besiegt haben. Es erscheint ein magischer Kreis, der sich nach Mullonde verzieht, und Fran erwähnt ein Chaos-Tor. Chaos Gates erscheinen inOgerSpiele. Das Design des magischen Kreises in dieser Szene inFF XIVist das gleiche wie das inTaktik Oger Die Räder des Schicksals(der PSP-erweiterte Port vonTaktik Oger Lasst uns zusammenhalten). Natürlich sind beide Spiele nicht offiziell verbunden, es ist nur eine Meta-Referenz. Ich dachte, dass Spieler, die gespielt habenOgerSpiele würden es bemerken und denken: 'Vielleicht hängt es damit zusammen'Taktik Oger‘s Palast der Toten”.

Später im Interview sprach Yasumi Matsuno auch darüber, ob er jemals eine neue machen wirdFinal Fantasy TaktikenSpiel oder ein neuesOger-KampfsagaSpiel:

Matsuno: Anstatt in die Vergangenheit zurückzublicken , Ich bin ein Mensch, der es liebt, neue Dinge auszuprobieren. Aber wenn du mein Alter erreicht hast, beginnst du, dir Gedanken zu machen wie „Wie viel Zeit habe ich noch, um weiter Spiele zu machen?“. Und ich rede nicht vom Ruhestand, ich rede vom Tod. In letzter Zeit war ich auf mehr Beerdigungen als auf Hochzeiten und es hat mir bewusst gemacht, wie begrenzt unsere Zeit ist. Auf Orten wie Twitter senden mir Fans manchmal Nachrichten wie „Ich wünschte wirklich, du würdest eine neue machenOgeroderFFT!!“. Wenn ich Nachrichten wie diese sehe, denkt ein Teil von mir: 'Ich muss wahrscheinlich eine machen, bevor ich sterbe'.



Durch das Interview erinnerte Matsuno alle daran, dassFinal Fantasy TaktikenDie Geschichte von „Return to Ivalice“ ist im Originalspiel abgeschlossen und die Ereignisse von Return to Ivalice stehen in keinem Zusammenhang. Return to Ivalice basiert auf einem Was-wäre-wenn-Szenario, in dem Ramza und seine Freunde in der letzten Schlacht ihr Ende fanden. Er erklärte jedoch, dass er bereits in der Vergangenheit erwähnt habe, dass Ramza und seine Freunde das Ende von überlebt habenFFT. Matsuno hat auch erwähnt, wieLord of Vermillion 3's Kooperationsveranstaltung mitFinal Fantasy Taktiks enthielten kleine Details über Ramzas Leben nach den Ereignissen des ursprünglichen Spiels.

Matsuno :Lord of Vermillion 3erwähnte, wie Ramza und seine Gefährten die Ereignisse von . überlebtenFFT. Sie verließen Ivalice und beschlossen, neue Länder zu erkunden. Als ich noch bei Square arbeitete, fragten mich sogar Square-Mitarbeiter oft: „Hat Ramza das Ende des Jahres überlebt?FFT?'. Ich habe es immer bereut, dass ich beim Erstellen des Originalspiels zu unerfahren war, um klarzustellen, dass Ramza und seine Freunde definitiv überlebt haben.

Das Interview enthält viele kleine Entwicklungsgeschichten wie diese, die hauptsächlich aufFinal Fantasy XIVSpieler. Es gibt auch Bits, wieFinal Fantasy XIIBeeinflusst Return to Ivalice, aber es ist insgesamtFF XIVsprechen. Da ich nie gespielt habeFF XIVIch selbst, und angesichts der extremen Länge des Interviews würde es viel zu viel Zeit und Recherche erfordern, um alles zusammenzufassen. Sie sollten es auf jeden Fall ausprobieren, wenn Sie Matsuno mögen und Japanisch können.

Final Fantasy XIVist für PC und PS4 verfügbar. Es wird sein erhaltendritte Erweiterung, Shadowbringers,am 2. Juli 2019.Die Erweiterung wird Vieras hinzufügen,unter anderem.

AußerdemFinal Fantasy XIV, Naoki Yoshida ist derzeit auch an der Spitze von aneues Triple-A-Projekt bei Square Enix.