Ys: Memories of Celceta Review – Tauchen Sie ein in den Großen Wald, um ein solides JRPG zu finden

Ys: Erinnerungen an Celcetaist der PS4-Port der zuvor veröffentlichten PS Vita-Version , und ist auch eine Neuinterpretation vonJa: IV, die erstmals in den 1990er Jahren für das Super Famicom veröffentlicht wurde.Erinnerungen an Celcetagilt heute als viertes kanonisches Spiel der Serie, da die vorherigen Teile in den 90er Jahren an andere Entwicklungsunternehmen ausgelagert wurden.

Trotz der komplexen und verwirrenden Abstammung ist das Spiel selbst sowohl in seiner in sich geschlossenen Handlung als auch in seiner Einordnung in das übergreifende Franchise ziemlich unkompliziert.

Sie beginnen das Spiel als junger Mann namens Adol Christin, der leider vielen JRPG-Helden zum Opfer gefallen ist: Amnesie. Nachdem er durch die Stadt gestolpert ist, trifft er schließlich einen Mann namens Duran, der behauptet, ihn zu kennen, und enthüllt, dass Adol zuvor gegangen war, um den gefährlichen Großen Wald zu erkunden.

Kurz darauf tauchen Monster im örtlichen Minenschacht auf und fangen mehrere Bergleute ein. Da Adol tatsächlich ein JRPG-Protagonist ist und daher einen intrinsischen Instinkt hat, anderen zu helfen, obwohl er keine Erinnerungen hat, rennt er los, um den Bergleuten zu helfen. Duran schließt sich ihm an und sie evakuieren erfolgreich die Arbeiter, während sie die Monster im Schacht besiegen. Danach bietet der General ihnen einen Deal an, um denselben Wald zu erkunden, aus dem Adol zurückgekommen ist, was das eigentliche Spiel offiziell eröffnet.

Das Hauptziel vonYs: Erinnerungen an Celcetabesteht darin, den Großen Wald vollständig zu erkunden und alle seine Geheimnisse zu entdecken, während Sie die Karte vollständig füllen. Wenn Sie dieses Ziel erreichen, erhalten Sie Prämien basierend auf dem prozentualen Wert. Es gibt insgesamt zehn Stufen und Sie müssen sich bei General Griselda melden, um Belohnungen zu erhalten.

Im Laufe des Spiels können bestimmte Charaktere mit Objekten auf dem Spielfeld interagieren. Diese Objekte ermöglichen es dem entsprechenden Charakter, eine einzigartige Aktion auszuführen, die die Geschichte beeinflusst. Wenn Adol zum Beispiel eine mysteriöse blaue Kugel berührt, gewinnt er einen Teil seiner Erinnerung zurück. Wenn Duren auf eine verschlossene Truhe stößt, kann er sie öffnen.

Falcom, PC, PS Vita, PS4, XSEED, Ys, Ys: Erinnerungen an Celceta



Der Kampf ist einfach und eher aktionsbasiert als rundenbasiert, ähnlich wie bei den letztenPrüfungen von Mana. Sie können angreifen, ausweichen, bewachen oder einen aufgeladenen Angriff verwenden, der SP zurückgewinnt. Gegner sind jedoch resistent gegen bestimmte Arten von physischem Schaden (Hieb, Durchbohren oder Schlagen), sodass die Spieler lernen müssen, zwischen Teammitgliedern zu wechseln, die den richtigen Schaden verursachen. Dabei hilft Ihnen die Möglichkeit, jederzeit zu scannen, um die Schwäche und das Niveau eines Feindes anzuzeigen.

Wenn Charaktere nach dem Aufsteigen Fähigkeiten erlernen, können sie über das Hauptmenü ausgerüstet und dann im Kampf entfesselt werden, indem sie die ihnen automatisch zugewiesene Verknüpfung verwenden. Die Extra-Anzeige füllt sich, wenn eine Fertigkeit einen Feind trifft, wobei Fertigkeiten, die mehr SP verbrauchen, die Anzeige der Reihe nach schneller füllen. Sobald die Anzeige voll ist, kannst du eine Extra-Fähigkeit entfesseln. Im Allgemeinen führt der Kampffluss dazu, dass Sie normale Angriffe und Fähigkeiten einsetzen, aufgeladene Angriffe, um SP wieder aufzufüllen, und zusätzliche Fähigkeiten freisetzen, wenn die Anzeige gefüllt ist. Es klingt einfach genug, aber dieses Muster beim Ausweichen und Blocken von Angriffen zu lösen, erfordert etwas Geschick und viel Übung.

„Der Große Wald selbst fühlt sich an wie das riesige, gefährliche und unheilvolle Labyrinth, das die NPCs darstellen.“

Es gibt auch fortgeschrittenere Techniken wie Flash Guard und Flash Move, die im Wesentlichen als perfekte Version der grundlegenden Mechanik funktionieren. Wenn Sie entweder ein Ausweichen oder eine Wache im richtigen Moment planen, erhalten Sie einige praktische Vorteile wie Unbesiegbarkeit, mehr Belohnungen, kritische Treffer, SP-Wiederherstellung usw. Angriffsboni werden auch verwendet, um einen Spieler für strategisches Kämpfen zu belohnen.

Sie begegnen und bekämpfen Feinde auf demselben Feld, auf dem sie erscheinen, wobei die Umgebung eine große Rolle dabei spielt, wie gut Sie sie bekämpfen können. Ihre menschlichen Charaktere sind natürlich am besten auf flachen Ebenen mit viel Bewegungsfreiheit, aber es gibt viele andere Umgebungen, in denen sie am Ende kämpfen können, wie zum Beispiel enge, felsige Hänge oder im Wasser.Ys: Erinnerungen an Celcetabeinhaltet tatsächlich den Mangel an Mobilität, den die Menschen erfahren würden, wenn sie sich jemals außerhalb ihres am besten geeigneten Bereichs befinden würden.

Dies passt gut zur feindlichen KI. Wie in den meisten JRPGs greifen Feinde normalerweise in leicht erkennbaren Mustern an. Manchmal werden sie jedoch ahnungslose Parteien dazu verleiten, sich in Gebieten zu engagieren, die diesen Feinden einen Vorteil verschaffen. Zum Beispiel schließen sich Wasserfeinde gegen Gruppenmitglieder zusammen und versuchen, sie ins Wasser zu locken oder zu stoßen, was bedeutet, dass Sie keine Fähigkeiten einsetzen können und reguläre Kombos auf einen einzigen Stoßangriff reduziert werden.

Ein weiteres Beispiel ist die Tendenz von Gegnern mit gegensätzlichen Schwächen, nahe beieinander zu stehen. Das bedeutet, dass Spieler in der Lage sein müssen, zwischen den Gruppenmitgliedern im Handumdrehen zu wechseln, um sie effektiv auszuschalten.

Es gibt auch von Anfang an eine hervorragende Gegnervielfalt, und es beeindruckt weiterhin an dieser Front. Was Feinde wirklich auszeichnet, ist, dass sie ständige Strategie und Management benötigen, um sie zu besiegen. Die Spieler können einfach nicht erwarten, dass sie sich ihren Weg durch den Wald mit Knopfdruck bahnen. Stattdessen ist das Erlernen der Besonderheiten des Kampfsystems und die Anwendung jeder Mechanik der Schlüssel zum Überleben der frühen Begegnungen.

Bosse und starke Feinde sorgen auch für interessante, strategische Schlachten. Selbst der erste Boss erfordert, obwohl er in seinen Mustern simpel ist, sofort das Gelernte über Angriffe, SP-Regeneration und Fähigkeiten effektiv anzuwenden, um ihn zu besiegen, ohne zu viel Schaden zu nehmen. In der Zwischenzeit erfordern die Unterbosse, denen Sie auf dem Feld begegnen, ein vorsichtiges Urteilsvermögen der Spieler, da Sie buchstäblich auf einen treffen können, der Ihre gesamte Gruppe mit wenigen Treffern dezimieren kann.

Interessant ist, dass im Gegensatz zu den meisten anderen Action-JRPGsYs: Erinnerungen an Celcetafördert die Kunst des Weglaufens und des verstärkten Zurückkommens. Sie werden nicht nur zur Flucht ermutigt, wenn Sie auf einen Feind treffen, der für Ihr aktuelles Level zu stark ist (ohne jegliche Strafe, die ich hinzufügen möchte), sondern Sie können sich auch heilen und dann zu diesem mächtigen Sub-Boss zurückkehren und weiter kämpfen, während er den Schaden behält, der ihm zugefügt wurde Ihnen.

Der Große Wald selbst fühlt sich an wie das riesige, gefährliche und unheilvolle Labyrinth, das die NPCs darstellen. Anders als in vielen anderen Titeln, bei denen der Anfang viel zu einfach ist und bis zur Mitte des Spiels keine wirkliche Herausforderung auftaucht, ist der Wald von Anfang an voller mächtiger Feinde. Das Leveldesign ist ziemlich unterschiedlich, da es sich im Wesentlichen am selben Ort befindet, da es unzählige verschiedene Umgebungen zu entdecken gibt, während Sie Ihre Karte langsam ausfüllen. Diese Designwahl verleiht wirklich ein Gefühl von AbenteuerYs: Erinnerungen an Celcetaund motiviert die Spieler, den Wald weiter zu erkunden und zu entdecken.

Wenn es um Ausrüstung geht, können Sie diese ganz normal kaufen, sobald neue Teile verfügbar sind. Sie können auch in das tiefe System der Gegenstandsveredelung und Ausrüstungsverstärkung eintauchen, um Waffen und Rüstungen zu stärken. Bei der Verfeinerung werden Erze und Monsterteile, die auf dem Feld und in Dungeons gefunden werden, genommen und zu besseren Gegenständen aufgewertet. Dann wenden Sie diese verbesserten Gegenstände an und verstärken Ihre Waffen und Rüstungen.

Die Verstärkung steigert nicht nur Angriff und Verteidigung, sondern verleiht der Ausrüstung auch einen einzigartigen Effekt wie SP-Regeneration, Statusangriffe und -schutz oder Stat-Erhöhungen. Verstärkung ist eine gute Möglichkeit, das Gesamtpotenzial Ihrer Ausrüstung zu erhöhen, was ihre Lebensdauer verlängert.

Da dies tatsächlich eine Portierung eines PS Vita-Spiels ist, das aus dem vor über 20 Jahren veröffentlichten ursprünglichen Super Famicom-Titel überarbeitet wurde, lässt die Grafik viel zu wünschen übrig. Die Umgebungen und Charaktermodelle sind leicht blockig, matschig und niedrigauflösend. Sogar die Walk-and-Run-Zyklen sehen umständlich und steif aus.

Die Handlung selbst ist zwar anständig genug, aber alles andere als fesselnd und unterbricht das ansonsten großartige Gameplay. Zum Glück bewahren sowohl die lustigen Charaktere als auch die großartige Stimmarbeit die Zwischensequenzen davor, zu langweilig zu werden, und motivieren einen genug, sich weiterhin um die Charaktere zu kümmern. Das Spiel hat auch einen ziemlich großartigen Soundtrack, der das Kampfsystem ergänzt, indem er seine Energie und Intensität erhöht.

Falcom, PC, PS Vita, PS4, XSEED, Ys, Ys: Erinnerungen an Celceta

„Wenn Sie ein unterhaltsames, herausforderndes und strategisches Action-JRPG suchen,Ys: Erinnerungen an Celcetaist ein großartiger Titel zum Mitnehmen.“

Ein anderer BereichYs: Erinnerungen an CelcetaMangels sind die Nebenquests. Die NPCs, die die verschiedenen Dörfer bevölkern, auf die Sie stoßen, während Sie mehr des Waldes erkunden, sind lebendig und voller Leben, sodass Sie sich vorstellen können, dass die Nebenquests genauso einzigartig sein müssen, um sie durchzuspielen. Und während die Gespräche vor und nach Abschluss der Quest unterhaltsam sein können, sind die Quests selbst schmerzhaft einfach. Schlimmer noch, sie sind spärlich verstreut, sodass Sie nie genug davon bekommen.

Wenn Sie ein unterhaltsames, herausforderndes und strategisches Action-JRPG suchen,Ys: Erinnerungen an Celcetaist ein toller titel zum abholen . Obwohl die Grafik viel zu wünschen übrig lässt, sind sowohl das Kampfsystem als auch die Erkundung bei weitem die größten Vorteile des Spiels und werden Sie leicht für die gesamte 25-Stunden-Laufzeit begeistern. Während die Handlung ein bisschen auf der leichten und belanglosen Seite ist, ist sie nichts besonders Schlimmes und die Charaktere selbst sind unterhaltsam genug, um Ihr Interesse auf lange Sicht aufrechtzuerhalten.